12. Oktober 2012 | News | MacTechNews.de
Apple-Event "Wish we could say more"

12. Oktober 2012

Apple testet angeblich seit August TSMC-Produktion für ARM-Prozessoren

Bild zur News "Apple testet angeblich seit August TSMC-Produktion für ARM-Prozessoren"
Analysten von Citigroup gehen davon aus, dass TSMC in den kommenden zwei Jahren der Zulieferer für Apples ARM-Prozessoren sein wird, weil TSMC der einzige Auftragsfertiger sein soll, der Vierkern-Prozessoren in einer Strukturbreite von 20 Nanometern fertigen kann. Bereits seit August soll Apple die Produktionstechnik von TSMC testen, um die Grenzen für neue Prozessorgenerationen auszuloten. Im November könnte dann Apple die ersten Testproduktionen veranlassen, um schließlich Ende 2013 voraussichtlich die Serienfertigung in Auftrag zu geben. Den Analysten zufolge könnte Apple die Prozessoren mit vier Kernen im iPad, Apple TV und möglicherweise sogar im MacBook einsetzen. Im iPhone dürfte dagegen aus Gründen der Akku-Laufzeit weiterhin ein Prozessor mit zwei Kernen zum Einsatz kommen. Laut dem Bericht soll Apple bereits vor zwei Jahren mit der Übernahme von Intrinsity die Arbeit an ARM-Prozessoren mit vier Kernen aufgenommen haben, doch wurde es nach der Übernahme um die bereits von Intrinsity angekündigten Prozessoren recht schnell still.
0
0
0
6

Apple erhält Lizenz für Uhren-Design der SBB

In einer Medienmitteilung haben Schweizerische Bundesbahnen (SBB) bekannt gegeben, dass Apple nun offiziell eine Lizenz zur Verwendung des Uhren-Designs der Bahnhofsuhren hat. Anlass für die Lizenzgespräche war die Veröffentlichung von iOS 6, mit dem Apple ein neues Uhren-Design eingeführt hat, welches dem geschützten Design der SBB-Bahnhofsuhren zum Verwechseln ähnlich sieht. Relativ schnell konnten sich aber beide Unternehmen auf eine Lizenzgebühr einigen, über deren Höhe jedoch beide Parteien genauso Stillschweigen vereinbart haben wie über die weiteren Einzelheiten der Einigung. Die SBB Bahnhofsuhr wurde 1944 vom Ingenieur und Gestalter Hans Hilfiker für die SBB entworfen. Es handelt sich um eine Design-Ikone, die nach Ansicht der SBB offenbar auch im digitalen Zeitalter gut ankommt. Spezielles Merkmal des "Kellenzifferblattes" ist der markante rote Sekundenzeiger, der die Form einer Signalkelle der SBB hat.
Bild von http://data.mactechnews.de/444270.png
0
0
0
45

iPad mini soll nun angeblich am 23. Oktober vorgestellt werden

Bild zur News "iPad mini soll nun angeblich am 23. Oktober vorgestellt werden"
Aus gut informierten Kreisen bei Apple heißt es nun, dass am Dienstag, dem 23. Oktober, das iPad mini vorgestellt werden soll. Demnach würde Apple kommende Woche eine Presseeinladung an ausgesuchte Medienvertreter versenden. Zwar ist der Ort der Presseveranstaltung noch nicht bekannt, doch könnte die Präsentation wie schon beim iPhone 5 und den iPods theoretisch im Yerba Buena Center in San Francisco stattfinden. Da es sich aber nur um maximal zwei Modelle handelt, ist es wahrscheinlicher, dass Apple die Presseveranstaltung auf dem Firmengelände im hauseigenen Auditorium halten wird. Neben dem iPad mini könnte Apple den Gerüchten zufolge auch ein aktualisiertes iPad mit Retina-Display vorstellen, um den neuen Lightning-Anschluss damit nahezu gleichzeitig in allen iOS-Geräten zu verbauen. Das iPad mini wird voraussichtlich über 7,85-Zoll-Display verfügen und die technischen Daten des iPad 2 aufweisen. Als Farboptionen sind ein silberweißes sowie ein vollständig schwarzes Modell ähnlich dem iPhone 5 im Gespräch.
0
0
0
12

Zubehörhersteller bereiten sich auf iPad mini vor

Bild zur News "Zubehörhersteller bereiten sich auf iPad mini vor"
Eigentlich war die Gerüchteküche davon ausgegangen, dass Apple am vergangenen Mittwoch die Presseveranstaltung für das iPad mini ankündigen würde, doch blieb es widererwartens ruhig. Die Zubehörhersteller lassen sich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen und bereiten bereits alles für eine rechtzeitige Auslieferung der Schutzhüllen zum Verkaufsstart des iPad mini vor. Selbst bekannte Hersteller wie Belkin sollen mit der Produktion von Schutzfolien und -hüllen begonnen haben. Dabei ist das iPad mini momentan nur ein Gerücht. Apple hat bisher keinen Hinweis gegeben, dass ein kleineres Tablet mit einer Display-Größe von vermutlich 7,85 Zoll geplant ist. Die Serienfertigung des kleinen iOS-Tablet soll Anfang des Monats begonnen haben, wobei es Berichte gibt, dass momentan die Anzahl der Fehlproduktionen noch relativ hoch sein soll. Dennoch dürfte das Gerät angesichts der vielen Hinweise sehr wahrscheinlich noch diesen Monat vorgestellt werden. Ob wie beim iPhone 5 kurz darauf bereits mit der Auslieferung begonnen wird, bleibt abzuwarten. Apple soll bei Zulieferern für dieses Quartal 10 Millionen Geräte in Auftrag gegeben haben.
0
0
0
6

Acorn 3.5 mit verbesserten Werkzeugen und Ebenen-Export

Bild zur News "Acorn 3.5 mit verbesserten Werkzeugen und Ebenen-Export"
Die Bildbearbeitungssoftware Acorn liegt in Version 3.5 vor und bringt damit einige Neuerungen mit. So wurde das automatische Auswahlwerkzeug für Flächen um die Option erweitert, zusammenhängende oder nicht zusammenhängende Flächen gleicher Farbe zu selektieren. Im Zusammenhang mit der Ebenenverwaltung können nun einzelne Ebenen separat exportiert und mit neuen Überblendungsmodi Divide, Lighter Color, Darker Color, Hard Mix und Subtract kombiniert werden. Ebenfalls ist ein neuer Sunburst Filter hinzugekommen. Weiterhin wurden verschiedene Verbesserungen vorgenommen, beispielsweise in Form von Hilfslinien bei freier Drehung des Bildes oder beim Öffnen von mehreren im Finder ausgewählten Dateien. Darüber hinaus wurde auch die Plugin-Schnittstelle ausgebaut und das aktualisierte Acorn SDK für Entwickler auf GitHub veröffentlicht. Acorn 3.5 benötigt mindestens Mac OS X 10.6 und kostet im App Store 39,99 Euro. Für registrierte Anwender von Version 3 ist das 16 MB große Update kostenlos.
0
0
0
0

Berufungsgericht hebt Verkaufsverbot gegen Galaxy Nexus auf

Bild zur News "Berufungsgericht hebt Verkaufsverbot gegen Galaxy Nexus auf"
Nachdem Apple im Patentrechtsstreit mit Samsung einen großen Erfolg in Kalifornien erzielen konnte, wurde nun aber ein Teilaspekt der Jury-Entscheidung aufgehoben. Samsung war unter anderem in Berufung gegangen, um das verhängte Verkaufsverbot gegen das Galaxy Nexus wieder aufheben zu lassen. Das Berufungsgericht schloss sich in seinem Urteil der Argumentation von Samsung an, wonach zum einen die Verletzung des Apple-Patents angesichts der geringen Verkaufszahlen keinen großen Schaden verursacht hat und zum anderen das genutzte Apple-Patent bei der Kaufentscheidung höchstens eine untergeordnete Rolle spielt. Für Apple könnte die Entscheidung des Berufungsgerichts problematisch werden, da auch andere Verbotsverfahren auf das strittige Patent aufbauen. Laut dem Gericht muss Apple für die Durchsetzung eines Verkaufsverbotes nachweisen, dass Käufer zu den strittigen Produkten greifen, weil sie eine von Apple patentierte Technik verwenden. Im vorliegenden Fall ging es hierbei um die Technik, mit einer Suchanfrage mehrere Quellen wie Smartphone-Speicher und Internet gleichzeitig zu durchsuchen.
0
0
0
14

Kindle Paperwhite von Amazon zum Weihnachtsgeschäft auch in Deutschland erhältlich

Bild zur News "Kindle Paperwhite von Amazon zum Weihnachtsgeschäft auch in Deutschland erhältlich"
Amazon hat das vor einigen Wochen vorgestellte Kindle Paperwhite nun auch für Deutschland angekündigt. Der E-Book-Reader mit seinem papierähnlichen Display soll hierzulande am 22. November und damit rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft erscheinen. Sollte Apple das iPad mini tatsächlich im Oktober vorstellen, könnte zu Weihnachten ein intensiver Wettbewerb um die Gunst der Kunden ausbrechen. Während die Kindle-Geräte vor allem für die Wiedergabe digitaler Inhalte aus Amazons Online-Shop optimiert sind, dürfte das iPad mini mit iOS 6 in den Augen der Kunden eher als Multifunktionsgerät erscheinen, bei dem der Zugriff auf E-Books, Musik und Filme nur eine untergeordnete Rolle spielen. Der Preisunterschied könnte für Apple problematisch werden. Schon das Kindle Fire HD ist bei einem Preis von 199 Euro deutlich günstiger als ein iPad. Das Kindle Paperwhite kostet sogar nur 129 Euro (oder 189 Euro mit 3G), beschränkt sich aber mangels Farbdisplay und Audio-Ausgabe auf den Zugriff auf E-Books. Gerüchten zufolge wird das iPad mini wohl zum Preis von ungefähr 300 Euro erscheinen und sich wie das Kindle Fire auf WiFi als Mobilfunk beschränken.
0
0
0
19

Aktualisierte Mac-Treiber für HP-Geräte

Bild zur News "Aktualisierte Mac-Treiber für HP-Geräte"
Apple hat in der Nacht für Mac OS X 10.6 Snow Leopard, für OS X Lion sowie für OS X Mountain Lion ein aktualisiertes Treiberpaket für Geräte von HP veröffentlicht. Laut der zugehörigen Update-Beschreibung von Apple enthält Version 2.12 der "HP Printer Drivers for OS X" die aktuellste Software für HP-Drucker und Scanner, wobei keine weiteren Details zu den Änderungen genannt werden. Mit einer Download-Größe von knapp 440 MB fällt das Treiberpaket recht umfangreich aus, wobei die Treiber auch in mehr als zehn Sprachen, darunter Deutsch, lokalisiert sind. Eine Übersicht über die mit dem Treiberpaket unterstützten HP-Geräte gibt es in einem separatem Support-Dokument, welches alle Modelle mit zugehörigen Mindestversionen auflistet. Dort finden sich auch Angaben zu anderen Herstellern, neben HP beispielsweise noch Brother, Canon, Epson, Samsung und Xerox.
0
0
0
5

Chip-Designer wechselt von Samsung zu Apple

Bild zur News "Chip-Designer wechselt von Samsung zu Apple"
Mit Jim Mergard ist ein erfahrener Chip-Designer zu Apple gewechselt. Seit der Übernahme von P.A. Semi arbeitet Apple intensiv an eigenen Chip-Designs auf Basis der ARM-Architektur, um diese in den iOS-Geräten einzusetzen und daraus einen Wettbewerbsvorteil zu ziehen. Das iPhone 5 mit dem A6-Prozessor ist dabei das erste Gerät, bei dem von Apple deutliche Anpassungen an dem ARM-Kern gemacht wurden, um ein optimales Verhältnis zwischen Leistungsaufnahme und Geschwindigkeit zu erzielen. Der Wechsel von Jim Mergard zu Apple dürfte ein Zeichen dafür sein, dass man hier noch weitergehende Pläne hat. Zuvor arbeitete Mergard bei Samsung, was möglicherweise noch zu Problemen führen könnte. Apple und Samsung befinden sich seit mehr als einem Jahr in einem intensiven Rechtsstreit, bei dem es vor allem um die Verletzung von Patenten geht. Möglich, dass nun auch ein Rechtsstreit wegen des Wechsels von Jim Mergard geführt wird. Jim Mergard hatte vor 16 Jahren bei AMD begonnen, wo er unter anderem Vize Präsident Chef-Entwickler war. Mergard könnte bei Apple daher nicht nur die ARM-Chips weiterentwickeln, sondern auch bei der Entwicklung eines PC-Prozessors hilfreich sein.
0
0
0
10

Sicherheitsaktualisierung für Firefox 16 erschienen

Bild zur News "Sicherheitsaktualisierung für Firefox 16 erschienen"
Nur wenige Stunden war der Web-Browser von Mozilla in Version 16 online und wurde dann plötzlich wieder zurückgezogen. Grund war eine schwerwiegende Sicherheitslücke im Browser, über die Webseiten alle bisher vom Nutzer besuchten Webseiten einschließlich der zugehörigen Parameter ermitteln konnten. Nun haben die Entwickler der Mozilla Foundation aber den Fehler behoben und eine korrigierte Version von Firefox veröffentlicht. Andere Neuerungen enthält die innerhalb von 24 Stunden nachgebesserte Version 16.0.1 nicht, ist aber angesichts der Sicherheitslücke allen Nutzern zu empfehlen. Zu den Neuerungen von Firefox 16 zählen eine verbesserte Unterstützung von CSS3 und HTML5 sowie erweiterte Entwickler-Funktionen wie eine neue Werkzeugleiste und eine integrierte Kommandozeile. Firefox 16 setzt mindestens Mac OS X 10.5 voraus und ist als Download ungefähr 20 MB groß.
0
0
0
13
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig
Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig

Wie verschicken Sie hauptsächlich Kurznachrichten?

  • SMS12,0%
  • iMessage/Nachrichten41,6%
  • WhatsApp22,7%
  • Threema9,9%
  • Facebook Messenger0,8%
  • Anderer Messenger1,7%
  • Gar nicht5,0%
  • Bunt gemischt, keine Präferenz6,2%
947 Stimmen26.08.14 - 03.09.14
0