Freitag, 6. September 2013

In den letzten Jahren wurde schon mehrmals das Ende des iPod classic vorhergesagt. Apple behielt aber bislang den letzten iPod mit Festplatte im Programm, was nicht zuletzt an der großzügigen Kapazität von 160 GB liegen könnte, die kein vergleichbares iPod-Modell bietet. Nun gibt es aber Gerüchte, dass Apple in diesem Jahr ein iPhone oder iPod touch mit 128 GB Kapazität einführen könnte. Dies würde laut Marktforschern 12 Jahre nach Einführung des ersten iPod mit Festplatte das Ende für den iPod classic bedeuten. Ein weiterer Grund wäre die Umstellung auf den Lightning-Anschluss. Hier ist der iPod classic neben dem iPad 2 momentan eines der letzten Geräte mit dem alten Dock Connector. Eine Umstellung auf den Lightning-Anschluss erscheint beim iPod classic angesichts des Alters der bisherigen Generation eher unwahrscheinlich. Vielleicht gibt Apple bereits kommenden Dienstag auf der Presseveranstaltung einen Hinweis, ob und welche Zukunft der iPod classic hat.
0
0
29

Kommentare

iGod
iGod06.09.13 17:23
Ob ich noch ein paar Hamsterkäufe machen soll?!
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
Apple@Freiburg
Apple@Freiburg06.09.13 17:27
Wenn wundert es, meistens wird das Smartphone (iPhone, HTC One) verwendet zumindest sind das die meist gesehenen Smartphones bei uns. Oft sieht man auch ein iPod Touch, aber eher selten den klassischen iPod, iPod Nano und iPod Shuffle.

Die normalen MP3-Player habe ich schon seit mindestens 1-2 Jahren nicht. mehr gesehen.
Tuonomartin
Tuonomartin06.09.13 17:28
Hau rein, aber ich geb meinen nicht her, der hängt stationär an meinem Zeppelin, und da passt er einfach ideal
Früher war selbst die Zukunft besser!
1984lars
1984lars06.09.13 17:29
ich habe einen 160GB im Auto liegen! Optimal dafür!
••• home: iMac 27" • to go: MacBook Air 13" • Magic Mouse • iPhone 5 S⃣ • iPod Classic 160GB •••
Eventus
Eventus06.09.13 17:29
Es wäre eine coole Überraschung, wenn der iPod classic Lightning bekommt. Äusserst unwahrscheinlich, aber wäre irgendwie sympathisch und lustig.
Live long and prosper! 🖖
spicer06.09.13 17:38
Ein iPod Classic, ich denke kaum das den viele vermissen werden
ts-e
ts-e06.09.13 17:40
160 Gb nur für Musik sind immer noch mehr, als 128 Gb für Musik, Video, Apps usw.

Ich möchte meinen 160 GB nicht mehr missen und eigentlich bräuchte ich einen mit noch mehr Kapazität.
Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa
ts-e
ts-e06.09.13 17:41
spicer
Ein iPod Classic, ich denke kaum das den viele vermissen werden

Nicht jeder steht auf MP3.
Und ich werde ihn vermissen!
Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa
iGod
iGod06.09.13 17:50
Spätestens wenn mein iPod classic, den ich im Auto habe, mit 30GB den Geist aufgibt werde ich ihn ziemlich vermissen. Was dann!?
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
1984lars
1984lars06.09.13 17:52
ts-e
160 Gb nur für Musik sind immer noch mehr, als 128 Gb für Musik, Video, Apps usw.

Ich möchte meinen 160 GB nicht mehr missen und eigentlich bräuchte ich einen mit noch mehr Kapazität.


Du kannst ihm recht einfach eine größere HDD verpassen.
••• home: iMac 27" • to go: MacBook Air 13" • Magic Mouse • iPhone 5 S⃣ • iPod Classic 160GB •••
wurzelmac
wurzelmac06.09.13 18:01
Mein lieber Internet Gott: Hamstere, was das Zeug hält (siehe dein erster Post zu diesem Thema), dann kann dein iPod 30 GB ruhig den Geist aufgeben. Die Frage "Was dann!?" in deinem zweiten Post zu diesem Thema wäre damit beantwortet. Genau genommen von dir selbst. Du musst wahrlich etwas besonderes sein: Eine knappe halbe Stunde vor der Frage schon die Antwort posten.
People are strange, times have changed.
iGod
iGod06.09.13 18:04
wurzelmac
blabla

Ging um den Post mit der Aussage, den iPod Classic wird keiner vermissen. Wenn er weg ist gibt es keine brauchbaren Alternativen.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
o.wunder
o.wunder06.09.13 18:33
Man könnte auch ne 1,5TB Platte einbauen, aber weg tun ist einfacher.
TimSK
TimSK06.09.13 18:37
vielleicht gibts ja nen iPod storage ohne Display mit nur einem an-Knopf als Datenspeicher für solche Geräte.
vadderabraham06.09.13 19:30
Wurd auch zeit...
cubecube06.09.13 20:10
Apple@Freiburg
Die normalen MP3-Player habe ich schon seit mindestens 1-2 Jahren nicht. mehr gesehen.

Ich habe auch in letzter Zeit noch einige Ältere nano und shuffles im Einsatz gesehen. Und zwar direkt neben einem Smartphone.
zwobot06.09.13 20:56
vadderabraham
Wurd auch zeit...

Seltsam. Sonst hängst Du doch immer an dem alten Zeug wie optisches Laufwerk etc.
zwobot06.09.13 20:58
Ich nutze meinen Nano eigentlich sehr gerne. Spart mir auch den Akku des iPhones. Und zuhause ist es auch praktischer, als dann immer mitten in der Musikwiedergabe den Anruf entgegenzunehmen.
Luzifer
Luzifer06.09.13 21:58
Ich habe jahrelang auf einen kleinen iPod im Nano-Format mit über 100GB Speicher gewartet, aber Apple hat mich da bitter enttäuscht. Der iPod mit Clickwheel war einfach unschlagbar, schade dass man ihm nie einen großen Flashspeicher gegönnt hat. Eine Schande. Ich würde einen Nano mit 160GB Flash heute noch kaufen. Klein, passt in jede Hosentasche und ohne Touchscreen auch blind in der Tasche bedienbar! und der Nano von vor ein paar Jahren war nicht nur wunderschön, sondern hatte noch eine Videokamera und sogar echtes Radio! Warum hat das iPhone kein Radio eingebaut? Und ich meine damit kein Internetradio. Der Nano war einfach der beste!
Cogito ergo bumm!
jeti
jeti06.09.13 22:15
Luzifer
Ich habe jahrelang auf einen kleinen iPod im Nano-Format mit über 100GB Speicher gewartet, aber Apple hat mich da bitter enttäuscht. Der iPod mit Clickwheel war einfach unschlagbar, schade dass man ihm nie einen großen Flashspeicher gegönnt hat. Eine Schande. Ich würde einen Nano mit 160GB Flash heute noch kaufen. Klein, passt in jede Hosentasche und ohne Touchscreen auch blind in der Tasche bedienbar! und der Nano von vor ein paar Jahren war nicht nur wunderschön, sondern hatte noch eine Videokamera und sogar echtes Radio! Warum hat das iPhone kein Radio eingebaut? Und ich meine damit kein Internetradio. Der Nano war einfach der beste!

dto.
Mr BeOS
Mr BeOS06.09.13 23:08
Luzifer
+1
"Can't innovate my ass"
http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... Sagte der Vietkong: „Je suis Charlie."
diddom
diddom06.09.13 23:55
Die Tage des ipod sind gezählt. Die Smartphones machen für viele Leute einen separaten ipod obsolet, wobei ich glaube, dass am ehesten noch solche kompakten Spezialgeräte wie shuffle und nano eine Überlebenschance haben als ein ipod touch oder der ipod Classic. Die immer weiter sinkenden Verkaufszahlen des ipod sprechen auch eine deutliche Sprache.
teorema67
teorema6707.09.13 07:09
Wäre die Entwickling weitergegangen, hätte der Classic jetzt mindestens 1TB. Mit 0,16TB ist er outdated.

Was ich kaum verstehen kann: Bei Videos gibt eine Entwicklung hin zu höherer Qualität, bald sind die Leute bereit, 100GB und mehr pro Film in Wasweißich4k in Kauf zu nehmen. Aber bei Musik sind MP3 und AAC mit niedrigen Bitraten weiterhin das Nonplusultra, und die Audio-Geräte (heute gehören Smartphones dazu) werden weiterhin mit schmalem Speicher ausgestattet.
Nicht von der MTN-App gesendet.
maclex
maclex07.09.13 14:26
teorema67

tja HDD`s in portablen geräten sind nicht unbedingt die perfekte lösung .
dazu relativ hoher Stromverbrauch , viel platzverbrauch und dock-connector sind eben nicht mehr auf der höhe der zeit.

Zum Wasweißich4k:
Die UltraHD oder auch 4k-industrie pusht es in die welt hinaus weil es nichts anderes zum pushen gibt.
Die bereitschaft sich den teueren 4k kram andrehen zu lassen ist eher sehr gering bis gar nicht vorhanden.
So wird das in den nächsten jahren nix mit dem 4k-hype.

Im PC bereich sieht das anders aus.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
yvonneHH7507.09.13 20:34
Ich möchte meine diversen älteren iPod Nano Modelle und meine beiden iPod Classics nicht missen! Trotz iPhone und Co!!! Für jeden Musikfreak unverzichtbar
Ob Frühling, Sommer, Herbst und Winter, eine warme Unterhose wärmt den Hintern :-P
Apfelbutz
Apfelbutz08.09.13 12:00
Ich nutze meinen 160er noch relativ oft. Eigentlich bräuchte ich einen 250er.

Jetzt mit iTunes Match streame ich aber auch immer öfters mit dem iPhone oder iPad die Musik.
Leider gibt es oft kein schnelles mobiles Internet.
Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...
zwobot08.09.13 16:51
yvonneHH75
Für jeden Musikfreak unverzichtbar

Ein Musikfreak nutzt keinen iPod

Eher sowas

Oder sowas


Oder sowas
Apfelbutz
Apfelbutz08.09.13 20:27
Wer hat unterwegs schon sein Studio mit.
Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...
ela09.09.13 11:09
naja - wenn Apple den nicht mehr fixt/weiterentwickelt, dann wird er sicher bald ganz eingestellt.
Hatte mir den 160er noch mal gegönnt und war dann ziemlich enttäuscht gegenüber dem iPod 3.G, den ich davor hatte.

Der alte iPod 3. Generation konnte:
- Smart-Playlists am Gerät selbst aktuell halten. Eine Liste "nur ungehörte Podcasts" hat sich selbstständig reduziert, wenn man einzelne Episoden abgehört hatte
- In einer Playliste (auch einer On-The-Go) wurden die jeweils nächste Podcast-Episode gespielt, wenn die vorherige durchgehört war. Auch eine zufällige Wiedergabe war dabei möglich

Beides kann der aktuelle Classic 160GB nicht mehr.
Die kontinuierliche Wiedergabe von Podcasts in einer Playliste kann man sich noch hin-hacken, indem man am Mac in iTunes mit einem Skript ein bestimmtes Flag bei den Episoden setzt - Das ist allerdings nicht wirklich das Vorgehen, dass man bei Apple und iPod erwarten würde (ich jedenfalls nicht)

Das alles führte dazu, dass ich Podcasts immer mehr mit dem iPhone höre (die Apps machen es einfach besser und können MP3-Kapitelmarken)
Die Musik-Sammlung ist allerdings immer noch auf dem iPod - die passt einfach nicht komplett aufs iPhone.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,6%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,6%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,0%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,1%
1234 Stimmen17.08.15 - 02.09.15
13661