tvOS in neuer Betaversion - welche neuen Funktionen tvOS 9.2 bietet

Nicht nur für Mac, iPhone und iMac stehen Software-Updates unmittelbar bevor, auch beim Apple TV 4 arbeitet Apple am nächsten Versionssprung. Gestern erschien eine neue Entwicklerversion mit Buildnummer 13Y5232a. Diese folgte mit wenigen Tagen Verzögerung auf die letzten Betas von OS X 10.11.4 sowie iOS 9.3 und watchOS 2.2. tvOS 9.2 wird einige praktische Neuerungen mitbringen und Besitzern eines Apple TV das Leben etwas leichter machen.

Ordner, Bluetooth-Tastaturen, Diktate
Beispielsweise führt Apple die Möglichkeit ein, Order auf dem Homescreen anzulegen, um auf diese Weise Apps besser organisieren zu können. Das Fehlen von Ordnern war einer der häufig zu hörenden Kritikpunkte. Auch der App Switcher wurde überarbeitet und orientiert sich jetzt an der Funktionsweise von iOS (Navigation rechts nach links). Siri erhält mit tvOS 9.2 eine Diktatfunktion, sodass der umständliche Weg per Bildschirm-Tastatur zu umgehen ist. Außerdem sind Suchanfragen via Siri Remote von überall aus möglich. Möchte der Nutzer weder diktieren noch die Onscreen-Tastatur verwenden, so unterstützt tvOS 9.2 zudem externe Bluetooth-Tastaturen.

Neue Entwicklerschnittstellen
Für Entwickler interessant ist, dass Apple mit tvOS 9.2 erstmals auch Zugriff auf das MapKit zur Einbindung der Apple-Karten bietet. Zu den weiteren neuen Schnittstellen zählt auch die iCloud Photo Library. Ein öffentliches Betaprogramm gibt es im Gegensatz zu OS X und iOS für tvOS nicht. Momentan haben nur Entwickler Zugriff auf neue Betaversionen. Derzeit kursieren auch keine Meldungen, dass Apple ein solches Betaprogramm vorbereitet.

Kommentare

Raziel111.03.16 11:07
Wichtiger wäre ja das es Siri überhaupt in Österreich und anderen Ländern gibt. Vor allem wo man doch die selbe Sprache spricht....
Joerg Sievers
Joerg Sievers11.03.16 11:09
Moin,
Raziel1
wo man doch die selbe Sprache spricht....

Österreich? Selbe Sprache? SCNR

Jogi
PythagorasTraining
PythagorasTraining11.03.16 11:37
Wenn die iCloud Photo Library integriert ist, hat man dann Zugriff auf ALLE seine Fotos. So wie auf dem iPhone?
Das fände ich wirklich super und es würde für mich einen wirklichen Mehrwert darstellen.
nane
nane11.03.16 12:20
Raziel1
Für den ersten Satz +1
Wir sprechen sicher alles, aber nicht die selbe Sprache. Bei uns gibts Sackerln, Schlag, Kren, Marillen, Mist, Laberln, Schnitzi und vor allem "richtigen" Kaffee - kein Muckefug!

Siehe hierzu auch: Wörterbuch, Wienerisch-Deutsch
Vom Tirol, dem Vorarlberg oder den anderen Landesdialekten noch nicht mal angefangen. Unser Deutsch hier in Österreich ist soweit weg vom Schrift-Deutsch wie der Bodensee vom Mars. Und wir sind stolz drauf!
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
Black Mac
Black Mac11.03.16 14:21
Kennt irgendjemand eine Website oder eine andere Anlaufstelle, die alle verfügbaren Apps zeigt? Vielleicht sogar in Kategorien? Ich bin mit dem App-Store auf Apple TV hoffnungslos überfordert und habe echt keine Ahnung, wonach ich suchen könnte. Die “Ordnung” ist einfach zum …
breaker11.03.16 14:23
Black Mac
Kennt irgendjemand eine Website oder eine andere Anlaufstelle, die alle verfügbaren Apps zeigt? Vielleicht sogar in Kategorien? Ich bin mit dem App-Store auf Apple TV hoffnungslos überfordert und habe echt keine Ahnung, wonach ich suchen könnte. Die “Ordnung” ist einfach zum …
Geht ein wenig in die Richtung:
Black Mac
Black Mac11.03.16 14:38
breaker
Geht ein wenig in die Richtung:
Das ist immerhin ein Anfang, danke! So etwas für tvOS-Apps wäre das Richtige:

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen