Forum>Software>doppelte dateien finden und löschen

doppelte dateien finden und löschen

scheibe brot
scheibe brot06.09.2011:01
hola,
meine festplatten sind sehr voll und auch teilweise doppelt und mehrfach dateien vorhanden. musik, fotos und sehr viel anderes zeugs.
was nehmen ich am besten um da ordnung wieder reinzubekommen. am besten suche ich ein programm, was meine Festplatten scannt und mir dann doppelte Dateien anzeigt und ich diese dann händisch entfernen kann.
bei mir läuft catalina und viel möchte ich auch nicht für die software bezahlen
-1

Kommentare

sambuca2306.09.2011:06
scheibe brot

da gibt es genügend Apps dafür. Google mal „duplicate finder mac os“ oder so ähnlich.
+1
marm06.09.2011:08
dupeGuru kostenlos
Ich benutze allerdings täglich Devonthink, die große Aufräumaktion habe ich hinter mir.
+1
rxw
rxw06.09.2011:52
Anbei meine einfache und transparente, jedoch nicht sehr komfortable, "Bastel-Lösung". Ist wegen der MD5 Signatur langsam. Bei mir läuft es einmal im Monat oder so.

find . -type f -print0 | xargs -0 md5 -r | sort -k1 | tee /tmp/f1.tmp | cut -f1 -d ' ' |  uniq -d  >/tmp/f2.tmp
grep -ih -f /tmp/f2.tmp /tmp/f1.tmp
+2
john
john06.09.2012:14
fdupes
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+1
Roger.Rebel
Roger.Rebel06.09.2012:15
Ich nutze den Duplicate Manager pro und bin ganz zufrieden.


0
mik07.09.2020:09
Gemini 1 Classic oder Gemini 2.
Gut finde ich die Optionen dort, daß man auswählen kann, aus welchem Verzeichnis das Duplikat gelöscht wird, nach Dateigrößen- und -arten sucht etc.
0
Jack Serif08.09.2008:02
Hi,
mir haben die YouTube-Videos von "Tech Talk Amercia" geholfen.
Er hat mehrere Videos zu dem Thema. Vieles davon geht ohne weitere Apps. Er stellt aber auch Apps dazu vor. Von kostenlos bis bis 10€.
Zum Beispiel dieses Video:

Ich räume selbst bereits seit Monaten bei mir auf. Fotos von diversen Festplatten zusammenführen, löschen, mit Tags versehen usw.. Ich habe bereits reichlich Speicher freigeschaufelt.
0
teorema67
teorema6708.09.2012:57
scheibe brot
... teilweise doppelt und mehrfach dateien vorhanden ...

Wenn du ein aktuelles OS verwendest, egal ob Mac oder Win, wirst du durch das Löschen doppelt oder dreifach vorhandener Dateien praktisch keinen Platz sparen, weil mehrfach vorhandene Dateien nur einmal auf der Platte abgelegt sind. Erst wenn du die letzte Kopie löschst, wird Platz freigegeben.
„Wären alle Passagiere eines voll besetzten Trams mit dem Auto unterwegs, gäbe es eine Kolonne von etwa 3 Kilometern Länge.“
0
piik
piik08.09.2013:06
teorema67
scheibe brot
... teilweise doppelt und mehrfach dateien vorhanden ...

Wenn du ein aktuelles OS verwendest, egal ob Mac oder Win, wirst du durch das Löschen doppelt oder dreifach vorhandener Dateien praktisch keinen Platz sparen, weil mehrfach vorhandene Dateien nur einmal auf der Platte abgelegt sind. Erst wenn du die letzte Kopie löschst, wird Platz freigegeben.
Das stimmt dann, wenn die Kopie auf dem gleichen Volume erstellt wurde. Ich bin mir nicht so sicher, dass das OS das korrekt zuordnen kann, wenn Du gleiche Dateien von verschiedenen anderen Volumes in unterschiedlichen Ordnern auf das Zielvolumes kopierst. Dann muss man m. E. doch Dubletten suchen.
0
scheibe brot
scheibe brot08.09.2014:02
teorema67
scheibe brot
... teilweise doppelt und mehrfach dateien vorhanden ...

Wenn du ein aktuelles OS verwendest, egal ob Mac oder Win, wirst du durch das Löschen doppelt oder dreifach vorhandener Dateien praktisch keinen Platz sparen, weil mehrfach vorhandene Dateien nur einmal auf der Platte abgelegt sind. Erst wenn du die letzte Kopie löschst, wird Platz freigegeben.

das sehe ich anders, habe mir jetzt schon 150gb freigeschaufelt nur mit fotos und musik, also ich denke doppelte dateien, wie fotos und musik machen platz:-)
+1
almdudi
almdudi08.09.2019:17
Wie plik schon geschrieben hat: daß Kopien nur als Links existieren, trifft nur zu, wenn im Catalina-Betrieb kopiert wird. Bereits vorhandene Dateien beim Upgrade oder beim Verschieben von einem anderen volume werden ganz sicher nicht alle gescannt, um doppelte zu finden.
+1
teorema67
teorema6708.09.2020:25
piik
... wenn Du gleiche Dateien von verschiedenen anderen Volumes in unterschiedlichen Ordnern auf das Zielvolumes kopierst. Dann muss man m. E. doch Dubletten suchen.

Ja, das stimmt. Wenn die Datei von einem anderen Volume ein zweites mal kopiert wird, wird sie auf dem Zielvolume der schon vorhandenen Kopie nicht zugeordnet.
„Wären alle Passagiere eines voll besetzten Trams mit dem Auto unterwegs, gäbe es eine Kolonne von etwa 3 Kilometern Länge.“
0
MikeMuc09.09.2009:06
teorema67
In bereits vorhandene Doubletten / Altlasten werden sicher auch nicht zusammengeführt.
Diese Intelligenz von Catalina können mit also lediglich dann zum Tragen, wenn man eine Datei unter Catalina auf dem gleichen Volume dupliziert wird.
+2
tranquillity
tranquillity09.09.2013:05
Schön wäre dann ein Programm, welches die Festplatte durchwühlt und im Falle des doppelten Vorkommens einer Datei diese einmal löscht und dann wieder von der Quelle her kopiert, so dass Catalina intern den Link anlegt.

Oder, für Leute die noch unter Mojave und älter arbeiten, statt Löschen und Kopieren die Datei löscht und dann einen Softlink anlegt.

Oder kann das eines der bisher genannten Programme?
0
Wiesi
Wiesi09.09.2014:57
scheibe brot
Vorsicht beim direkten löschen von Dateien, die in eine Datenbank einer App wie "Fotos" oder iTunes eingebunden sind. Wenn Du das Löschen nicht über die APP erledigst, wird die Datenbank korrumpiert.

Nur eine gut gemachte APP zum löschen, erledigt die Arbeiten zum Erhalt der Datenbank für Dich. Ich habe verschiedentlich mit Gemini gearbeitet und keinen Schaden erlebt. Doubletten innerhalb einer Datenbank belegen, wie oben schon geschrieben, in der Regel kaum zusätzlichen Platz. Viele APPs speichern die Originale bearbeiteter Fotos. Dadurch entstehen Quasi-Doubletten, die nicht so leicht zu finden sind. Gemini kann einige von diesen finden.
„Everything should be as simple as possible, but not simpler“
+3
scheibe brot
scheibe brot09.09.2015:27
top wiesi,
werde ich mir dann in ruhe anschauen:-)
0
albertyy10.09.2013:50
Duplicate Detective für den Finder
Powerphotos für die FOTOS Daten
und in iTunes gibt es einen eigenen Knopf in der Menüleiste dafür
0
teorema67
teorema6710.09.2014:07
albertyy
... und in iTunes gibt es einen eigenen Knopf in der Menüleiste dafür

Gibt es auch in der Music.app:

„Wären alle Passagiere eines voll besetzten Trams mit dem Auto unterwegs, gäbe es eine Kolonne von etwa 3 Kilometern Länge.“
0
almdudi
almdudi11.09.2022:57
albertyy
und in iTunes gibt es einen eigenen Knopf in der Menüleiste dafür
Wobei aber die Dateien nicht verglichen werden, es geht nur um Dateinamen und einige andere Einträge in den Tags. Also Vorsicht, denn unterschiedliche Qualitäten und Versionen werden nicht unterschieden
0
teorema67
teorema6712.09.2012:08
Das stimmt. iTunes (Music) vergleicht nur 2 Tags, die Kombination von Titel und Künstler. Wenn diese beiden Einträge gleich sind, erscheinen sie in der Liste. Bitrate, Dateigröße, Dauer etc. können unterschiedlich sein. So erscheinen auch 2 völlig verschiedene, aber gleichnamige Tracks von einer CD doppelt, was bei Opern und Klassik nicht selten ist (z. B. 1. und 3. Satz heißen beide "Allegro").
„Wären alle Passagiere eines voll besetzten Trams mit dem Auto unterwegs, gäbe es eine Kolonne von etwa 3 Kilometern Länge.“
0
albertyy12.09.2020:37
...ich glaube mal ganz frech zu behaupten, daß Scheibe Brot das jetzt nicht sooo genau wissen will und die Angaben ok waren. Das Gesagte ist aber richtig. Dafür benutzt man dann BEATUNES
0
scheibe brot
scheibe brot13.09.2009:49
albertyy
...ich glaube mal ganz frech zu behaupten, daß Scheibe Brot das jetzt nicht sooo genau wissen will und die Angaben ok waren. Das Gesagte ist aber richtig. Dafür benutzt man dann BEATUNES
doch, dass interessiert mich auch, da ich einige dateien habe mit gleichen namen aber unterschiedliche stücke sind oder auch einige songs gleich sind und zu unterschiedlichen alben gehören( ist ne andere baustelle).
grundsätzlich habe ich jetzt so knapp 130gb an musik auch schon einmal paar songs entfernt, bin aber jetzt schon genervt über apple musik, weil mir die bibliothekk nicht angezeigt wird, erst mit der suche bekomme ich da etwas überblick.daher finde ich beatunes schon einmal sehr interessant. kostet finde ich viel geld, wenn man auch noch für updates bezahlen muss.
also werde ich mich noch um einen vernünftigen komplett entschlackten itunes/ music ersatz bemühen müssen. streaming bei music würde ich behalten, aber was gibt es denn da noch so in sachen übersichtlicher musik library?
bin ja auch bereit dafür was zu bezahlen, wenn es gut ist:-)
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.