Forum>Software>Apple Mail Phänomen-High Sierra 10.13.6 MacPro 2010

Apple Mail Phänomen-High Sierra 10.13.6 MacPro 2010

Tonkutscher29.10.2014:12
Hallo in die geneigte Runde,

ich habe seit dem letzten HighSierra-Update ein wundersames Phänomen, dass ich vorher schon mal Mavericks erleben durfte: in unserer Firma sind auf verschiedenen Rechnern mehrere Mailaccounts installiert.
(Bitte keine DSGVO Diskussion ;.-) )

Wenn ich eine Email mit "allen antworten" beantworte, lässt Mail jene Accounts weg, die ebenfalls auf dem Rechner vorhanden sind. Wie kann man das beheben? In einer früheren Version als 10.13.6 war das nicht der Fall. Leider kann ich aktuell aus SW-Gründen nur HighSierra verwenden, muss aber die jeweils aktuelle Version nehmen.

Vielen Dank für Euren Input im voraus
Gruß
Harald
0

Kommentare

maculi
maculi29.10.2016:10
Sind alle immer die selben alle? Dann eine passende Gruppe im Adressbuch einrichten, und statt auf antworten an alle vielleicht eher weiterleiten an, und dann aus dem Adressbuch die passende Gruppe auswählen.
Eine andere Möglichkeit wäre, solche Mails nicht in Mail zu beantworten, sondern per Webmail.
0
MikeMuc29.10.2016:58
Wer zwingt dich, mit Mail zu arbeiten? Es gibt auch andere Malprogramme, die mehrere Konten "verwalten" können.
Weil: verhindern sprich ändern können kann nur Apple. Du wirst also maximal Workarounds bekommen. Einer wäre zB, sich ein Applescript zu schreiben, welches die "allen antworten Funktion nachbildet und wirklich alle Empfänger als Adressaten einträgt.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.