2. Juli 2008 | News | MacTechNews.de

Alle Meldungen rund um die WWDC 2014 vom 2. bis zum 6. Juni

2. Juli 2008

Stromverbrauch von Solid State Drives beim Praxiseinsatz

Bild zur News "Stromverbrauch von Solid State Drives beim Praxiseinsatz"
Als Vorzug der flash-basierenden Solid State Drives (kurz: SSD) wird häufig der geringere Stromverbrauch genannt. Vergleicht man, wie viel eine herkömmliche Festplatte und ein SSD unter Last verbraucht, so gibt es auf dem Papier deutliche Vorteile für die Solid State Drives. Allerdings mehren sich inzwischen die kritischen Stimmen, dass in der Praxis nichts von diesem angeblichen Vorteil übrig bleibt. Ein Bericht auf Tom's Hardware erklärt den Unterschied zwischen Stromverbrauch auf dem Papier und in der Praxis. Da Festplatten im alltäglichen Gebrauch selten unter Volllast laufen, wird der Peak-Wert auch meistens unterschritten. Bei SSDs ist es hingegen nicht so wichtig, wie viele Daten geliefert werden müssen. SSDs sind entweder "active" oder "idle", besondere Stromsparzustände gibt es nicht. Somit ergeben sich auch keine längeren Akkulaufzeiten, wenn ein Notebooks auf SSDs setzt. Teilweise war die Laufzeit mit SSD sogar noch schlechter, als mit herkömmlichen Festplatten. Beim MacBook Air ist es ebenfalls umstritten, ob durch das SSD Vorteile im Bereich Leistung und Stromverbrauch erzielt werden. Unbestritten ist hingegen, dass die Chance von Datenverlust sowie die Geräuschemission signifikant niedriger ist, wenn SSDs zum Einsatz kommen.
0
0
0
13

Ubisoft wird einige weitere Titel auch für den Mac bringen

Bild zur News "Ubisoft wird einige weitere Titel auch für den Mac bringen"
Ubisoft und TransGaming haben Berichte bestätigt, die besagten, dass man gemeinsam einige weitere Titel auch für den Mac anbieten werde und dafür die Cider-Engine verwende. Zu den ersten neuen Spielen werden vermutlich Catz, Dogz und CSI: Hard Evidence zählen. Wie immer bei Pressemeldungen zeigen sich beide Seiten natürlich bezüglich der Zusammenarbeit begeistert. Man trage der wachsenden Mac-Community Rechnung, indem man weitere Spiele nicht nur für Windows, sondern auch für den Mac auf den Markt bringe. Im Herbst sollen dann weitere Titel folgen. Ubsisoft ist unter anderem durch beliebte Spiele wie "Die Siedler" oder "Myst" bekannt.
0
0
0
19

Weitere Auszeichnung für Jonathan Ive

Bild zur News "Weitere Auszeichnung für Jonathan Ive"
Sofern Jonathan Ive überhaupt noch alle Urkunden sammelt, kann er inzwischen wohl ganze Räume damit tapezieren. Die Mobile Data Association hat seine Sammlung nun noch um eine weitere Auszeichnung bereichert. Mit dem "Personal Achievement Award" prämierten die Juroren das Design des iPhones, aber auch Teile der Benutzeroberfläche. Diese Kombination habe das Mobiltelefon, wie man es heute kenne, neu definiert. Generell habe Apple die Messlatte für Konkurrenten sehr weit in die Höhe geschraubt. Weitere ausgezeichnete Unternehmen sind unter anderem Motorola für die Anstrengungen im Bereich Umweltschutz sowie T-Mobile für das beste Netzwerk.
0
0
0
8

AT&T lässt Deaktivierung bisheriger iPhones zu iPod touch + Kamera zu

Bild zur News "AT&T lässt Deaktivierung bisheriger iPhones zu iPod touch + Kamera zu"
Einem Bericht auf AppleInsider zufolge wird AT&T alte iPhones nicht für beliebige SIMs freischalten. Neben der Nutzung mit einer neuen AT&T-SIM bietet man Kunden, die auf das neue iPhone umsteigen wollen, auch die Möglichkeit an, das bisherige iPhone für den Mobilfunknetz-Betrieb zu deaktivieren. Damit lässt sich das iPhone auch ohne SIM mit (fast) allen Funktionen nutzen. Lediglich die Telefonie-Funktionen und der Internet-Zugang über EDGE stehen nicht mehr zur Verfügung. Ob damit auch Updates der iPhone-Software möglich sein werden, ist unklar. AT&T ist Apples exklusive iPhone-Partner in den USA.
0
0
0
36

Steinberg veröffentlicht Musik-Programm Sequel 2

Bild zur News "Steinberg veröffentlicht Musik-Programm Sequel 2"
Steinberg hat seinen GarageBand-Konkurrenten Sequel in Version 2 vorgestellt. Auch die neue Version richtet sich an Einsteiger der digitalen Musikkomposition. Sequel kombiniert Werkzeuge für Aufnahme, Editieren, Mischen und Live-Performance mit über 5000 professionell produzierten Loops, mehr als 600 spielfertigen Instrumenten-Sounds und einem kompletten Effekte-Set. Mit Sequel 2 wurden die Steuerungsmöglichkeiten ausgebaut. So lässt sich Sequel nun über fast jeden USB- oder FireWire-Controller wie beispielsweise einem Musik-Keyboard steuern, was besonders beim Live-Einsatz hilfreich sein kann. Weiterhin lassen sich nun Melodien auch über Tastatur und Maus eingeben, wenn mal kein MIDI-Keyboard zur Hand ist. Darüber hinaus lassen sich Abschnitte von Audio-Material individuell an das Tempo anpassen und man kann das Tempo von Audio-Material automatisch bestimmen. Steinberg Sequel 2 kostet 99 Euro und benötigt mindestens Mac OS X 10.4. Das Update von der ersten Version kostet 29 Euro. Ebenfalls sind nun Content-Sets für je 14,99 Euro erhältlich, welche auf bestimmte Musik-Stile abgestimmt sind und hunderte Audio-Loops enthalten.
0
0
0
3

O2 UK beginnt mit iPhone-Verkauf am 11. Juli morgens um 7 Uhr

Bild zur News "O2 UK beginnt mit iPhone-Verkauf am 11. Juli morgens um 7 Uhr"
Wie Macworld UK berichtet, wird man in den Ladengeschäften von O2 mit dem Verkauf des neue iPhones am 11. Juli bereits morgens um 7 Uhr beginnen. Angesichts der hohen Nachfrage wird jedem Interessenten nur ein iPhone verkauft. Allerdings will man auch in Großbritannien Vorbestellungen entgegen nehmen. Diese sollen zeitlich abgearbeitet werden, sodass Frühbesteller ihr iPhone eher bekommen. O2 UK wird Bestandskunden mit einem der beiden höheren Tarife ein neues iPhone mit 8 GB Kapazität kostenlos zur Verfügung stellen. Bestandskunden mit einem der kleineren Tarife erhalten das neue iPhone für 99 Pfund. Die Vertragslaufzeit erhöht sich natürlich in beiden Fällen wieder auf 18 Monate.
0
0
0
17

Chessmaster 9000 in Version 1.1.2 als Universal-Version

Bild zur News "Chessmaster 9000 in Version 1.1.2 als Universal-Version"
Application Systems Heidelberg hat für das beliebte Schachprogramm Chessmaster 9000 eine Aktualisierung auf Version 1.1.2 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Universal-Version für Intel- und PowerPC-Prozessoren. Weiterhin wurden Absturzprobleme im Zusammenhang mit Intels GMA X3100 gelöst. Die Überprüfung auf neue Versionen des Schachprogramms erfolgt zudem nun über Sparkle. Chessmaster 9000 1.1.2 benötigt mindestens Mac OS X 10.4.
0
0
0
0

Adobe Reader in Version 9 erschienen und PDF nun ISO-Standard

Bild zur News "Adobe Reader in Version 9 erschienen und PDF nun ISO-Standard"
Nachdem Adobe mit der Auslieferung von Acrobat bereits Ende letzten Monat, und damit vor dem eigenen Termin, begonnen hat, wurde nun auch der Adobe Reader in Version 9 veröffentlicht. Mit dem Adobe Reader lassen sich alle in Acrobat erzeugte PDF-Dokumente öffnen und weiter verwerten. Der Adobe Reader 9 benötigt mindestens Mac OS X 10.4.11 und ist als Download rund 41 MB groß.

Einher mit der Veröffentlichung des neuen Reader kommt die Meldung von der International Organisation for Standardization, dass nun das PDF-Format zum ISO-Standard 32000-1 erklärt wurde. Die ISO wird zukünftig die Weiterentwicklung der Spezifikation leiten, welche von Adobe vollständig als PDF-Version 1.7 an die Organisation übergeben wurde.
0
0
0
27

Entwickelt Apple ein iPhone mit echter Tastatur?

Bild zur News "Entwickelt Apple ein iPhone mit echter Tastatur?"
Laut NewsWirelesss.net hat Apple an verschiedene Mobilfunk-Provider iPhones mit echter Tastatur zum Testen geschickt. Dem Bericht nach handelt es sich dabei um funktionierende Geräte. Schon bei der ersten Präsentation des iPhones wurden viele Stimmen laut, dass die Tastatur von BlackBerry-Geräten der iPhone-Touchscreen-Tastatur überlegen ist, da auf dem Touchscreen kein Feedback an den Benutzer gegeben wird, ob er die Taste nun wirklich getroffen hat.
Ob ein solches Gerät allerdings wirklich den Markt erreichen wird, ist mehr als zweifelhaft. In Bericht spricht der Autor davon, dass auf jeden Fall zuerst einige Probleme behoben werden müssen und man, wenn Apple sich dazu entscheidet, erst im nächsten Jahr mit einem solchen Gerät rechnen kann, welches sich vorrangig an die RIM BlackBerry-Kundschaft richten wird.
0
0
0
49

MTN Mobile Beta - MacTechNews.de für iPhone und iPod touch

Bild zur News "MTN Mobile Beta -  MacTechNews.de für iPhone und iPod touch"
Mit iPhone und iPod touch bietet Apple einen fast vollwertigen Safari-Browser an, sodass sich Internetseiten beinahe wie auf dem Computer betrachten lassen. Wer allerdings über EDGE auf eine komplexere Seite zugreift, muss teilweise aber einiges an Geduld mitbringen. Ein immer wieder geäußerter Wunsch unserer Leser war, eine Mobil-Version von MacTechNews zu betreiben, um auch unterwegs schnell einen Blick auf die aktuellen News werfen zu können. Während manche Seiten den Leser automatisch auf die iPhone-Seite umleiten, kann "MTN Mobile" bei uns neben der normalen Seite verwendet werden. MacTechNews.mobi bietet schnellen Zugriff auf die News und kann nur über iPhone und iPod touch verwendet werden. Ebenfalls gibt es eine kleine WAP-Version für Mobiltelefone anderer Hersteller. MacTechNews.mobi liegt derzeit noch als Betaversion vor, sollte aber inzwischen relativ problemfrei laufen.
Neben dieser Neuerung wurden auch einige weitere Neuerungen eingeführt. In den Kleinanzeigen verfallen alte Kleinanzeigen automatisch und werden nach Tagen sortiert. Alle Neuerungen sowie ein Ausblick auf weitere Funktionen finden Sie im Entwickler-Journal.
0
0
0
31

Neues iPhone mit Vertragsverlängerung auch für Bestandskunden

Bild zur News "Neues iPhone mit Vertragsverlängerung auch für Bestandskunden"
Auf T-Mobile ist nun auch für Bestandskunden die Vorbestellung des neuen iPhone mit UMTS und GPS möglich. Die neue Vertragslaufzeit beträgt wie bei Neukunden 24 Monate. Der restliche Laufzeit des bisherigen Vertrags lässt sich T-Mobile mit 15 Euro Ablöse je Monat vergolden. Bestandskunden zahlen so eine Ablösesumme von mindestens 240 Euro. Zudem kommen natürlich auch für Bestandskunden noch die Kosten für das neu iPhone-Gerät hinzu. Die Wechsel ist nicht nur über die T-Mobile-Hotline möglich, sondern mittlerweile auch auf der iPhone-Webseite von T-Mobile.
0
0
0
57

Blue Tec veröffentlicht Ulysses 1.6 und Ulysses Core

Bild zur News "Blue Tec veröffentlicht Ulysses 1.6 und Ulysses Core"
Die deutsche Firma Blue Tec hat heute ihre Software für kreatives und wissenschaftliches Schreiben Ulysses in der Version 1.6 vorgestellt. Neue Funktionen sind unter anderem ein modernisiertes Benutzerinterface, neue Druckfunktionen und Gruppen in der Filter-Ansicht. Gleichzeitig wurden zahlreiche Bugs beseitigt.
Außerdem wurde Ulysses Core, eine Art abgespecktes Ulysses für Anwender, die nicht alle Funktionen von Ulysses benötigen, vorgestellt. Ulysses Core beinhaltet beispielsweise die umfangreiche Dokumentenverwaltung und die Notizfunktion von Ulysses, verzichtet aber auf einige Exporter-Module und die Projektnotizen.
Ulysses 1.6 ist für registrierte Anwender ein kostenloses Update, eine Lizenz kostet 79,99 € (Educational: 39,99 , Ulysses Core schlägt mit 39,99 € (Educational: 25,99 zu Buche.
0
0
0
5

Sicherheits-Aktualisierung für Firefox 2

Bild zur News "Sicherheits-Aktualisierung für Firefox 2"
Auch wenn Firefox in Version 3 erschienen ist, wird Firefox 2 für konservative Anwender weitergepflegt. Mit Version 2.0.0.15 wurden insgesamt 12 Sicherheitslücken geschlossen, welche teilweise die Einschleusung schädlicher Programmanweisungen ermöglichten. Anwendern von Firefox 2 ist daher die Installation der neuen Version zu empfehlen.
0
0
0
6

Adium unterstützt mit Version 1.2.6 wieder ICQ

Bild zur News "Adium unterstützt mit Version 1.2.6 wieder ICQ"
Nachdem der AOL-Dienst ICQ am gestrigen Nachmittag die Anforderungen für Messenger auf Version 6 erhöht hatte, funktionierten eine Reihe von Multi-Messenger-Programmen nicht mehr, wozu auch Adium zählte. Doch Adium ist noch im Laufe der Nacht in Version 1.2.6 erschienen, womit nun auch wieder Chats über ICQ möglich sind. Weiterhin wurde die Unicode-Unterstützung im Zusammenhang mit Yahoo verbessert. Außerdem wurden verschiedene Fehler behoben, darunter falsche Status-Meldungen bei Kontakten und nicht gespeicherte Fenster-Positionen. Adium 1.2.6 benötigt mindestens Mac OS X 10.4 und ist als Download rund 21 MB groß.
0
0
0
20

Apple veröffentlicht Video-Tour zum neuen iPhone

Bild zur News "Apple veröffentlicht Video-Tour zum neuen iPhone"
Apple hat eine Video-Tour zum neuen iPhone veröffentlicht. Mit dabei ist wieder Bob, der die Funktionen der zweiten iPhone-Generation erklärt. Das rund 40-minütige Video behandelt neben grundlegenden Themen auch neue Funktionen wie Google Maps GPS, Exchange, den App Store und die Texteingabe für asiatische Schriften. Die Video-Tour gibt auch als Download für iPod und Computer. Die Download-Größe beträgt 101 bzw. 318 MB.
0
0
0
11
SIGGRAPH 2014 (0)
10.08.14 - 14.08.14, ganztägig
Macintisch Würzburg (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig

Woher beziehen Sie am liebsten Musik?

  • Aus dem iTunes Store oder einem anderen kostenpflichtigen Download-Dienst53,9%
  • Über kostenpflichtige Streaming-Dienste11,5%
  • Über kostenloses Online-Streaming bzw. (Online-)Radio4,8%
  • Ich kaufe Musik auf physikalischen Medien wie CDs oder Vinyl20,7%
  • Auf anderem Wege9,2%
609 Stimmen21.07.14 - 24.07.14
0