Numbers "automatisieren"

Hallo,
kann mir jemand weiterhelfen? Die Sufu hat nichts passendes ergeben.
Ich hab eine Tabelle, genauer gesagt einen Kalender, den ich gerne
ein Mal pro Tag öffnen und abspeichern will, damit die vorhandenen
Einträge aktualisiert werden.
Einfaches Öffnen und Schließen aktualisiert scheinbar die Felder nicht.
Hintergrund:
Der Kalender liegt im Public-Ordner von Dropbox, ist lesend freigegeben
und auf einer Website verlinkt.
Vielen Dank vorweg
Beste Grüße
lo-he

Kommentare

Hey, genauere Angaben wären nicht schlecht. Benutzt du denn für die Felder Formeln / Funktionen oder hast du statische Einträge drin?

Welche Informationen sollen wann und wie dargestellt werden?

Screenshot oder Orginaldatei wären am besten.

LG
@makiker:
sorry, ich war wohl etwas vorschnell beim abschicken.
Es handelt sich um Datumsangabe =HEUTE() und
Zeitdifferenzene =DATUMDIF(HEUTE();B;"D")
Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass die
Felder beim Beenden automatisch aktualisiert werden,
hab ich die letzten Tage einige Male versucht, aber
die Ausgabe der Felder blieb unverändert, bzw.
änderte sich erst, wenn ich expliziet speicherte.
Ach ja, der Link zur Datei:
https://dl.dropbox.com/u/24604446/NYC-Guide%20Kalender-2013-1.numbers
Danke nochmal
lo-he
@maliker
SORRY hab mich bei deinem Namen verschrieben
Hühnchen
HEUTE() sollte sollte sich doch eigentlich beim Öffnen aktualisieren. Steht ja sogar so in der Beschreibung
Das angezeigte Datum wird jedes Mal aktualisiert, wenn Sie Ihr Dokument öffnen oder ändern.
Hast du denn mal ein reines Feld mit nur =HEUTE() getestet? Ist jetzt halt blöd zu testen, wenn man nicht immer das Darum des Rechners verstellen will.
Vielleicht greift das Aktualisieren aber auch nicht mehr so seit den Versionen von 10.7 oder war das 10.8?
Das ist ja richtig, beim Öffnen wird es aktualisiert.
Damit die Datei aber auch im Netz aktuell ist, müßte
ich die Datei öffnen, speichern und wieder schließen.
Öffnen und wieder schließen alleine reicht nicht.
Mein Wunsch wäre:
Beim Rechnerstart die Datei öffnen,
automatisch abspeichern und wieder schließen.
Öffnen ist einfach, die Datei zu den Anmeldeobjekten,
aber wie dann weiter?
Grüße
lo-he
_mäuschen
Einmal laufen lassen und dann in Anmeldeobjekte…
@_mäuschen
was da steht kann ich ungefähr nachvollziehen,
aber wo schreib ich das hin?
Grüße
_mäuschen
AppleScript Editor
Bild von zapt3.staticworld.net
_mäuschen
AppleScript Editor
Hm, hab´s versucht.
Datei wird zwar geöffnet und wieder geschlossen, aber nicht gespeichert.
Hast Du nen Rat?
Grüße und Danke derweil
lo-he
_mäuschen
Ändere den Script zu
property theFile : ""

if theFile is "" then set theFile to choose file

tell application "Numbers"
open theFile
tell front document
tell table 1 of sheet 1
set theValue to value of cell 1 of column "A"
set value of cell 1 of column "A" to ""
set value of cell 1 of column "A" to theValue
end tell
close saving yes
end tell
end tell
Jetzt hat´s geklappt.
Hab nur anstelle von choose File gleich die
Datei angegeben.
Da ich die erste Zeile zusammengefasst hatte,
musste ich diese nur wieder Teilen, sonst wäre
meine Überschrift überschrieben worden.....
".. Überschrift überschrieben..." wie blöd hört
sich das denn bitte an
Grüße und vielen Dank nochmal
lo-he

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update29,3%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,2%
  • Tendenziell zufrieden13,7%
  • Bin mir noch unschlüssig8,1%
  • Tendenziell unzufrieden4,2%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,5%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,1%
754 Stimmen20.10.14 - 23.10.14
0