Forum>Boot Camp>Parallels und Migration

Parallels und Migration

britt
britt27.03.0920:42
Hallo liebe Leute,

habe heute Parallels 4.0 mit windows xp home installiert (da alle Anwendungen auf meinem Lappi auch darunter laufen).

Mit dieser Migration komme ich nicht klar. Kann man praktisch auch das windows-Lappi rüberziehen als physikalischen Computer? Habe allerdings nur Einzelplatz-Lizenzen drauf.

Den Parallels Transporter Agent ist bereits auf dem Lappi installiert.

Geht das eigentlich?
Oder muß man alles neu kaufen, bzw. auf dem Lappi deinstallieren u. auf windows parallels neu installieren?

Freue mich auf jede Antwort und sage schon mal Danke!

LG von

Britt

Freue mich über jeden Tip
„Der frühe Vogel fängt den Wurm!“
0

Kommentare

britt
britt28.03.0923:07
Hallo an Alle,

denke mal ich habe das ganze etwas falsch gesehen. Dachte wohl, die Programme, deren Daten migriert werden, würden auch virtuell mit rübergezogen.

Die Migration läuft nun auch an. Der Quell-Computer wird auch perfekt angezeigt. Parallels Transporter migriert und verabeitet die Informationen. Jedoch cancelt der Transporter-Agent meines Lappis jegliche Übertragung.

Bin sehr ratlos.

Liebe Grüße

von Britt

„Der frühe Vogel fängt den Wurm!“
0
ApfelHerb02.04.0916:01
Uff, das ist natürlich ein sehr spezieller Fall. Hast du schonmal in Erwägung gezogen dich direkt bei Parallels zu erkundigen?
0
mojonist
mojonist03.04.0915:29
achja immer dieser standard hintergrund

mfg
mojo
„Sind wir nicht alle ein bisschn ?“
0
britt
britt30.04.0916:46
Danke für die Antworten!

ApfelHerb: kommt natürlich ein bißchen spät. Bei Parallels habe ich mich bisher noch nicht erkundigt.

Die Frage ist ja, ob das überhaupt machbar ist, wegen den Lizenzen?

LG, Britt
„Der frühe Vogel fängt den Wurm!“
0
Sindbad30.04.0917:31
Prinzipiell migriert der Assistent das ganze Notebook mit allen Programmen und Einstellungen auf die Mac-HD.
Allerdings merkt Windows das und fragt nach einer Seriennummer (außer Windows Enterprise Versionen).
Die Programme sollten nichts merken und ohne neue Lizenzeingabe weiter funktionieren.

Was legal ist, hängt an den juristischen Formulierungen im Kleingedruckten...


Anmerkung: Bei Parallels hatte ich auch etwas Schwierigkeiten mit dem Migrationsassistenten.
Ich habe jetzt die VMWare Fusion 30 Tage Testversion laufen.
0
Sindbad30.04.0917:34
Nachtrag: Das Problem lag bei mir daran, dass der Parallels-Migrationsassistent über Ethernet nur bestimmte Ports benutzt, die in unserem Netz gesperrt sind.
0
britt
britt04.05.0918:02
Hallo an Alle,

lieben Dank für die tollen Nachträge.

Bei Starten der Migrierung wird mein Lappi immer erkannt. Aber egal, ob ich es unter Express oder Erweitert (über Eingabe der IP-Adresse des Lappis) laufen lasse, es wird immer an der gleichen Stelle abgebrochen. Genügend Speicherplatz ist vorhanden. Daran kann es auch nicht liegen. Habe das ganze über Netzwerk gestartet. Oder ist es sinnvoller sich ein Fire-Wire-Kabel zuzulegen?

Habe nach einer Parallels Support-Nummer gesucht, als da wäre 01866/2488906. Jedoch dummerweise immer besetzt.

Hätte mal gern gewußt, ob Jemand hier im Forum die Migration eines PC problemlos hinbekommen hat.

Besten Dank schon mal und liebe Grüße

von Britt
„Der frühe Vogel fängt den Wurm!“
0
mciphone04.05.0919:02
hallo zusammen,

würde mir auch gerne mein toshiba laptop mit xp home auf den imac mittels parallels desktop 4.0 (parallels transporter) migrieren.
muss dabei xp home unter parallels desktop jungfräulich sein oder können schon einige progs
unter paralles xp home installiert sein ?

für antworten auf meine frage wäre ich dankbar.

von mciphone
0
Jaguar1
Jaguar104.05.0919:15
Ich habe das immer aus der laufenden Maschine direkt heraus gemacht
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Philundseincube
Philundseincube04.05.0919:44
Britt

und.... tuts deine Plastikscheibe noch? Sorry konnts mir nicht verkneifen



„Wir sind die Architekten unseres eigenen Lebens.“
0
britt
britt04.05.0919:47
Halo an Alle,

mciphone:
stimmt, habe auch schon einige Programme installiert.

Vielleicht hapert es auch daran?

Jaguar1:
hast Du Parallels samt windows installiert und sofort die Migration gestartet?
Was meinst Du mit "aus der laufenden Machine direkt gemacht"? Ich gehe davon aus, daß es bei Dir perfekt geklappt hat.

Bei müssen ca. 20 GBs über Netzwerk transferiert werden. Wenn das durchlaufen würde, könnte das wohl die ganze Nacht dauern, oder?

Noch eine dumme Frage: kann ein Internetausfall das ganze auch stoppen?

Nochmals meinen besten Dank und liebe Grüße

von Britt

„Der frühe Vogel fängt den Wurm!“
0
Jaguar1
Jaguar104.05.0919:54
Parallels Transporter in Windows installiert und ab dafür!

Nur wenn Internetausfall bedeutet, dass dein Router abgeschmiert ist...
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
britt
britt04.05.0919:54
Philundseincube:

meine Plastikscheibe ist in bestem Zustand. Keine Staubansammlungen dahinter. Und den Staub davor kann ich bei Bedarf entfernen. Und das alles made by Britt. Das was vorher war, ging gar nicht!
Ist doch schön, oder?

LG, Britt
„Der frühe Vogel fängt den Wurm!“
0
britt
britt04.05.0920:03
Jaguar1:

ohne Parallels Transporter installiert zu haben, denke ich mal, geht gar nichts.

Merkwürdigerweise ist die Migration so ziemlich zeitgleich mit dem Internetausfall unterbrochen worden. Besteht nun ein Zusammenhang?

Und wie lange würden denn so 20 GBs dauern?

Vielen Dank und es grüßt nochmals

Britt





„Der frühe Vogel fängt den Wurm!“
0
Philundseincube
Philundseincube04.05.0920:10
Und das alles made by Britt

lol


Meiner war ja bei einem Techniker, der den Dreck, Staub oder was auch immer hinter der Scheibe ist weggemacht hat. Die Scheibe sah super sauber aus.

Trotzdem gehts Jetzt langsam wieder los milchig zu werden.
„Wir sind die Architekten unseres eigenen Lebens.“
0
Jaguar1
Jaguar104.05.0920:11
Hä?

Was ist denn nun mit meinem Vorschlag?

Wie gesagt: wenn dein Router (oder Switch) (über den all deine Netzwerkverbindungen laufen) ausfällt, dann geht auch keine Netzwerkübertragung mehr!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
britt
britt04.05.0920:22
Philundseincube:

themenfremd ergänze ich: bei mir lag es definitiv an der fehlerhaften oder defekten Gummidichtung. Das Abziehen der Scheibe hat sich gelohnt, da ich sehen konnte, wo was fehlte.
Bin froh, an Gravis oder Apple vorbeigekommen zu sein. In einem anderen Thread wurde ich auch schon gefragt, ob ich das mit Britt-Stift gemacht hätte. Da mußte ich echt lachen.

LG, Britt


„Der frühe Vogel fängt den Wurm!“
0
britt
britt04.05.0920:30
Jaguar1:
das war klar und deutlich. D.h. ich werde es nie hinbekommen, da Alice oft unterbricht. Im Grunde hätte es mir klar sein müssen.

Und, wenn ich ein FireWire-Kabel nehme, dann muß es doch gehen?

Tausend Dank!

LG, Britt
„Der frühe Vogel fängt den Wurm!“
0
Jaguar1
Jaguar104.05.0920:38
Aaaaaah! Ob du nur deine Internetverbindung verlierst oder nicht, ist völlig egal! Stichworte sind hier WAN und LAN

Also ich meine mich zu erinnern, dass ich das Image seinerzeit sogar auf den Desktop gemacht habe...
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
evilgee
evilgee07.06.0919:17
ich habe genau dsa selbe Problem wie britt.
allerdings arbeite ich an dem gerät, der migriert werden soll. ich werde es mal nach einem frischen boot versuchen und die firewall deaktivieren.
ich versuche es über lan...
wenn das nicht hinhaut versuche ich es mal mit firewire...

Britt, konntest du dein Problem lösen?
0
britt
britt08.06.0910:48
evelgee,

konnte leider bisher mein Problem noch nicht lösen. Haben Deine Versuche mit Lan oder Firewire etwas gebracht? Dann würde ich das auch mal antesten.

LG, Britt
„Der frühe Vogel fängt den Wurm!“
0
Jaguar1
Jaguar108.06.0914:19
Kann es immer noch nicht nachvollziehen was ihr für einen Stress habt!

Warum lasst ihr den Transporter nicht in Windows direkt laufen und schreibt das Image wegen mir auf eine USB-Platte?
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
evilgee
evilgee10.06.0921:22
hi,
ich hab nun nen firewire kabel, vista erkenntd as "device" also den mac nicht. Jetzt hab ich in der transporter anleitung (http://www.parallels.com/files/upload/Parallels_Transporter _User_Guide.pdf) gefunden:
Network Requirements
To migrate from a remote computer, you need to establish a network connection between the host and the source computers. The connection can be wireless or wired, through a network cable or FireWire. If you use a wired connection with default settings, Parallels Transporter automatically configures the connection settings. If you changed the default settings or use a wireless connection, you need to configure the settings manually.
Note 1. Windows Vista does not support TCP/IP over IEEE 1394.
Note 2. FireWire is not supported on Linux.
For all connections, Parallels Transporter uses fixed ports in the range of 1620 to 1623

Toll!!! ich hab Vista! vielleicht gehts ja mit XP...
ICh werds doch mit Acronis und ner Platte versuchen müssen. Ich hoffe DAS geht wenigstens... Hab noch die 15 Tage trial von Parallels 4 ...
0
evilgee
evilgee12.06.0902:55
also ich hab es endlich geschafft nen image zu ziehen mit acronis...
jetzt kann parallels damit nix anfangen. ist eine ".tib" datei, weiß jemand rat?
ich versuch es nun mal mit dem vmware converter
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen