iPhone 6c soll vollausgestattet sein, kein „Einsteiger-iPhone“

Immer mehr verdichten sich die Hinweise darauf, dass Apple im Frühjahr 2016 ein neues 4’’-iPhone zwischen den üblichen Rhythmus der Herbst-Veröffentlichungen schiebt. Der neueste Bericht von der chinesischen Seite MyDrivers mit Kontakten zu Apple-Zulieferer Foxconn schürt die Hoffnungen derer, die gerne wieder ein kleineres iPhone haben möchten, ohne dabei aber auf die aktuelle Technik verzichten zu müssen. Demnach verfüge die kommende iPhone-Zwischengeneration über einen A9-Chip, 2 GB RAM und Touch ID.

Kein ideeller Nachfolger des 5c
Ob der Name iPhone 6c - oder auch iPhone 7c - am Ende die offizielle Bezeichnung sein wird, ist noch höchst ungewiss. Denn wenn die neuesten Informationen zutreffen, kann man das neue iPhone nicht mehr als ideellen Nachfolger des iPhone 5c des Jahres 2013 bezeichnen. Während dieses „Einsteiger-iPhone“ in bunten Farben, reduzierter Leistungsfähigkeit und leicht vermindertem Preis daherkam, soll alles dies beim 6c (nennen wir es der Einfachheit halber bis auf Weiteres so) eben nicht der Fall sein.


Prognostizierte Vollausstattung des 6c
Das 6c werde demnach neben einem kleineren Display mit 4-Zoll-Diagonale über den gleichen A9-Prozessor verfügen wie das 6s. Ebenfalls gleich sei der Arbeitsspeicher, der 2 GB umfasse. Die Batterie habe eine Kapazität von 1642 mAh, etwas mehr als die 1570 mAh des iPhone 5s, welches das letzte 4-Zoll-iPhone von Apple war. Der Fingerabdrucksensor Touch ID sei ebenso verbaut wie „2,5D curved glass“. Dieses verfüge zwar nicht über 3D Touch des 6s, aber über die vom aktuellen Gerät bekannten gebogenen Displaykanten. Äußerlich komme das 6c in den Farboptionen des 5s daher: Das Gehäuse ist in Gold, Silber und Spacegrau verfügbar, nicht in der bunten Palette des 5c.


Preis und Marktstart
Preislich prognostiziert die Quelle 4.000 Yuan (knapp 564 Euro). Dies wäre teurer als das iPhone 5s, das in China für 3.288 Yuan (ca. 463 Euro) zu haben ist, also kein „Einsteiger-iPhone“. Den Informationen der Seite zufolge ist die begrenzte Vorproduktion des Gerätes bereits abgeschlossen, sodass einem zeitnahen Marktstart nichts im Wege stehe. Erst letzte Woche prognostizierte China Mobile einen Start eines „iPhone 7c“ im April 2016. Dieser Termin wäre also einzuhalten.

Weiterführende Links:

Kommentare

rene204
rene20430.12.15 11:52
ja, bitte, bitte.... gekauft.
iGod
iGod30.12.15 11:52
Dann gibt es hoffentlich auch keinen Einsteiger-Preis.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
alephnull
alephnull30.12.15 11:55
Gab es bei Apple überhaupt schon mal einen Einsteigerpreis?
nane
nane30.12.15 11:57
Das wird die Enttäuschung des Jahres 2016 wenn das Teil nicht das "kann" was "prognostiziert" wird.
Als Therapeut würde ich für Kids die Bezahlung per Bitcoin und Paypal einführen, dies könnte das Geschäft nach einer Veröffentlichung des neuen iPhone "C" ordentlich "pushen"
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
Mikemunic30.12.15 12:47
Wie wäre "iPhone 6 mini"?
MrSpock30.12.15 13:29
Wenn das größere "6 plus" heißt, dann müsste das kleinere logischerweise "6 minus" heißen
torgem30.12.15 13:41
Finde ich gut. Flaggschiff iPhones im Herbst, alle 2 Jahre dann im Frühjahr ein 4 Zoll mit der aktuellen Technik. Allerdings wäre es besser nach der ersten Reihe, also nicht nach den s-Varianten.

Und zum gleichen Preis etwa wie iPhone 6 jetzt sowie in den Stufen 16, 32 und 64 GB Speicher.
AAPL: erste Position aufbauen
GreatMaker30.12.15 13:50
Ohne 3D-Touch ist das für mich keine "Vollausstattung"...
Eventus
Eventus30.12.15 14:12
torgem
Finde ich gut. Flaggschiff iPhones im Herbst, alle 2 Jahre dann im Frühjahr ein 4 Zoll mit der aktuellen Technik. Allerdings wäre es besser nach der ersten Reihe, also nicht nach den s-Varianten.
Ersteres unterschreibe ich. Hingegen glaube ich, dass es nach den S-Modellen sinnvoller ist, weil diese ausgereifter sind, die «Gates» der ersten Version nicht haben.
Live long and prosper! 🖖
Eventus
Eventus30.12.15 14:14
GreatMaker
Ohne 3D-Touch ist das für mich keine "Vollausstattung"...
+1
Live long and prosper! 🖖
stylerhh
stylerhh30.12.15 14:19
Ohne 3DTouch ist schon mal scheiße!
Der Preis ist sicherlich hoch angesetzt wie man es bei Apple gewohnt ist!
Ich könnte wetten das der A9 nicht so leistungsstark ist wie beim iPhone 6s und die Kamera hat statt 12 Megapixel nur 8 Megapixel bestimmt! Es wird bestimmt iPhone 6s mini heißen! Apple sollte die 16GB Version komplett streichen weil niemand diese Version brauch stattdessen gleich 32GB auf den Markt schneißen!
 MacBook Pro 13" Mid 2012 Intel Core i5 2.5Ghz, Corsair Vengeance 1600Mhz 16GB DDR3 RAM, Intel SSD 160GB, Intel HD Graphics 1024MB, OS X 10.9.2 
Igor Detlev30.12.15 14:31
Glaub ich nicht. 3D Touch ist ein strategisches Feature, nicht bloß sowas wie ne noch etwas bessere Kamera, deshalb kann mir nicht vorstellen, dass sie ein Handy ohne 3D Touch rausbringen werden.
stylerhh
stylerhh30.12.15 14:36
Es kommt mir vor das die Funktion 3DTouch ein Only iPhone / Mac Future ist! Nehmen wir mal z.b das iPad Pro oder iPad Air 3 (laut ein Bericht soll es kein 3DTouch haben) diese Geräte sind neu und haben diese Funktion nicht was richtig schade ist!
 MacBook Pro 13" Mid 2012 Intel Core i5 2.5Ghz, Corsair Vengeance 1600Mhz 16GB DDR3 RAM, Intel SSD 160GB, Intel HD Graphics 1024MB, OS X 10.9.2 
Eventus
Eventus30.12.15 14:43
stylerhh
Es kommt mir vor das die Funktion 3DTouch ein Only iPhone / Mac Future ist! Nehmen wir mal z.b das iPad Pro oder iPad Air 3 (laut ein Bericht soll es kein 3DTouch haben) diese Geräte sind neu und haben diese Funktion nicht was richtig schade ist!
Beim iPad wegen des grossen Displays vorerst vermutlich nicht gut und günstig genug machbar. Bei jedem neuen iPhone müsstes m. E. dabeisein.
Live long and prosper! 🖖
MacRudi
MacRudi30.12.15 14:48
Sei sagten doch, dass sie von der Produktion her noch die nötigen Stückzahlen von 3D-Touch-Displays nicht erreichen können.
Entdecke die Möglichkeiten
Mia
Mia30.12.15 15:55
Naja... 3D Touch ist jetzt kein Killer Feature. Solange es Touch ID hat, kann Eventus beruhigt sein
AppleCosmo
AppleCosmo30.12.15 16:14
Dieses Gerät würde nur Sinn machen, wenn es außerordentliche Vorteile hätte:
Zum Beispiel:
-stark reduziertes Gewicht im Vergleich zum 5er und 6er
-kleinere Form als das 5er trotz gleicher Displaygröße
-wasserdicht
Weitere "Features" sind dann vielleicht der Wegfall der Audio-Buchse und des SIM-Steckplatzes.
Eventus
Eventus30.12.15 17:00
Mia
Naja... 3D Touch ist jetzt kein Killer Feature. Solange es Touch ID hat, kann Eventus beruhigt sein
Mittlerweile ist mir egal, welches iPhone ich kaum in die Hand nehme. Das meiste mach ich auf'm iPad mini. Das iPhone ist nur für die Watch und als Hotspot fürs MacBook da, also selten in der Hand. Ich telekommuniziere unterwegs meist nur still, allenfalls noch mit Siri. Für Telefongespräche wäre unterwegs entweder die Umgebung zu laut für mich oder ich zu laut für die Umgebung. (Habe kein Auto.) Und im Büro nutze ich ein BT-Headset.

Dass das 6c 3D Touch haben sollte, finde ich nicht so sehr wegen mir, sondern prinzipiell wichtig, weil ichs schlecht finde, wenn kleine Geräte kastriert werden.

P. S.: Hmmm, ob ich den letzten Satz anders formulieren sollte..? Ach, was solls!
Live long and prosper! 🖖
macmuckel
macmuckel30.12.15 18:38
Lieber 3D Touch statt Touch ID.
Und bitte ohne überstehende Linse.
Eventus
Eventus30.12.15 18:47
macmuckel
Lieber 3D Touch statt Touch ID.
Sicher nicht! Touch ID ist genial!
Live long and prosper! 🖖
macmuckel
macmuckel30.12.15 18:51
Eventus

Genial unsicher, ja.
Derek Gotzen
Derek Gotzen30.12.15 19:33
Oha! Ich freue mich schon darauf!
UBahn
UBahn30.12.15 19:37
macmuckel
Eventus

Genial unsicher, ja.

Nun, der Aufwand ist allerdings durchaus beträchtlich. Fingerabdruck kopieren ist nicht zu unterschätzen. Dem geneigten Sicherheitsbedachten sei dann ein komplexer Code nahegelegt.
Für meinen Fall ist Touch ID essenziell (da einfach und zumindest hinreichend sicher).
someone30.12.15 20:12
UBahn
macmuckel
EventusGenial unsicher, ja.
Nun, der Aufwand ist allerdings durchaus beträchtlich. Fingerabdruck kopieren ist nicht zu unterschätzen. Dem geneigten Sicherheitsbedachten sei dann ein komplexer Code nahegelegt.
Für meinen Fall ist Touch ID essenziell (da einfach und zumindest hinreichend sicher).
Touch ID ist ein typischer Fall wo Sicherheit gegen Komfort eingetauscht wird.

Kopieren braucht da keiner was, bloss deinen Finger unbemerkt (schlafen, besoffen, bewusstlos) oder mit Gewalt draufhalten...
iGod
iGod30.12.15 21:11
someone
UBahn
macmuckel
EventusGenial unsicher, ja.
Nun, der Aufwand ist allerdings durchaus beträchtlich. Fingerabdruck kopieren ist nicht zu unterschätzen. Dem geneigten Sicherheitsbedachten sei dann ein komplexer Code nahegelegt.
Für meinen Fall ist Touch ID essenziell (da einfach und zumindest hinreichend sicher).
Touch ID ist ein typischer Fall wo Sicherheit gegen Komfort eingetauscht wird.

Kopieren braucht da keiner was, bloss deinen Finger unbemerkt (schlafen, besoffen, bewusstlos) oder mit Gewalt draufhalten...

Den anderen Code kann man auch knacken. Und wenn man dir eine Pistole an den Kopf hält. Die Paranoiden sind hier wieder einmal unter sich.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
mazun
mazun30.12.15 21:15
Kommt für mich leider zu spät, da ich mein 4s kürzlich durch ein 6s ersetzt habe. Das 4s mit iOS 9 war einfach dermaßen träge in der Bedienung, dass ich nicht mehr länger warten wollte. Ja, das 6s ist nicht mehr so schön handlich, wie das 4er, aber ich muss doch zugeben, dass ich den großen Bildschirm nun sehr angenehm finde und bei der tatsächlichen Benutzung dem 4s keine Träne nachweine. Das 6s ist bei allem, was ich mit dem iPhone mache einfach angenehmer. Einzig das 3D Touch finde ich noch etwas überflüssig. Ich gucke mir das neue 4zoll-Gerät auf jeden Fall an, wenn es dann kommt, aber es würde mich nicht wundern, wenn es mir dann vom Bildschirm her zu klein sein wird.
gritsch30.12.15 21:38
someone
UBahn
macmuckel
EventusGenial unsicher, ja.
Nun, der Aufwand ist allerdings durchaus beträchtlich. Fingerabdruck kopieren ist nicht zu unterschätzen. Dem geneigten Sicherheitsbedachten sei dann ein komplexer Code nahegelegt.
Für meinen Fall ist Touch ID essenziell (da einfach und zumindest hinreichend sicher).
Touch ID ist ein typischer Fall wo Sicherheit gegen Komfort eingetauscht wird.

Kopieren braucht da keiner was, bloss deinen Finger unbemerkt (schlafen, besoffen, bewusstlos) oder mit Gewalt draufhalten...

Den fingerabdruck irgendwo abzukopieren ist sehr viel schwerer als die zielperson etwas zu beobachten und die pin-eingabe mitzufilmen (wenns nicht beim ersten mal klappt, dann eben beim zweiten).
Mit gewalt bekomme ich die pin auch aus dir raus also ist das kein argument gegen TouchID.
Übrigens reicht manchmal auch das display ins licht zu halten um die letzten fettflecken zu orten oder gar die auffälligen passwort-wischgesten...
someone30.12.15 22:29
gritsch
someone
UBahn
macmuckel
EventusGenial unsicher, ja.
Nun, der Aufwand ist allerdings durchaus beträchtlich. Fingerabdruck kopieren ist nicht zu unterschätzen. Dem geneigten Sicherheitsbedachten sei dann ein komplexer Code nahegelegt.
Für meinen Fall ist Touch ID essenziell (da einfach und zumindest hinreichend sicher).
Touch ID ist ein typischer Fall wo Sicherheit gegen Komfort eingetauscht wird.

Kopieren braucht da keiner was, bloss deinen Finger unbemerkt (schlafen, besoffen, bewusstlos) oder mit Gewalt draufhalten...

Den fingerabdruck irgendwo abzukopieren ist sehr viel schwerer als die zielperson etwas zu beobachten und die pin-eingabe mitzufilmen (wenns nicht beim ersten mal klappt, dann eben beim zweiten).
Mit gewalt bekomme ich die pin auch aus dir raus also ist das kein argument gegen TouchID.
Übrigens reicht manchmal auch das display ins licht zu halten um die letzten fettflecken zu orten oder gar die auffälligen passwort-wischgesten...
Wie bereits erwaehnt muss man dan Fingerabdruck gar nicht kopieren, da der passende Finger ja meist ganz in der Naehe vom Geraet quasi "verfuegbar" ist.
Mit Gewalt kriegst du ev. auch meinen Code, allerdings waere es immer noch viel einfacher Touch ID mit Gewalt zu entsperren da ich dazu weder kooperativ noch bei Bewusstsein sein muesste.
Falls jemand (wie auch immer) zu meinem Code kommt aendere ich den eben, jetzt mach das mal mit deinem Fingerabdruck...
Eventus
Eventus30.12.15 22:47
Wenn mans nicht nutzen will, kann man Touch ID zur Sicherheit auch mit dem vom Hut übriggebliebenen Alu abdecken.
Live long and prosper! 🖖
diddom
diddom31.12.15 13:35
Ich denke, das 6C wird nur minimal günstiger als das 6S sein, weshalb es dadurch auch eher weniger reizvoll sein wird.
Es müsste schon deutlich günstiger sein.
Beim 5C hat man ja schon gesehen, dass es nicht funktioniert, eine eigenständige 2. iPhone Linie zu etablieren, wenn der Preisabstand zu klein ist.
Jedes noch so kleine fehlende Feature zum Top Model wirkt sich da stark aus.
Würde ein 6C mit 16 GB bei 499€ starten, dann würde es vielleicht funktionieren. 569-599€ sind aber wahrscheinlicher und deshalb wird es dann wieder ein "Flop" ...
Apple fährt nun mal gnadenlose Hochpreispolitik.
Warum? Weil die Leute nach jeder neuen Preiserhöhung trotzdem weiter kaufen...
Also macht man so weiter
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen