Suche ToDo-App mit iCloud synchro

ts-e
Hi Leute,

ich suche eine ToDo-App, in der ich mit Ordnern und Unterordnern arbeiten kann. Sie sollte fällige Termine mittels Push auf das Display bringen und am besten wär, wenn man sie per iCloud synchronisieren könnte.

Ich möchte nicht extra einen Account, bei irgend einem anderen Anbieter nutzen, auch will ich nix mit Dropbox.

Gibt es so etwas überhaupt?

Im Moment nutze ich PocketList, aber irgendwie gibt diese keine Meldungen auf dem Display aus. Ich hab es extra in den Mitteilungen eingeschaltet.

Die Meldungen sind mir besonders wichtig, da ich nicht jeden Tag in die, App sehen möchte, wann etwas ansteht.

Ich hoffe, jemand von Euch hat einen guten Vorschlag.
„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“

Kommentare

Things:



Wunderlist:
ts-e
@jensche, bei Wunderlist scheint die iCloud synchro im Moment nicht mehr zu funktionieren, so zumindest Kommentare im iTMS

Dann werde ich mir mal Things ansehen.

Vielen Dank für Deine Hinweise.
„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“
Dirk B.
Was ist mit den "Erinnerungen" von Apple selbst? Ordner (Listen) hat es, Unterordner nicht - synchronisiert wird über alle Geräte per iCloud und die Möglichkeit für Termine, Orte, Wiederholungen, Prioritäten gibt's ebenfalls. Überall, wo ich das brauche, ist es meine erste Wahl.

Die meisten Dinge will ich mir einfach nur merken und die Priorität festlegen. Dazu funktioniert Clear einfach & schnell - bei mir bestens, ebenfalls mit iCloud-Sync.
„Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. Dieter Nuhr“
Gibt es eine Todo App, die mir einfach eine Mitteilung im Notification Center anzeigt sobald ich ein Ereignis (zB "Müll raus bringen") eintrage ? Und dann vor allem im NC bleibt, ohne Zeitbegränzung, bis ich das Ereignis "abhake" ? Denn das kann iOS mit Erinnerungen meines Wissens nach ja leider nicht…
ts-e
Leider hat Thinks keine iCloud Synchro, sondern über eine eigene Cloud.
Das will ich allerdings nicht.
„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“
dreyfus
ToDo hat zwar keine Unterordner, aber dafür Projekt-Objekte, die mehrere Einträge enthalten können. Synct über iCloud, Dropbox, Toodledo oder (kostenpflichtig) über den eigenen ToDo Pro Dienst des Herstellers. Ich nutze es über iCloud und es funktioniert prima. Die App gibt es für das iPad, das iPhone und für den Mac. ()
„Patriotismus ist die Tugend der Boshaften (Oscar Wilde)“
ts-e
Also ich habe mich für ToDo entschieden. Diese App hat einen funktionierende iCloud-Synchronisierung und das war mir sehr wichtig, wie auch die Meldung auf dem Homescreen.
„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“
ts-e
Leider hat Thinks keine iCloud Synchro, sondern über eine eigene Cloud.
Das will ich allerdings nicht.
Kann ich verstehen. Aber sie hat auch einen Vorteil: Sie funktioniert!

Außerdem hat Apple selbst eine ToDo-App, welche genau das macht. Nur Ordner kann sie nicht, aber das lässt sich auch durch mehrere Listen abbilden. Und das Schöne daran: Du hast sie bereits. Ach ja, und ortsabhängige ToDos kann sie ebenfalls. Ist ja auch nicht zu verachten.
JanoschR
Die Things Cloud ist der iCloud weit überlegen. Deinen Standpunkt, nur iCloud haben zu wollen, halte ich für sehr engstirnig.

Reminders synct unter der Haube übrigens auch nicht mit iCloud. Es wird nur im Marketing so dargestellt.
ich nutze omnifocus auf ipad iphone und 3 macs.
CarbonFin Outliner . Der synchronisiert wahlweise mit seiner eigen Cloud oder mit Dropbox und das wahlweise pro Liste. Auf der Dropbox landen die Dateien als OMPL-Dateien, welche man dann z.B. mit OmniOutliner bearbeiten kann.

Ich benutze es für Einklaufslisten, Notizen, Idennsammlung, Film/Musik/Serien-Tipps usw. Listen, die ich mit meiner Freundin teile (im Wesentlichen die Einkaufsliste) synce ich mit der CarbonFin-Cloud, alles andere mit der Dropbox - schon deshalb, weil ich sie auf dem Mac mit OmniOutliner bearbeiten kann. Ich kann es nur empfehlen.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update28,7%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,3%
  • Tendenziell zufrieden13,7%
  • Bin mir noch unschlüssig8,0%
  • Tendenziell unzufrieden4,7%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,4%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,3%
876 Stimmen20.10.14 - 25.10.14
0