Weihnachten : iOS 7 Wunschliste ! | Software | Forum | MacTechNews.de
Apple-Event "Wish we could say more"

Weihnachten : iOS 7 Wunschliste !

Zen 2.1
Schiesst los ! Was sollte kommen, sollte nicht kommen, wird Eurer Meinung nach kommen, hättet Ihr gerne, wird aber wahrscheinlich nicht kommen… Last alles raus

Kommentare

valcoholic
Mehrere Benutzerkonten. Mein einziger Wunsch, schon bei iOS6. Alles andere ist mir eigentlich recht egal.
„"Well, Steve, I think there's more than one way of looking at it. I think it's more like we both had this rich neighbor named Xerox and I broke into his hou ...“
roca123
Skeuomorphism abschaffen
Simple Dateiverwaltung mit sharing Funktion (Dokumente / Musik / Fotos /Videos).
Standard Apps festlegen

Flash
Zen 2.1
- iTunes "nächster Titel"
- Photos auch aus der Bibliothek löschen
- ein kleines, unscheinbares Wetter-icon des Tages auf dem Lockscreen
- Harmonisierung der UI
- Twitter und Fbk ausblenden können
- eine verdammte, anständige PDF-verwaltung, das kann doch nicht so schwierig sein !
- Und Little Snitch ! Bei mir läuft grade irgendwas Amok, in 10 Tagen 500 mb Datenvolumen ! Ich hätte gerne gewusst, wem ich das zu verdanken habe. Aber nein. Muss ich mein iPhone erst für jailbreaken.
- iDisc

Roca : den Flash musst Du in der Lamera.app nur aktivieren
Mia
Also mehr Infos im Lockscreen - schnellzugriff wie SBsettings - und eine bessere Umschaltung von Apps die im Hintergrund laufen!

valco

Macht aber nur beim iPad Sinn oder?!
Mathias
Warum meldet ihr eure Wunschliste nicht an Apple ?
„Egal wie tief man die Messlatte für den Intellekt eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann.“
JackBauer
Überarbeitung der Apple-Apps. iTunes und der AppStore sind extrem unhandlich, hässlich - Alles in Allem schlechter als vor iOS 6. Generell das Design wieder zu einem Ganzen zurückführen und den Skeuomorphism zurückfahren - bei Notizen und Kalender ok. Bei Podcast, iPhoto etc. hat man es ganz einfach übertrieben.

Möglichkeit Regionen von "Apple Maps" herunterzuladen - ansonsten wird es niemals eine Alternative zu Navigon etc. werden können.

Erweiterung von Siri (besonders englische Begriffe in der deutschen Version sollten besser erkannt werden - wie Albentitel. Integration von Podcasts wünschenswert)

Mehrere Benutzerkonten - aber bitte sehr ressourcensparend angelegt.

Mehr Macht über die eigenen Daten - schlüsselbundartige Verwaltung der Zugriffe von Apps auf meine persönlichen Daten. Eine Firewall oder die Möglichkeit entsprechende Apps zu laden, die die Kommunikation mit der Außenwelt überwachen und ungewollte Vorgänge blocken können.

Kommandozentrale in der man sich die persönlich wichtigsten Optionen aus den Einstellungen zusammenstellen kann um schnell Helligkeiten, Flugmodi, Vibrationsmodus etc. einstellen zu können.

Markierunterstützung wie bei den Jailbreakgeräten

Für die Snychronisation:
Möglichkeit App-Stände lokal zu speichern und die Apps an sich mit dem iTunes Store zu synchronisieren. Das spart Speicherplatz auf dem Rechner.

Soweit meine bescheidenen Featurewünsche, ich habe bestimmt etwas vergessen - aber das reicht erstmal. Eine grundlegende Designüberarbeitung finde ich unnötig (Blackberry-Diskussion) - das iOS gefällt mir.
Spatenheimer2
Meine Wünsche:

- Copy & Paste von Terminen
- Erinnerungen an ganztägige Termine sollten frei wählbar sein, nicht nur am Vortag um 09:00 Uhr
- Copy & Paste von kompletten Adressen in den Kontakten
- bessere Verknüpfung von Kontakten durch die Felder "Ehepartner" etc.
- Terminerstellung, wie sie aus Mail heraus funktioniert, auch aus iMessage/SMS möglich
- Sprachausgabe von Apple Maps unabhängig von der Systemsprache einstellbar


Was kommen wird:

- Integration irgendwelcher sozialer Netzwerke
- Noch viel tolleres Apple Maps
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
valcoholic
Mia
Also mehr Infos im Lockscreen - schnellzugriff wie SBsettings - und eine bessere Umschaltung von Apps die im Hintergrund laufen!

valco

Macht aber nur beim iPad Sinn oder?!

jo, aber nachdem Tabletbrowser mittlerweile in Onlinestatistiken bereits smartphones überholt haben, scheint es durchaus eine wachsende Zielgruppe dafür zu geben
Nachdem ich mein iPad mit meiner Freundin teile und wir aber z.B. beide Instapaper nutzen (würden) wären 2 Useraccounts für uns dringend notwendig. Beim letzten Mal als ich das angebracht habe, wurde mir hier geraten, doch 'einfach mal ein zweites iPad zu kaufen' was aber irgendwie eine schlechte Option ist, als wenn Apple ganz einfach die Möglichkeit integriert, mehrere User verwalten zu lassen. Die die das nicht brauchen werden es ja ohnehin nicht aktivieren. Wäre auch schön, weil ich dann z.B. einen Account für meine Tochter anlegen könnte, der entsprechend reduziert daherkäme und so weiter.
„"Well, Steve, I think there's more than one way of looking at it. I think it's more like we both had this rich neighbor named Xerox and I broke into his hou ...“
roca123
JackBauer
Erweiterung von Siri (besonders englische Begriffe in der deutschen Version sollten besser erkannt werden - wie Albentitel. Integration von Podcasts wünschenswert)

super Idee, das Abspielen von englischen Songs über Siri ist eigentlich unmöglich,
aber da ist Apple nicht allein Kinect Voice auf der Xbox 360 kann es auch nicht.
Wie schauts bei Google aus?
Waldi
Datumsangaben bei Fotos (ein/ausblendbar) wäre sehr wünschenswert.
In den "Aufnahmen" sind nämlich die eigenen Aufnahmen und auch andere, geladene Bilder konzeptlos durcheinander gemischt.
Zen 2.1
Waldi
Datumsangaben bei Fotos (ein/ausblendbar) wäre sehr wünschenswert.
In den "Aufnahmen" sind nämlich die eigenen Aufnahmen und auch andere, geladene Bilder konzeptlos durcheinander gemischt.
Doch, nach Datum

roca123
super Idee, das Abspielen von englischen Songs über Siri ist eigentlich unmöglich,
Jetzt versuch Siri mal, Eros Ramazotti oder Indochine abspielen zu lassen… Das geht mal gar nicht

Sich eine Art Notizen (Müll rausbringen, Mich in den Kühlschrank stellen, mir fallen grade irgendwie nur Beispiele mit M ein…) im NC einblenden lassen zu können, wäre auch gut
Exx3
Ich will endlich die Intensität der Vibration selbst regeln können. Die Vibration bei meinem 4s ist einfach so laut, dass man es deutlich hören kann. Im Moment bin ich Student, aber bis letztes Jahr ging ich zur Schule und ich konnte das iPhone nicht auf Vibrationsalarm lassen, ohne dass es gehört wurde. In der Klasse wäre das extrem störend, was zur Folge hatte, dass ich es komplett stumm geschaltet habe.
Stefan-s
@zen2.1:
Was willst du denn im Kühlschrank?
roca123
Ich will endlich die Intensität der Vibration selbst regeln können. Die Vibration bei meinem 4s ist einfach so laut, dass man es deutlich hören kann

du könntest dir eine eigene Vibration erstellen bei der das iphone nur einmal kurz vibriert.
Exx3
Alles schon probiert, allerdings ist das Vibrationsgerät an sich schon sehr laut (im Vergleich zu meinen früheren Handys).
nane
+ Dass es noch auf dem iPad 2 und dem iPhone 3GS funktioniert *hoff*
+ Dass essentielle Funktionen wie iCloud auch auf iOS 6 weiterhin funktionieren *hoff*
+ Dass iOS 7 auch mit 10.7 weiterhin funktioniert (iCloud, iTunes) *zitter*

Und am wichtigsten:
Dass einmal bitte, bitte, bitte keine "tollen" neuen Features eingebaut werden, sondern dass die Benutzerführung und die Optik der Apps perfektioniert wird und die extreme Aufteilung klitzekleiner Funktionen in zig Apps ein Ende findet.
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
Spatenheimer2
Sowas wie webOS' Synergy wäre auch richtig geil.
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
valcoholic
nane

+ Dass iOS 7 auch mit 10.7 weiterhin funktioniert (iCloud, iTunes) *zitter*

iTunes wird auf jeden Fall gehen, schliesslich verdient Apple Geld damit. und wenn's darum geht, dann ist es plötzlich ganz einfach, alles abwärtskompatibel zu gestalten. Auf Snow Leopard gibts z.B. das neueste iTunes, iTunes Match funktioniert drauf ganz normal aber iCloud wird nicht unterstützt, denn da verkauft Apple ja nichts. Und in etwa so wird es sich immer verhalten. Sprich, auf irgendwas wirst du schon verzichten müssen, denn irgendwie wird Apple User wie dich von den alten Versionen wegbringen wollen.
„"Well, Steve, I think there's more than one way of looking at it. I think it's more like we both had this rich neighbor named Xerox and I broke into his hou ...“
cheesus1
Zen 2.1
- Und Little Snitch ! Bei mir läuft grade irgendwas Amok, in 10 Tagen 500 mb Datenvolumen! [b]

Bei mir war das letzten Monat ähnlich. Schuld daran war aber glaube ich Dropbox auf meinem MacBook, welches ich über Tethering mit dem iPhone verbunden hatte. Diesen Monat läuft alles wieder normal.
Benutzername123
nane
+ Dass es noch auf dem iPad 2 und dem iPhone 3GS funktioniert *hoff*

Beim 3GS bin ich mir nicht so sicher aber das iPad 2 wird iOS 7 bekommen. Schließlich basiert das iPad mini auf der gleichen Hardware und wird definitiv das neue iOS bekommen.
JackBauer
Achja: Entweder den Standardbrowser Safari mal dem echten Safari anpassen (eine Leiste für Adressen und Google), oder die Browserwahl dem Nutzer überlassen. Außerdem würde ich mir wünschen, hier verschleiern zu können, dass es sich um ein Mobilgerät handelt. Verschiedene Browser bekommen das schon ganz gut hin - ich weiß allerdings nicht woran es am Ende liegt, dass das Gerät als Mobilgerät entziffert wird.

Die untere Leiste sollte sich auch hochkant ausblenden lassen.

Leseliste bitte über iTunes synchronisieren.

Auch hier Siri implementieren (Seiten aufrufen etc.)
cheesus1
Ich würde mir auch ein durchgehendes, kontrastreiches Design wünschen. Die weissen Telefontasten und die fade Titelliste in der Musik-App sind ein absoluter Rückschritt zu iOS 5.

Auch ein schnelleres Wechseln zwischen 2 Apps wäre wünschenswert. Warum kann man z.B. nicht mit einer großzügigen horizontalen Wischgeste zwischen Apps hin und her wechseln?

Der Kalender müsste ebenfalls aufgebohrt werden. Mein Favorit ist hier "Easy Calendar", der schnelle Eingaben, schnelles Verschieben und individuelle Erinnerungen ermöglicht. Leider stellt dieser das Datum nicht im Icon dar, weshalb ich 2 Kalender Apps auf dem Homescreen haben muss.

Was ich bis heute nicht verstehe ist, warum eine Webseite in Safari (Mac OS und iOS) neu geladen werden muss, wenn ich auf den "zurück" Button klicke. Die Chance, dass sich dort in den letzten 10 Sekunden etwas Neues getan hat ist gleich Null. Warum wird die Seite also nicht einfach aus dem Cache geholt?

Was überfällig ist ist ein anständiger Datenaustausch mit dem Mac. Es kann doch nicht sein, dass ich mir selber E-Mails um die halbe Welt schicken muss, nur um ein Foto zu übertragen...
Ebenso ist nicht einzusehen, warum mein iMac nicht als drahtloser Netzwerkdrucker für iOS dienen kann. Für mein MacBook tut er das doch auch.

Siri darf auch gerne noch mächtiger werden und mich besser verstehen. Im Moment stelle ich nur meinen Wecker damit, weil alles andere nicht ausreichend gut funktioniert...

Ansonsten wünsche ich mir, dass Apple mich einmal wieder mit sinnvollen, unerwarteten Must-have-Features überrascht. Sollen die sich doch Gedanken machen, was ich brauche. Schließlich ist das ihr Job
JackBauer
cheesus1
Ansonsten wünsche ich mir, dass Apple mich einmal wieder mit sinnvollen, unerwarteten Must-have-Features überrascht. Sollen die sich doch Gedanken machen, was ich brauche. Schließlich ist das ihr Job

Ich denke dieser Wunsch schlummert in uns Allen
subjore
Offline Siri exklusiv für das IPhone 5 s(iri) und für Mac OS.
Siri soll noch viel besser werden, also nicht viel mehr Funktionen bieten sondern besser in der Unterhaltung sein. Ich möchte Siri auch mal ins Wort fahren können wenn sie mir vorließt welche 10 Telefonnummern mein Bruder hat und ihr sagen welche genau ich möchte.
Man sollte auch einbauen, dass ich beim SMS einsprechen längere Pausen einbauen kann. Momentan muss man die komplette SMS fast ohne zu atmen runter rattern. Das will man eigentlich nicht. Außerdem soll sie den gesagten Text gleich
Aufschreiben und nicht wie bis jetzt erst am Ende. Bei google klappt das auch.
nane
valcoholic
Ja, meine Hoffnung ist dass iCloud weiterhin durch "Tricks" und so funktioniert (ähnlich wie bei der Umstellung von Mobile.me). Stimmt, den "monetären" Gedanken habe ich gar nicht berücksichtigt. Puh...das lässt die Hoffnung ja maximal werden.

Benutzername123
Eben, ich bin ziemlich froh, dass das "mini" auf dem iPad 2 basiert. So wird iOS 7 hoffentlich noch ein Thema für iPad 2 und Mini 1 sein.
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
roca123
Was überfällig ist ist ein anständiger Datenaustausch mit dem Mac. Es kann doch nicht sein, dass ich mir selber E-Mails um die halbe Welt schicken muss, nur um ein Foto zu übertragen...

Die Technik ist vorhanden… Airdrop und da ios auf os x aufbaut sollte das ja eigentlich kein Problem sein.
Urkman
Vieles, was hier angesprochen wurde kann ja mit Apps bzw. zusätzlich Software schon geleistet werden.

Ich denke sowas hier wäre nicht schlecht:
- Mehrbenutzer
- Standart Apps festlegen
- Neues Lockscreen Konzept(Da gefällt mir Windows sehr sehr gut)
- UI etwas auffrischen

Das würde mir schon reichen
Urkman
cheesus1
Was überfällig ist ist ein anständiger Datenaustausch mit dem Mac. Es kann doch nicht sein, dass ich mir selber E-Mails um die halbe Welt schicken muss, nur um ein Foto zu übertragen...
Fotostream? Und ansonsten können das diverse Apps, die im AppStore zu finden sind...
cheesus1
Ebenso ist nicht einzusehen, warum mein iMac nicht als drahtloser Netzwerkdrucker für iOS dienen kann. Für mein MacBook tut er das doch auch.
AirPrint auf deinem Mac installieren? Das sollte doch gehen...
firstofnine
Ich wünsche mir eine TAB Taste, damit ich z.B. beim Formularausfüllen zum nächsten Feld springen kann.
„Wann man nichts ändert, dann ändert sich nichts!“
radneuerfinder
Die (synchronen) Meldungen der Mitteilungszentrale auf Mac und iPhone mit einem Klick (egal auf welchem Gerät) bestätigen.
„Mehr Radio in iTunes ... -> [url]http://www.apfeltalk.de/forum/mehr-radio-itunes-t66115-p606914.html[/url] Kennwortgeschützte, verschlüsselte Ordner im Finder -> [url]http://www.macnroll.ch/forum/index.php/topic,3605.msg[/url]“
PaulMuadDib
firstofnine
Ich wünsche mir eine TAB Taste, damit ich z.B. beim Formularausfüllen zum nächsten Feld springen kann.
Die gibt es doch. Nennt sicher "Weiter" und "Zurück" über der Tastatur
MYTHOSmovado
Hmm, da gibt's Einiges - siehe die bereits gemachten (Verbesserungs)-Wünsche zu Siri, plus die Mögichkeit einzustellen, auf welche persönliche Art und Weise "sie" mit mir kommuniziert (launig/witzig, ernsthaft/geschäftlich, verspielt/erotisch...huh )

Dann möchte ich noch eine Landscape-Ansicht beim Drehen des iPhones (ähnlich, aber nicht genauso wie bei iPad). Lediglich die Icons sollten sich um 90° drehen. Dock bleibt, wo es ist.

Extrem Wichtig:
Ich möchte gerne die Möglichkeit/Wahl haben, einen Code fürs Ausschalten eingeben zu müssen. Das iDevice sollte zumindest solange ortbar sein, solange der Akku das hergibt - doch doch, das ist schon erheblich lange, wenn das Dingens nicht in Gebrauch ist.

UPDATE:
Vom Wunsch nach schnellem Ein- und Ausschalten von WLAN, 3G, Bluetooth habe ich mich seit Längerem verabschiedet...spätestens seit dem iPhone 5
„Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°Lieber tun und es bereuen, als nicht tun und es bereuen! °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Tatsachen muß man kennen, bevor man sie verdrehen kann°°°°°°°°°°°“
Urkman
MYTHOSmovado
Extrem Wichtig:
Ich möchte gerne die Möglichkeit/Wahl haben, einen Code fürs Ausschalten eingeben zu müssen. Das iDevice sollte zumindest solange ortbar sein, solange der Akku das hergibt - doch doch, das ist schon erheblich lange, wenn das Dingens nicht in Gebrauch ist.

Gute Idee
roca123
Fotostream? Und ansonsten können das diverse Apps, die im AppStore zu finden sind...

alles Müll… ich will eine Apple like Lösung die kein Internet braucht.
Urkman
roca123
Fotostream? Und ansonsten können das diverse Apps, die im AppStore zu finden sind...

alles Müll… ich will eine Apple like Lösung die kein Internet braucht.

Synchronisieren mit iPhoto?
firstofnine
@PaulMuadDib: wir reden doch von iOS?? Wenn ich am iPhone oder iPad ein Formular ausfülle kommt da nix von wegen "weiter" oder "zurück". Da muss ich auf das nächste Formularfeld tappen und dann tippen....
„Wann man nichts ändert, dann ändert sich nichts!“
roca123
Urkman
Synchronisieren mit iPhoto?

wäre eine Lösung aber…
wir leben in der post pc ära da sollte so ein gefrickel nicht mehr nötig sein.
Pseudonym
Nur eines: JB-Möglichkeit von Haus aus. Alles, was ich zusätzlich brauche, habe ich inzwischen über JB-Tweaks und -Apps.
Urkman
roca123
Urkman
Synchronisieren mit iPhoto?

wäre eine Lösung aber…
wir leben in der post pc ära da sollte so ein gefrickel nicht mehr nötig sein.

Jetzt bin ich aber verwirrt.
Ohne PC(Mac) und ohne Internet?
PaulMuadDib
firstofnine
@PaulMuadDib: wir reden doch von iOS?? Wenn ich am iPhone oder iPad ein Formular ausfülle kommt da nix von wegen "weiter" oder "zurück". Da muss ich auf das nächste Formularfeld tappen und dann tippen....
Welche Art Formular? Ich rede vom Browser. Wo anders sind ja eher weniger welche zu finden.
roca123
Jetzt bin ich aber verwirrt.
Ohne PC(Mac) und ohne Internet?

ja genau das will ich
von iOS zu iOS via airdrop

z.b.
Fotos und Videos vom iPhone aufs iPad zum bearbeiten.
Musik und Filme mit Freunden tauschen.

Da airdrop ein Bestandteil von os x ist sollte es ja kein Problem für Apple sein das aufs iOS zu bringen, ich will keine Frickellösung aus dem App Store.


Text von Apple:
Oder willst du eine Datei mit jemandem in deiner Nähe austauschen? Sende sie einfach per Drag&Drop via AirDrop.
Urkman
roca123
Jetzt bin ich aber verwirrt.
Ohne PC(Mac) und ohne Internet?

ja genau das will ich
von iOS zu iOS via airdrop

z.b.
Fotos und Videos vom iPhone aufs iPad zum bearbeiten.
Musik und Filme mit Freunden tauschen.

Da airdrop ein Bestandteil von os x ist sollte es ja kein Problem für Apple sein das aufs iOS zu bringen, ich will keine Frickellösung aus dem App Store.

Text von Apple:
Oder willst du eine Datei mit jemandem in deiner Nähe austauschen? Sende sie einfach per Drag&Drop via AirDrop.

roca123
danke für den tipp aber…
videos bekomme ich damit nicht in die filmrolle und kann sie somit nicht weiterbearbeiten.
fotos werden vorher umständlich in dem programm gespeichert und landen nicht. sofort in meiner filmrolle.

als übergangslösung ok aber da erwarte ich mehr in sachen datei sharing.
LoMacs
cheesus1
Auch ein schnelleres Wechseln zwischen 2 Apps wäre wünschenswert. Warum kann man z.B. nicht mit einer großzügigen horizontalen Wischgeste zwischen Apps hin und her wechseln?
Geht bereits jetzt, mit vier Fingern nach links oder rechts. Ansonsten voll einverstanden mit jedem deiner Punkte.
Zen 2.1
Nur auf dem iPad.
cheesus1
LoMacs
cheesus1
Auch ein schnelleres Wechseln zwischen 2 Apps wäre wünschenswert. Warum kann man z.B. nicht mit einer großzügigen horizontalen Wischgeste zwischen Apps hin und her wechseln?
Geht bereits jetzt, mit vier Fingern nach links oder rechts. Ansonsten voll einverstanden mit jedem deiner Punkte.
Ich meinte aber vor allem das iPhone. Da geht das nicht.
Urkman
roca123
danke für den tipp aber…
videos bekomme ich damit nicht in die filmrolle und kann sie somit nicht weiterbearbeiten.
fotos werden vorher umständlich in dem programm gespeichert und landen nicht. sofort in meiner filmrolle.

als übergangslösung ok aber da erwarte ich mehr in sachen datei sharing.

Noch was dazu, da ich selber sehr an dem Thema interessiert bin:
Benutzername123
valcoholic
Mehrere Benutzerkonten. Mein einziger Wunsch, schon bei iOS6. Alles andere ist mir eigentlich recht egal.

Wird nicht kommen. iPhone und iPas sind als höchst persönliche Geräte entwickelt. Da ist ein Multiuser-System nicht vorgesehen. Außerdem soll doch möglichst jeder im Haushalt eins haben . Ich persönlich finde das aber auch nicht weiter schlimm. Das iPad ist eben ein Ein-Benutzer-Gerät.
Serge
Benutzername123
valcoholic
Mehrere Benutzerkonten. Mein einziger Wunsch, schon bei iOS6. Alles andere ist mir eigentlich recht egal.

Wird nicht kommen. iPhone und iPas sind als höchst persönliche Geräte entwickelt. Da ist ein Multiuser-System nicht vorgesehen. Außerdem soll doch möglichst jeder im Haushalt eins haben . Ich persönlich finde das aber auch nicht weiter schlimm. Das iPad ist eben ein Ein-Benutzer-Gerät.

Beim iPhone sehe ich da auch kein Problem, das ist schließlich mein persönliches Telefon, und nicht von jemand anderem. Beim iPad ist das aber nicht unbedingt so. Hier würde ich mir dringend eine Mehrbenutzerunterstützung wünschen, mindestens aber eine funktionsfähige Kindersicherung, mit der ich genau steuern kann, was denn meine Kinder auf dem iPad nutzen dürfen und was nicht. Die "Einschränkungen" sind hier kaum eine funktionierende Lösung: ich möchte beliebige Apps sperren können.
Zen 2.1
Wie bei der Remote App bereits vorhanden, sollte es eine Möglichkeit geben, schnell an einen beliebigen Punkt der Seite zu kommen. In Musik scrollt man sich da gerne mal nen Wolf in an eine playlist die mit s oder t anfängt zu kommen... Bis man da ist, hat man Muskeln wie ein Preisboxer.

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig
Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig

Wie verschicken Sie hauptsächlich Kurznachrichten?

  • SMS11,8%
  • iMessage/Nachrichten42,4%
  • WhatsApp21,9%
  • Threema10,4%
  • Facebook Messenger0,8%
  • Anderer Messenger1,9%
  • Gar nicht5,0%
  • Bunt gemischt, keine Präferenz5,8%
780 Stimmen26.08.14 - 29.08.14
7133