Forum>Software>Gelöst: Personen wurden in Fotos-app nicht gescannt

Gelöst: Personen wurden in Fotos-app nicht gescannt

macuser96
macuser9618.10.2008:13
Seit eineinhalb Jahren - neuer iMac Mai 2019 - hatte ich das Problem, dass die Fotos-app keine Gesichter mehr gescannt hat. Ich hatte das Problem hier beschrieben, aber leider keine Lösung gefunden.

Aber! Jetzt endlich konnte ich es sehr wohl lösen! Also für alle die es interessiert oder in Zukunft vielleicht selbst noch darüber stolpern und dann hier zufällig nachlesen: Es lag an der Formatierung der Festplatte!

Ich hatte die Fotobibliothek auf einer externen SSD und diese war ab Kauf in exFAT formatiert. Leider hatte ich diesem Umstand keine Beachtung geschenkt, weil ich gar nicht daran gedacht hatte, dass das ein Problem sein könnte. Per Zufall bin ich jetzt aber über einen Artikel gestolpert, in dem für SSDs am Mac auf jeden Fall zu APFS geraten wird. Also hab ich das einmal probeweise getan - und siehe da: Auf einmal waren alle Fotos über Nacht gescannt.

Offenbar haben die wenigsten die Fotosbibliothek auf einer externen Festplatte liegen und noch weniger auf einer externen SSD in exFAT formatiert - deswegen kannte mein Problem auch keiner sonst. Wieder was gelernt.
+10

Kommentare

Es sind keine Einträge vorhanden.
Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.