Galerie>Themenwoche>Telefunken HA 870

"Telefunken HA 870" von Hans Hoos

Durchschnittliche Bewertung: 3,7 Sterne
  • 5 Sterne: 2 Bewertungen
  • 4 Sterne: 0 Bewertungen
  • 3 Sterne: 0 Bewertungen
  • 2 Sterne: 0 Bewertungen
  • 1 Stern: 1 Bewertung
0
0

Ausgangsbeitrag

Hans Hoos
Hans Hoos18.10.2016:48
Mein erster Verstärker. Musste vor 35 Jahren drei Wochen Ferienjob für machen und was stolz wie Bolle. So weit, so unspektakulär. Aber: das Teil ist heute noch fast täglich im Einsatz und treibt zwei KEF C3 Regallautsprecher (Gemeintipp!) im Essbereich an. Zugegeben: die Potties müssen regelmäßig „freigedreht“ werden.

Kommentare

ssb
ssb19.10.20 10:09
Etwa aus der Zeit stammt mein Luxman L410 - auch ich hatte damals einen Ferienjob (Volkszählung) nur um mir den kaufen zu können. Das war damals noch Service - ich habe meine selbst gebauten Boxen zum Händler gebracht und dann haben wir verschiedene Geräte aus dem Preissegment verglichen. In vielen Bereichen noch immer ungeschlagen. Zur Zeit ist der leider aus Platzmangel in seiner Originalverpackung eingelagert.
Der Vorgänger war ein Technics, auf den ich lange gespart hatte. Den Plattenspieler (DUAL 741) habe ich mittlerweile an meine Tochter vererbt, der hat mittlerweile fast 40 Jahre auf dem Buckel.
Schomo20.10.20 00:00
Kontaktspray auf die Potis hilft. Das gibt es beim Conrad z.B. für wenig Geld.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.