Forum>Musik>Brauche ich einen Verstärker für meine Kopfhörer?

Brauche ich einen Verstärker für meine Kopfhörer?

dan@mac
dan@mac16.05.1921:47
Moin,

ich bin audiotechnisch völliger Anfänger und bräuchte mal einen Rat von jemanden der sich besser auskennt.

Habe günstig einen Beyerdynamic T90 von 2013 bekommen. An Mac und iPhone angeschlossen habe ich gleich gemerkt dass das eine ganz andere Klasse ist als das was ich vorher so hatte. Soweit schon mal gut. Jetzt frage ich mich, ob ich für die Kopfhörer einen Verstärker brauche um noch mehr aus den Dingern rauszuholen. Ich bin zwar jetzt schon sehr zufrieden, aber vielleicht geht das ja noch besser. Ich habe wie gesagt keine Ahnung. Die Kopfhörer sind nicht zu leise und ich höre Instrumente von denen ich gar nicht wusste dass sie Teil des Stücks waren. Aber vielleicht geht da ja noch mehr. Oder würde mir das gar nicht mehr auffallen?


Gruß und danke
Dan
0

Kommentare

ssb
ssb16.05.1922:51
Der T90 ist eine sehr gute Wahl. Glückwunsch. Da muss ich meinen gleich mal wieder aufsetzen...
Wie du gemerkt hast geht es auch ohne Vorverstärker. So gesehen brauchst du keinen. Aber mit einem guten Vorverstärker kannst du auf jeden Fall noch mehr rausholen, wenn dir das wichtig ist, dann brauchst du schon einen. Welchen? keine Ahnung. Eventuell brauchst du sogar zwei, einen für‘s iPhone und einen für den Mac. Empfehlungen kann ich dir keine geben, aber da wirst du auf MTN einige Berichte und Tests finden.
Ich nutze meinen T90 meist an einem CD-Player - da brauche ich keinen Vorverstärker und der DAC in meinem CD-Player ist recht gut. Für Vinyl nutze ich dann meinen Verstärker.
0
AidanTale17.05.1906:29
Wenn er laut genug ist, ist eigentlich alles ok. Du kannst natürlich einen Verstärker mit einem anderen DAC verwenden da die Dinger die Default eingebaut sind meist günstig sind. Es gibt sicher Unterschiede im Klang, wieviel das Wert ist ist dann aber eine andere Frage. An deiner Stelle würde ich es ausprobieren wenn möglich.
+1
Apple Mik17.05.1908:00
Der hat 250Ohm iPhone/iPad sind da zu schwach!
dan@mac
Moin,

ich bin audiotechnisch völliger Anfänger und bräuchte mal einen Rat von jemanden der sich besser auskennt.

Habe günstig einen Beyerdynamic T90 von 2013 bekommen. An Mac und iPhone angeschlossen habe ich gleich gemerkt dass das eine ganz andere Klasse ist als das was ich vorher so hatte. Soweit schon mal gut. Jetzt frage ich mich, ob ich für die Kopfhörer einen Verstärker brauche um noch mehr aus den Dingern rauszuholen. Ich bin zwar jetzt schon sehr zufrieden, aber vielleicht geht das ja noch besser. Ich habe wie gesagt keine Ahnung. Die Kopfhörer sind nicht zu leise und ich höre Instrumente von denen ich gar nicht wusste dass sie Teil des Stücks waren. Aber vielleicht geht da ja noch mehr. Oder würde mir das gar nicht mehr auffallen?


Gruß und danke
Dan
0
Hot Mac
Hot Mac17.05.1908:11
Der T90 ist eine sehr gute Wahl.
Ich würde mir, wenn ich Du wäre, auf jeden Fall einen guten Kopfhörerverstärker zulegen.

Ein DAC ist, in meinen Augen und Ohren, unerlässlich.
Das ist kein Hifi-Voodoo.
+2
dan@mac
dan@mac17.05.1921:22
Danke für die Antworten! Die DAC der iPhones sollen ja besser sein als ihr Ruf Aber aufgrund eurer Aussagen habe ich auch selbst noch mal gegoogelt und bin letztendlich beim FiiO Q5 hängen geblieben. Der ist für mich noch bezahlbar und funktioniert gut am Mac und iPhone. Ist vergleichbar mit dem iFi-Audio xDSD, der hier auch schon mal getestet wurde:

Mal sehen, wenn mir der Unterschied zu gering ist, geht's eben wieder zurück.
+2
Hot Mac
Hot Mac18.05.1906:03
Du wirst schon einen deutlichen Unterschied hören.
Viel Spaß mit der Kombination.
+1
dan@mac
dan@mac18.05.1914:46
Danke, ich werde noch mal berichten.
+1
dan@mac
dan@mac21.05.1917:17
Heute ist der FiiO Q5 angekommen. Habe schon viel Musik gehört. iPhone und Mac. Auch im direkten Vergleich. Streaming und FLAC.

Von einem deutlichen Unterschied kann man leider nicht sprechen. Jedenfalls nicht mit meinem T90. Ein kleiner Unterschied bestenfalls und da bin ich mir nicht mal sicher ob ich mir das nicht vielleicht nur einbilde. Ein paar Tage behalte ich den Q5 noch, aber geht wohl zurück. Schade, bzw. schön zu wissen dass die DAC im iPhone/Mac schon mehr als gut sind.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen