Der Apple-Aktien-Thread (Juli 2013)

macbeutling
Hallo Freunde.
Gestern endete das 3.Quartal des 12/13er Geschäftsjahres.
Ein Blick auf den aktuellen Kurs sagt alles: es sieht momentan nicht gut aus.

Das für die Börse alles entscheidende Kriterium, die Gewinnmarge, sinkt. Zusätzlich ist Apple seit Oktober 2012 ohne nennenswerte neue Produkte, wenn wir einmal vom MBA-Update absehen; aber das ist nunmal kein großartiger Wachstumstreiber mit hohen Gewinnmargen, wie es das iPhone ist.

Wir können nur hoffen, dass die Gewinnmargen beim neuen iPhone (5S?) wieder etwas anziehen werden, da die Produktionsabläufe nun eingespielt seien dürften.

Die letzten 9 Monate sind, aus Sicht des Aktienkurses, ein absolutes Fiasko gewesen.

In 3 Wochen dürfte es dann wieder Quartalszahlen geben, ich rechne mit dem 23.07., die wir alle mit Spannung erwarten.
„Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum“

Kommentare

MacStarTrader
Du hast ganz vergessen: In Japan wurde die iWatch als Marke registriert. Leider hat es nicht gereicht, die Aktie vorbörslich auf >400 $ anzuheben. Freitag hatten wir die Rückkehr über die 400 $ (kurz), aber leider ist der Kurs nach unten abgeprallt.

Ein positives Zeichen wäre es gewesen, die Aktie hätte mit Wochenschluss über 400$ geschlossen.

Nun ist die Aktie negativ belastet, mal sehen was 1530 Uhr passiert und wie die Aktie auf die Meldung aus Japan reagiert.

Was das Thema Marge betrifft:
Apple ist in der Zwickmühle.
Können sie noch so viel für das iPhone 5s genauso viel wie für das 5er verlangen? Ideal wäre eine Senkung des Preises für den Endkunden bei gleichzeitiger Steigerung oder gleichbleibender der Marge.

Auf jedenfall muss sich im Produktportfolio dringend etwas ändern.
„#MacStarTrader (Twitter)“
macbeutling
Wow, ich hätte nicht gedacht, dass in diesen Tagen noch eine Kaufempfehlung für AAPL erfolgt
„Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum“
Schens
Ich bin mit 100Stk. 402,34$ long mit Ziel 415,66.
Habe mir eine Woche gegeben, gehe dann ggf. Market raus.
smuehli
Das Ziel kann bereits morgen erreicht werden! Aktuell bei 411.41!
Frankreich macht Razzia bei Apple, die Briten sind auch sauer auf die und die Aktie steigt...
JanoschR
und ab geht's!
Schens
Gestriked in der Morning Auction. Scheint also weiterzugehen...
MacStarTrader
Ich mag Wellenreiten

Aber Obacht: Dad Cat Bounce
„#MacStarTrader (Twitter)“
Schens
Bevor ich mich wieder langfristig orientiere, suche ich meine drei Bestätigungen.
Schens
...zumal die 400 nach 3 Tests nach oben durchbrochen wurde. Als bearischer Widerstand ist bis 350 alles ungetestet....
Schens



Der Chart dazu (Foto wäre zu kleen).
MacStarTrader
Man könnte mit Doppelboden, wobei der jetziger vom früheren höher angesiedelt ist, argumentieren.

Positives Signal. Trendumkehr?
„#MacStarTrader (Twitter)“
macbeutling
MacStarTrader: von Trendumkehr würde ich noch nicht reden wollen.
Innerhalb der letzten 3 Monate hat sich Aktie nur seitwärts bewegt. Wir liegen fast genau wieder da, wo wir am 1.April lagen.
Ist das nun positiv zu bewerten, angesichts des Presse-Shitstorms und der Tatsache, dass ausser einem neuem MBA und einer OS-Preview nichts neues präsentiert wurde?
Ich weiss es nicht.

Im Moment fehlen mit die Impulse um auch nur einigermaßen abschätzen zu können, wie es weiter geht.
In den letzten 12 Jahren war es immer so, dass Apple auch nach starken Rücksetzern zurückgekommen ist und neue Hochs genommen hat.
Doch diesmal..........würde man darauf hoffen wäre wohl nur der Wunsch der Vater des Gedanken.
Schauen wir uns ml an, was noch kommen könnte und was die Konkurrenz macht:
1.) Ein iPhone 5S mit iOS 7 wird sicher wieder punkten. Schwer abschätzbar wird sein, wie ein iPhone "Lite" von der Börse aufgenommen werden wird. Die einzige Gefahr die ich sehe sind Verkäufe zu Lasten des 5S. Bottom-line wird dieser Schritt aber unvermeidbar sein, um gerade jüngere zu binden, deren Eltern nicht so viel Kohle für ein 5S raushauen können/wollen.
2.) iWatch: sehe ich sehr skeptisch, da mir der Sinn nicht logisch erscheint. Die Uhr ist für viele Männer ein Schmuckstück, ob das einem Gadget weichen wird?
3.) iTV: Wenn, dann wird es wahrscheinlich teuer werden, aber DER Hammer. Finde ich aber aktuell noch schwer zu bewerten
4.) AppleTV: DA WIRD NOCH ETWAS KOMMEN: Apple kommt oft, langsam, dann aber mit voller Wucht. Man stelle sich vor: Spiele für ein AppleTV mit einem iPhone/Pad als Steuerung. Bei den Preisen der HArdware und den niedrigen Spielepreisen und der damit verbundenen Verfügbarkeit; wer soll da etwas entgegensetzen. Klar sind PS 4 und XBOX in Sachen Grafik überlegen, aber was kostet denn da ein Spiel?
Es kommen ja bald erste Hersteller mit Joystick-Adaptern, in die man nur ein iPX stecken muss und los geht es.
5.) Samsung hat mit dem Galaxy S4 gezeigt, dass es ohne vernünftige Vorlagen nichts selber hinkriegen kann. Da werden Milliarden in die Werbung gesteckt und irgendwann sieht man dann, das es nichts gebracht hat.

Sollte also bald die schlechte Stimmung bezüglich Apple besser werden, wird die Aktie auch wieder folgen. Aber ob wir 700$ noch einmal sehen.....ich weiss es nicht
„Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum“
Apple@Freiburg
Momentan kann Apple erfinden was sie wollen. Für die Analysten zählt nur der Gewinn.
Sogar an der Börse kopiert Samsung Apple.
Rekordgewinn von Samsung, trotzdem enttäuscht Samsung.




Wie macbeutling gut sagt, sieht man wie Samsung ohne Apple nichts sauber hinkriegt. Siehe schwacher Start von GS4. Jedoch muss man auch sehen, dass der Markt total übersättigt ist. Sogar ich, welcher sehr gerne neue Produkte von Apple habe, werde z.b. mit einem iPhone 5S oder so warten. Mir reicht das iPhone 5.
MacStarTrader
Lässt sich ggf. einfach erklären:

Apple Aktionäre verkaufen Apple und setzen auf den Marktführer Samsung. Diese Aktie hat ja deutlich zugelegt und der Markt hat sehr viel erwartet. Zuviel wie man jetzt sieht?
Der Kurs war somit übertrieben und wird auf den wahren Wert korrigiert!
Kann AAPL nun davon profitieren? Ich denke schon, denn AAPL ist auch aufgrund von Samsung stark gefallen.
Es wird spannend, wie sich AAPL nun verhält...
„#MacStarTrader (Twitter)“
Heute wird es wirklich spannend!
„AAPL: halten und laufen lassen...“
MacStarTrader
torgem

Aktuell scheint es aber so zu sein, dass der "wohl gesättigte Smartphone-Markt" auch auf
Apple überfärbt. Wobei das ganze Marktumfeld selbst negativ belastet ist.
„#MacStarTrader (Twitter)“
smuehli
Gewinnmitnahmen vor dem WE?
Ab jetzt geht's aufwärts...
„AAPL: halten und laufen lassen...“
iDaniel
torgem
Hoffen wir's
Mindestens bis das neue iphone kommt oder vielleicht sogar nur bis zu den Quartalszahlen
macbeutling
torgemiDaniel: das Vertrauen in Apple ist mittlerweile soo miese, das selbst kleine Überraschungen zu extremen Kurssprüngen führen könnten.
Hoffen wir einmal, dass wir überhaupt mal wieder über 400€ kommen
„Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum“
hier ist der Grund für das heutige Minus:
macbeutling
Dirki: seit wann braucht Apple einen Grund um 1% zu fallen?
Das die iPhone-Bestellungen im 3.Quartal zurückgehen, ist ja nichts neues mehr.
Und da Apple nicht nur ein iPhone 5S auf den Markt bringen wird, sonder auch (wahrscheinlich) eine Lite-Version stellt sich die Frage, was mit dem jetzigen 4er passiert.
Bislang war das ja der günstigste Einstieg in die iPhone-Welt.
Ob diese Strategie weiter so betrieben wird, bezweifle ich .
„Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum“
JanoschR
Oh man, diese Meldungen über angebliche Produktionsrückgänge sind mittlerweile doch lächerlich.
Wir fahren langsam in das Rollfeld ein...
„AAPL: halten und laufen lassen...“
iDaniel
torgem

Rollfeld oder Rollwasser?
macbeutling
Die Aktivität hier iim Thread spiegelt perfekt die Aktivität der Aktie wieder.....
„Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum“
ghost
macbeutling
Die Aktivität hier iim Thread spiegelt perfekt die Aktivität der Aktie wieder.....

ja... es geht abwärts
„Der Tag hat 24 Stunden und wenn das nicht reicht nehmen wir eben die Nacht dazu..."“
MacStarTrader
ghost
macbeutling
Die Aktivität hier iim Thread spiegelt perfekt die Aktivität der Aktie wieder.....

ja... es geht abwärts

Ne seitwärts.

Auf und Ab bzw. ausschlagende Kurse sorgen für ausschlagende Beiträge
„#MacStarTrader (Twitter)“
MacStarTrader
torgem
Wir fahren langsam in das Rollfeld ein...

Ja, aber ne Flugerlaubnis haben wir noch nicht...
„#MacStarTrader (Twitter)“
macbeutling
Wie gesagt, angesichts der wenigen positiven Meldungen in den letzten 3 Monaten kann man froh sein, dass der Kurs NUR seitwärts geht.
So gut ich Cook auch als COO fand, er muss sich als CEO neu erfinden.
Wenn man ihn sprechen hört möchte man eigentlich weghören, da er immer die gleichen hohlen Phrasen drischt.
Das kommt als CEO nicht gut an.
Ich erwarte keinen zweiten Jobs, das geht eh nicht, aber wenn er nichts zu sagen hat, soll er besser keine Einladungen zu Konferenzen annehmen, wo er interviewt wird.
Der Auftritt beim GoldmanSachs-Forum und bei D11(?) war meiner Ansicht nach mehr als peinlich.

Nach der Bekanntgabe der Verizon-Zahlen sind viele nun mehr als überrascht.
Es scheint wirklich so, das die Modelle der Analysten nicht so richtig zu funktionieren scheinen (haben sie eigentlich noch nie)
Bei PED wird darauf eingegangen, dass die Nachkauf-Nachfrage (doofes Wort, ich weiß) wohl deutlich unterschätzt wurde.

Auch wurde in letzter Zeit von einer Sättigung des Smartphone-marktes gesprochen, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann.

Wenn die Verizon-Zahlen exemplarisch für das letzte Quartal stehen, dann dürften wir eine heftige Überraschung zu unseren Gunsten erwarten ( es sei denn, man hat auf fallende Kurse gesetzt).

Microsoft und Google haben ja, in den Augen der WallStreet, heftig abgeloost, vielleicht möchte der eine oder andere nach Dienstag wieder in AAPL investieren.
„Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum“
MacStarTrader
macbeutling

Wenn die Verizon-Zahlen exemplarisch für das letzte Quartal stehen, dann dürften wir eine heftige Überraschung zu unseren Gunsten erwarten ( es sei denn, man hat auf fallende Kurse gesetzt).

Die Seitwärtsbewegung ist eher positiv zu deuten. $437 on the go? Ich glaube auch, dass die Q Zahlen dieses mal besser sind, als sie erwartet wurden.
Ich glaube auch, dass es den Kurs weiter treiben könnte und wir uns langsam wieder in Richtung der 500 bewegen könnten.
„#MacStarTrader (Twitter)“
MacStarTrader
Es besteht heute letzte Möglichkeit die Aktien zu verkaufen ...
„#MacStarTrader (Twitter)“
MST

warum? Sind sie morgen wertlos?
ghost
MacStarTrader
Es besteht heute letzte Möglichkeit die Aktien zu verkaufen ...

????!!!!?????
„Der Tag hat 24 Stunden und wenn das nicht reicht nehmen wir eben die Nacht dazu..."“
bwspeakers
Man sagt einfach beide Szenarien (steigende Kurse, fallende Kurse) voraus und kann hinterher behaupten, man hätte es ja vorher gesagt.
„Falsch: "Geht nicht" - Richtig: "Geht SO nicht"!“
MacStarTrader
Nein, aber Q-Zahlen. Und wie die Aktien die Letzten Zahlen regiert hat, weiß der regelmäßige Leser ...
„#MacStarTrader (Twitter)“
Wenn man AAPL wie GOOG bewerten würde, die letzten Donnerstag hinter den Erwartungen blieben und lediglich nachbörslich und in den ersten 2 Handelsstunden am Freitag 4% im Minus waren um am Ende des Tages mit 1,2% im Minus zu sein, müsste Apple ja heute bei Erreichen der Zahlen mind. 10% steigen.

Leider ist das Wunschdenken, ich denke das die Zahlen heute wirklich nicht schlecht werden, entscheidend wird mal wieder der Forecast sein......
MacStarTrader
iPad verfehlt, iPhone übertroffen
„#MacStarTrader (Twitter)“
JanoschR
iPhone ist wichtiger. +5%
Mit sinkenden iPad-Verkäufen habe ich nicht gerechnet!
„AAPL: halten und laufen lassen...“
bwspeakers
In welchem Quartal wird eigentlich eine Dividendenzahlung verbucht?

Im 3. Quartal 2012 hat Apple ja noch keine Dividende ausgezahlt, sondern erst im Juli "declared" und im August ausgezahlt.

Daher wohl der um 22% niedrigere Gewinn, denn in Q3/2013 haben sie dafür 2,8 Mrd. rausgehauen ...
„Falsch: "Geht nicht" - Richtig: "Geht SO nicht"!“
MacStarTrader
Also einen GAP nach oben habe ich jetzt wirklich nicht erwartet. Interessant, dass das iPhone Apple sozusagen "retten" konnte. Viel schlimmer finde ich eher den iPad Rückgang.
„#MacStarTrader (Twitter)“
MacStarTrader
iPad verfehlt, iPhone übertroffen


Ich denke das ist ein klassisches Problem: Alle warten auf neue iPads, vorallem das Retina iPad Mini. Darum kauft niemand iPads.
jensche
MacStarTrader
iPad verfehlt, iPhone übertroffen


Ich denke das ist ein klassisches Problem: Alle warten auf neue iPads, vorallem das Retina iPad Mini. Darum kauft niemand iPads.

Hoffen wir, dass es so ist und die Verkäufe sowie die Marge bei VÖ des iPad 5 wieder anziehen. Und nach VÖ des Retina-Mini sollten die Verkäufe erneut anziehen. Ein günstigeres Mini ohne Retina sorgt für dann für Absatz und Verbreitung von iOS. Gute Aussichten auch für ein neues iPhone im 400$ Bereich. Stark, dass so viele iPhone4 noch verkauft werden. Bisher das beste iPhone!
„AAPL: halten und laufen lassen...“
macbeutling
Kurze Beurteilung der QZ: noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen.

Eigentlich überall ein Minus. Die iPhones und die nachträglich gesenkten Erwartungen schaffen es,dass Apple gut aussieht.
Ich persönlich bin etwas enttäuscht, speziell von den iPads und Macs.
Aber ok, bei den iPads scheint einiges auf das Konto von lagerbestandskorrekturen zu gehen, also in Ordnung.

Apple wird sich ab sofort ins Zeug legen müssen, damit das Jahr noch ein bisschen was bringt.
Die iPhones haben die Börse noch einmal milde gestimmt. Das wird in diesem Quartal nicht so sein, da alle Ende September das neue iPhone erwarten und sich beim Kauf in Zurückhaltung üben werden.
Die iPhonezahlen zeigen aber auch,dass die Berechnungsgrundlagen der Analysten falsch sind.
Ich konnte noch nicht nachschauen, wie Apple in aller Welt abgeschnitten hat, aber das scheint den Ausschlag gegeben zu haben.
„Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum“
MacStarTrader
Ich habe mich von einem Teil meiner Apple Aktien getrennt. Werde mit dem frei werdenden Kapital andere Investitionen tätigen. Wie man bei torgem gesehen hat, kann man mit anderen Werten locker 50-100% erzielen, in kurzer Zeit.
„#MacStarTrader (Twitter)“
iDaniel
MacStarTrader
Falls du magst und es die anderen hier nicht stört, dann würde ich mich freuen dann würde ich mich freuen an deinen Investitionen zu hören
Natürlich nur, wenn es für dich okay ist.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Zwei Monate Yosemite - Ihr Urteil?

  • Bin sehr zufrieden31,6%
  • Bin zufrieden31,8%
  • Eher zufrieden12,5%
  • Bin gespaltener Meinung11,5%
  • Eher unzufrieden5,0%
  • Unzufrieden3,6%
  • Bin entsetzt von Yosemite3,9%
773 Stimmen11.12.14 - 18.12.14
9697