Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Frage zum Taschenrechner von Leopard

Frage zum Taschenrechner von Leopard

ollieh
ollieh28.05.0912:05
Hallo,
mein Problem ist wenn ich mit dem Taschenrechner was mache ich immer ein Komma zwischen den Zahlen habe, ich brauch aber einen Punkt:
Beispiel:12,345678 das ist für mich unbrauchbar.
Beispiel:12.345678 so muss ich es haben.
Ich brauche das für einen Shop da muss ich die Netto zahlen eingeben die dann auf der Shop Seite in Brutto angezeigt werden das geht aber nur mit dem Punkt zwischen den Zahlen, bei einem Komma wird alles falsch Angezeigt. Wenn ich dann mit Kopieren und Einsetzen Arbeite muss ich dann das Komma immer gegen einen Punkt korrigieren.
Kann mit da jemand Helfen muss sehr viele Produkte bearbeiten ca.500 das ganze mal 3.Preisstufen auf dem Bild kann man sehen was ich meine.

Gruß olli
0

Kommentare

_mäuschen
_mäuschen28.05.0912:11

Rechner auf Englisch umstellen

0
ollieh
ollieh28.05.0912:18
Habe ich gemacht das Problem ist aber noch immer Komma statt Punkt
0
dreyfus28.05.0912:27
Du kannst das Dezimalzeichen nicht frei wählen, Du musst in den Systemeinstellungen unter International - Format eine Region auswählen, die den Dezimalpunkt verwendet (also bspw. USA)...

0
Hühnchen
Hühnchen28.05.0912:35
verstehe zwar nicht, was du willst, aber ich glaube das Zahlenformat kannst du nur systemweit unter Einstellungen Landeseinstellungen Formate ändern, da dann auf USA
0
Hühnchen
Hühnchen28.05.0912:36
ups, zu langsam
0
ollieh
ollieh28.05.0912:40
Danke dreyfus für die Hilfe jetzt geht das ganze doch viel einfacher. Wäre aber noch besser wenn man das im Programm umstellen könnte ohne die Landeseinstellung zu ändern.

Gruß olli
0
dirac28.05.0912:52
ollieh
Kann mit da jemand Helfen muss sehr viele Produkte bearbeiten ca.500 das ganze mal 3.Preisstufen auf dem Bild kann man sehen was ich meine.

Machst du etwa diese ca 1500 Berechnungen mit dem Taschenrechner? Wieso verwendest du dafür nicht einfach eine Tabellenkalkulation? Bei der kannst du dann auch das Zahlenformat besser festlegen.

0
teorema67
teorema6728.05.0913:00
Alternativ auf Deutsch(Schweiz) umstellen, denn auch in der Schweiz ist der Punkt das offizielle Dezimaltrennzeichen.
0
ollieh
ollieh28.05.0917:41
dirac
ollieh
Kann mit da jemand Helfen muss sehr viele Produkte bearbeiten ca.500 das ganze mal 3.Preisstufen auf dem Bild kann man sehen was ich meine.

Machst du etwa diese ca 1500 Berechnungen mit dem Taschenrechner? Wieso verwendest du dafür nicht einfach eine Tabellenkalkulation? Bei der kannst du dann auch das Zahlenformat besser festlegen.

nun mit einer Tabellenkalkulation habe ich noch nie was gemacht weis auch nicht ob das bei dem was ich mache so einfach geht.
Schau mal hier da kannst du sehen was ich da alles machen muss

http://www.staacks-berlin.de/index.php?option=com_virtuemart&page=shop.browse&category_id=17&Itemid=86

Gruß olli

0
malli29.05.0909:18
Ich kann auf der Seite zwar nicht erkennen, was du genau machen musst, aber wenn ich es richtig verstanden habe, rechnest du bei 500 Artikeln jeweils 3x Preise von brutto auf netto um. Und das manuell mit dem Taschenrechner. Wenn es so ist, dann ist eine Tabellenkalkulation definitiv das richtige für dich. Du gibst die Zahlen ein, definierst einmal die Formel und kopierst diese dann. Wenn die 3 (Brutto)Preise auch noch alle in einer bestimmten Relation zueinander stehen, wird dein Vorteil noch grösser.
Musst du die Preise dann manuell eingeben oder hast du da die Möglichkeit eine Datei zu importieren?
0
dirac29.05.0909:33
Der Aussage von @@malli kann ich mich nur anschließen.

So wie ich dich verstehe hast du einen Basispreis und rechnest dann nmit einem festen Faktor drei weitere Preise aus. Das ist das perfekte Einsatzgebiet für eine Tabellenkalkulation.

Einfach eine Spalte mit dem Basispreis anlegen und dann per Formel jeweils die drei folgenden Spalten berechnen lassen. Wenn du die Faktoren noch in eigene Felder und nicht direkt in die Formel einträgst, kannst du auch ganz einfach alles anpassen wenn sich was ändert.

0
dirac29.05.0909:42
Sieht dann etwa so aus ...
0
ollieh
ollieh29.05.0910:16
Danke erstmal für die Hilfe aber mit Tabellenkalkulation habe ich noch nie was gemacht habe davon keine Ahnung, und ob ich das mit Mitte 50 noch lerne ich weis es nicht.
Ich muss ja außer dem Preis auch noch die Produktnummern und Bilder einfügen dann noch Text eingeben, der Typ der die Seite geschrieben hat hat mir auch von einer Tabellenkalkulation nichts gesagt das man damit machen kann.

Gruß olli
0
ollieh
ollieh29.05.0910:18
Hier noch ein Bild damit ihr seht was ich da alles machen muss bei jedem Produkt müssen alle Zahlen immer wider neu eingegeben werden weil sie nie gleich sind mit anderen Produkten.
Aber die Sache mit dem Taschenrechner geht ja jetzt(Punkt statt Komma) Kopieren und Einfügen dauert zwar aber ich habe ja zeit für die ganze Sache.

Gruß oli

0
PLOENI
PLOENI29.05.0910:27
Also, ich bin auch kanpp Mitte 50, aber ich nutze auch eine Tabellenkalkulation (FileMaker). Und da ist auch die Gefahr von Fehlern geringer, weil man sie ganz einfach korrigieren kann. Beim Taschenrechner heißt das immer noch mal von vorn. Und es klingt schwierig, ist aber eigentlich recht einfach zu lösen. Kannst auch Excel oder Numbers dafür nehmen, nur hasse ich EXCEL! Nicht weil von Microsoft, sondern wegen der viel zu komplexen Möglichkeiten. Aber das gehört nicht hier hin ...
„Think different with a Mac“
0
ollieh
ollieh29.05.0910:36
Schön für dich das du es kannst mit der Tabellenkalkulation ich habe mich damit noch nie beschäftigt.
Habe mir aber jetzt mal die Datei angeschaut von dem Hersteller in Numbers leider kann ich damit nichts anfangen weil die Preise da schon in Netto stehen aber das sind die Netto Preise aus Holland, der Hersteller ist aus Holland somit ist das alles für mich nicht zu gebrauchen,weil anderer Steuersatz, muss alles weiter von meiner Liste auf Papier ablesen.

Gruß olli
0
dirac29.05.0910:50
PLOENI FileMaker ist eine Datenbank und keine Tabellenkalkulation aber das nur am Rande.

ollieh Wenn du die Preise schon in Numbers hast kannst du dir ja zumindest die Spalten mit dem Artikelnamen/-nummer und dem Preis in eine eigene Tabelle kopieren und den Basispreis dann ausrechnen (muss ja nur die Steuer weg) und den Rest dann per eigener Formel ausrechnen.
0
Hühnchen
Hühnchen29.05.0910:50
Tabellkalkulation ist wirklich erst mal nicht so wild. Würde sagen nach ca 10 Minuten hat das anfang erschreckende System verstanden und dann geht so etwas wirklich leicht (es bietet natürlich noch viel mehr Möglichkeiten, für die man ewig weiter lernen könnte, aber das hier geht schnell). Das hier schafft eingentlich auch jede Textverarbeitung, die etwas Tabellkakulation mit drin hat, wie zb Word oder Pages.
Aber wenn du lieber per Hand rechnen willst, wäre das für dich bestimmt sehr hilfreich:
einfach ins Widget den Netto- oder Bruttopreis oder auch nur die Mwst eintippen und die andern Beträge werden angezeigt
0
ollieh
ollieh29.05.0911:08
Danke für den Link kommt aber immer die Meldung kann ich nicht finden.
Das ausrechnen der Mwst von brutto auf netto ist: Bespiel 10,30€-mal 100 geteilt durch 119=8,655462,
oder das Komma weglassen und gleich 1030 durch 119=8,655462--wenn du 10,30 minus 19%=8,343 Rechnest dann kommt nicht der richtige brutto Preis heraus. Ich gebe den netto Preis ein damit im Shop dann der brutto Preis angezeigt wird.

0
Hühnchen
Hühnchen29.05.0912:46
ollieh
Ich gebe den netto Preis ein damit im Shop dann der brutto Preis angezeigt wird.
toller Shop . Schreib mir mal ne Mail, ich kann dir das Widget auch schicken.
0
malli29.05.0916:55
Also die grundsätzliche Problematik ist mir schon klar.
Was ich noch nicht ganz verstanden habe, ist das mit den Nettopreisen aus Holland, die du aber wegen der Steuer nicht verwenden kannst? Netto heisst doch ohne Steuer, also müsstest du die doch verwenden können, oder? Oder ist der Bruttobetrag gleich und die Nettobeträge unterscheiden sich?
Ich weiss leider nicht, welcher Steuersatz in Holland verwendet wird - hab' jetzt nur was mit 19% gefunden. Dann wär's ja sowieso egal.

Aber trotz allem mal ein Beispiel


0
ollieh
ollieh29.05.0917:22
Ich danke euch für die Hilfe ich werde das so weiter machen mit Taschenrechner geht jetzt doch recht flott mit Kopieren und einfügen, das ganze ist ja nur eine Gefälligkeit für Freunde da muss man ja nicht gleich auch noch anderes lernen wie Tabellkakulation und zeit habe ich auch dafür.

Gruß olli
0
macintosh IIvx
macintosh IIvx29.05.0917:26
warum einfach wenn es auch umständlich geht
0
dirac29.05.0919:07
macintosh IIvx
warum einfach wenn es auch umständlich geht

Ist halt nicht jedermanns Sache ...

Ich finde das händische Eintippen einfach zu umständlich und fehleranfällig aber ich muss es ja nicht machen.
0
idolum@mac
idolum@mac29.05.0919:33
Ich werde ja schon unruhig, wen ich mal am Stück 50 Zigaretten stopfe, aber 1500 Rechnungen per Hand zu erledigen ...

MONOTONIE!!!!
0
ollieh
ollieh29.05.0919:40
Nun ich habe etwas was viele heute nicht mehr haben, das ist Innerer Ruhe
0
macintosh IIvx
macintosh IIvx29.05.0920:13
dirac

idolum@mac

nur, dass keine Missverständnisse entstehen...

ich bin auch für die *mal-5-Minuten-Grips-einschalten-und-Excel-Grundlagen-erlernen* Methode

in ein paar Minuten ist ne Excel Tabelle erstellt die das ganze in jeder gewünschten Form ausrechnet...

1500 Berechnungen mit dem Taschenrechner... und dann auch noch mit dem Taschenrechner am Computer - na umständlicher geht es wirklich nicht mehr...

0
ollieh
ollieh30.05.0912:29
So ich habe mich jetzt noch mal Informiert die Datei die ich mit Numbers öffnen kann ist für eure Vorschläge nicht zu gebrauchen,weil die Preise dort alles Einkaufspreise sind von der Hersteller Firma aus Holland.
Da kommt dann noch die Gewinnmarge drauf MwSt. rauf und wider runder, ich würde es ja gerne so machen mit euren Vorschlägen.
Aber vielleicht ist hier jemand mal so nett und erklärt mir anhand eines Beispiel wie man das mit Numbers macht, ich bin auch bereit die Datei per Mail zu senden wenn man mir da mal eine Hilfestellung gibt.
Habe mir das mal angeschaut in Numbers aber ich finde da keinen einstieg.
Ich kann mit Aperture oder mit Final Cut und Photoshop umgehen aber mit Tabellen hatte ich bisher nichts am Hut.

Gruß und Danke olli
0
macintosh IIvx
macintosh IIvx30.05.0912:36
wenn Du mir einen Weg aufzeigst wie ich dich kontaktieren kann, e-Mail, iChat, Festnetzhallofon... dann helfe ich dir.... (ggf. kurzzeitig irgendetwas in dein Profil eintragen... das kannst Du dann wieder löschen)
0
macintosh IIvx
macintosh IIvx30.05.0912:43
danke, Du kriegst gleich ne Mail von mir...
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.