Mittwoch, 8. Mai 2013

Bild zur News "iOS-Nutzer greifen für Internet häufiger zum Smartphone als Android-Nutzer"TNS Infratest hat in einer Umfrage 557 Smartphone-Besitzer ab 14 Jahren über ihre Nutzungsgewohnheiten befragt. Im Durchschnitt sind 49 Prozent der Nutzer immer und überall online. Unter Besitzern eines iPhone liegt der Anteil mit 58 Prozent über dem Durchschnitt. Ebenfalls überdurchschnittlich häufig ist die Internet-Nutzung bei Mitgliedern sozialer Netzwerke (60%) und Smartphone-Besitzern zwischen 20 und 29 Jahren (67%). Zu den beliebtesten Orten und Situation für den Zugriff auf das Internet via Smartphone zählen die eigenen vier Wände (92%), das Auto (74%) sowie Bahnhof, Flughafen und Haltestellen (70%). Betrachtet man nur Besitzer eines Smartphones mit Android oder iOS, fallen die Werte etwas anders aus. Zudem zeigt sich hier, dass iPhone-Nutzer in fast allen Situationen häufiger zum Gerät greifen als Besitzer eines Android-Smartphones.

Bild
0
0
32

Kommentare

mac-g4
Psssst nicht so laut sagen sonst müssen iPhone Nutzer demnächst mehr für ihre Verträge bei der Telekom zahlen lol (Sorry konnte es mir nicht verkneifen )
„No Risk No Fun“
Tuonomartin
"Im Auto als Beifahrer" lol
„Früher war selbst die Zukunft besser!“
Zu Hause
Am Bahnhof etc
In öffentlichen Verkehrsmitteln
Am Arbeitsplatz (wenn ich mal wieder in einer Einöde bin, wo es kein Wifi gibt)
Bin ich jetzt süchtig ?

Was echt nicht geht sind diese jungen Pärchen, die sich im Restaurant gegenübersitzen, und sich anschweigen um ihr Telefon zu befummeln - sogar beim essen !! Ich mein, warum gehe ich mit meiner Liebsten ins Restaurant, wenn ich dann doch woanders bin ?? In Bars und Nachtclubs bin ich eher mit meinen Whisky beschäftigt als mit www


Apps is twas anderes. Ausser Resto, Bars und Kino ist das eigentlich einmal quer durch die Bank. Alleine schon wegen der Musik
Cliff the DAU
Pffff - eine Meldung wie so oft, was ist daran neu?
„"Viele junge Leute ereifern sich über Anschauungen, die sie in 20 Jahren haben werden." (Jean Paul Sartre)“
Zen2.1…
das mit dem Phone im Restaurant oder
der Bar ist doch ganz einfach…
wenn sich zwei wortlos gegenüber-
sitzen mit Handy ...Sie erklären
ihren Partnern per SMS warum sie
noch nicht zu Hause dind.
Die ganze Statistik zeigt nur wie bekloppt das System mittlerweile ist. Die Überschrift sollte stattdessen lauten "Wie sich iOS-Benutzer noch weniger auf das konzentrieren was sie eigentlich gerade machen als Android-Benutzer".

Da stimme ich Zen 2.1 zu, wenn ich nach Hause fahre, dann sehe ich das die Zombie-Apokalypse bereit da ist.
mac-g4
Charriu

Da stimme ich Zen 2.1 zu, wenn ich nach Hause fahre, dann sehe ich das die Zombie-Apokalypse bereit da ist.

Meinst du so?
http://www.youtube.com/watch?v=Y3oC06F0ya4
„No Risk No Fun“
Die ganze Statistik zeigt nur wie bekloppt das System mittlerweile ist.

Nicht das System ist mittlerweile bekloppt, sondern viele Benutzer.
o.wunder
Na ja in den meisten Fällen unterscheidet sich die Zugriffshäufigkeit nicht sehr stark.

Auffällig ist, das iPhone Besitzer in der Öffentlich weniger das Internet nutzen zB in der Bahn. Vielleicht haben sie Angst das Ihnen das teure iPhone geklaut wird?

Ich lese auch sehr gerne mit dem iPhone im Safari über die Reader Ansicht, da stört dann auch der kleine Bildschirm nicht.
Ne Reader Funktion gibt es im Android Browser wohl nicht?
Bwahaha....Android User sind weniger asozial als iOS User werfe ich als Alternativüberschrift in den Ring...Ich lach mich kaputt. Und dann versucht mtn zu dieser Schwachsinnsstatistik eine Aussage zu konstruieren die irgendwie iOS biased klingt.

Nett auch das doppelt soviele Android wie iOS User befragt worden sind. Man kann das ganze also noch nichtmal vergleichen oder seit wann sind 150 gegen 280 Leute in gelichem Maße repräsentativ.
maclex
liegt ev. daran dass die meisten kein JB haben und somit auch kein NC settings und somit das iphone dauernd online ist.
push push

und von den ca. 550 nasen geht die hälfte ins gleiche schuhlhaus.

„Ironie ist die Grobheit der Gebildeten.“
Magicdrummer
Grolox
Zen2.1…
das mit dem Phone im Restaurant oder
der Bar ist doch ganz einfach…
wenn sich zwei wortlos gegenüber-
sitzen mit Handy ...Sie erklären
ihren Partnern per SMS warum sie
noch nicht zu Hause dind.

"Ich fürchte den Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Beziehungen ersetzt. Die Welt wird dann eine Generation von Idioten sein."

Albert Einstein
zwirn
Heute kriegt doch auch der Opa, wenn er ein neues Handy kaufen geht, ein Android in die Hand gedrückt. Oh, Smartphone, cool!

Was man damit macht, sagt ihm niemand, also telefoniert er nur damit.

So, oder so ähnlich läuft es.

Ein iPhone kauft man nur, alleine schon wegen dem höheren Preis, wenn man die Funktionen auch nutzen möchte.
„http://www.youtube.com/watch?v=HGmjr4p34Y8“
Ikso
Viele android nutzer haben doch prepaid ohne internet.
„Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!“
zwirn & Ikso : Was seid ihr nur süß


(Das musst ich jetzt einfach los werden )
PrePaid ohne Internet ist doch o.k. wenn man nur zu Hause oder am Arbeitsplatz nutzen möchte.
zwirn
Zen2.1
Wäre wirklich ein Segen für das Forum, wenn sich 12 jährige raushalten würden. Oder bist du gar schon 14?
„http://www.youtube.com/watch?v=HGmjr4p34Y8“
zwirn
Das musste ich jetzt auch los werden.
„http://www.youtube.com/watch?v=HGmjr4p34Y8“
Magicdrummer
Ikso
Viele android nutzer haben doch prepaid ohne internet.

Stimmt, deshalb sollte man Android-Nutzer auch besser differenzieren. Aber mittlerweile sehe ich da auch keinen Unterschied mehr in der Benutzung, sobald es in die Mittelklasse geht. Manche glotzen halt nur noch auf ihr Phone, manche selten und viel dazwischen.

Bin gerade aus der Bahn gestiegen, da ist so ein Typ vor mir, der selbst auf den Treppen nicht die Augen von seinem Galaxy lassen konnte, als würde er was lesen. Und was war da wohl so spannend? Der glotzte auf seinen MP3-Player. Er will die Musik wohl auch sehen, die er gerade hört
zwirn
Ein iPhone kauft man nur, alleine schon wegen dem höheren Preis, wenn man die Funktionen auch nutzen möchte.

Sehr richtig.

Auf der Straße treffe ich inzwischen immer mehr junge Bübchen, die während des Gehens ständig auf das iPhone starren. Irgendwie krank. Ich hoffe, die knallen irgendwann mal gegen 'ne Straßenlaterne oder 'ne Litfasssäule.
Scrumblehead
Ich sitze gerade in der U-Bahn und sehe bei 12 Fahrgästen in meinem Blickfeld 4 iPhones, 2 iPads und einen eBook Reader, allerdings weder Android noch Windows Geräte. Ich mag mich irren, aber iOS Geräte sind auffällig oft vertreten, zumindest wenn man in Hamburg unterwegs ist.
Scrumblehead
aber iOS Geräte sind auffällig oft vertreten

Die müssen allen in der U-Bahn zeigen, wie toll, cool und "reich" sie sind. Dabei sind die iOS Geräte wahrscheinlich noch nicht mal bezahlt.
mtnforumuser

Die müssen allen in der U-Bahn zeigen, wie toll, cool und "reich" sie sind. Dabei sind die iOS Geräte wahrscheinlich noch nicht mal bezahlt.

Na das lass Dir lieber noch Mal von UFO-Gerd erklären.
Scrumblehead
Ich sitze gerade in der U-Bahn und sehe … iOS Geräte sind auffällig oft vertreten, zumindest wenn man in Hamburg unterwegs ist.
Das kann ich bestätigen. Ich beobachte das auch immer wieder.
mtnforumuser
Die müssen allen in der U-Bahn zeigen, wie toll, cool und "reich" sie sind. Dabei sind die iOS Geräte wahrscheinlich noch nicht mal bezahlt.
Ich nutze auch iOS-Geräte in der U-Bahn, und mir ist es scheißegal, was andere über mich denken. Anzugeben habe ich nicht nötig, reich bin ich auch nicht, und meine Geräte kaufe ich immer ohne Vertrag (= alles bezahlt). Das ist nämlich deutlich billiger.

Diese Pauschalisierung ist einfach nur Unsinn! Und besonders intelligent ist so ein Beitrag auch nicht unbedingt.
Gerhard Uhlhorn
Diese Pauschalisierung ist einfach nur Unsinn! Und besonders intelligent ist so ein Beitrag auch nicht unbedingt.

Ja, Gerhard, mag ja alles sein. Und du bist die Ausnahme von der Regel...
Irgendjemand möge den Nasen hier nochmal das (nicht-)interpretieren von Statistiken beibringen. Ganz zuvorderst ikso und zwirn.
Zwirn, es ist mir völlig egal was Du denkst
Nur was ihr zwei da abgelassen habt geht gar nicht also wer hat hier das verhalten eines 12 jährige, wenn man Kritik nicht aushält.... ?
music-anderson
mtnforumuser
Scrumblehead
aber iOS Geräte sind auffällig oft vertreten

Die müssen allen in der U-Bahn zeigen, wie toll, cool und "reich" sie sind. Dabei sind die iOS Geräte wahrscheinlich noch nicht mal bezahlt.
Na ja, n Samsung ist ja nicht gerade teuer, gebraucht bekommste es sogar an den Kopf geschmissen Wenn man ein iPhone besitzt muss man doch nicht gleich reich sein oder?
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
"iPhone Benutzer sind besser, cooler, klüger und können länger als Android User."

Weshalb glotzen und holen denn iPhone Benutzer ihr Telefon denn häufiger raus?

Hmmm, vielleicht weil sie vielleicht das Teil häufiger zeigen müssen?

Weil sie es nicht glauben können in einem elitären Kreis zu sein?

Weil sie 110% der Zeit benötigen wie ein Android?

Vielleicht weil sie vor'm Spiegel sitzen, in der linken Hand das iPhone und mit der rechten....

Wie auch immer. Aber ganz bestimmt nicht, weil iPhone besser als Android ist.
music-anderson
@seabee
Könnte es sein, dass Du nicht damit klar kommst? Es scheint so, als würde es Dich sehr belasten.
Warum holen die Samsung User denn so oft ihr Handy raus? Sicherlich um Nachrichten zu lesen so wie iPhone User auch, könnte das stimmen? iPhone besser als Android? Du meinst sicherlich iOS als Android
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
SeaBee
Wenn schon Apple nur zwei USB Ports in meinen 2600€ MBP verbaut und auf ein GSM Modul verzichtet, wieso in Dreigottesnamen werden diese auch noch so eng verbaut, dass mit einem UMTS Stick der andere Port verdeckt wird?

MDR !! War mir noch nicht aufgefallen, aber hast verdammt Recht in dem Punkt !

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Besitzen Sie Apple-Aktien?

  • Ja, ich halte schon seit Jahren Apple-Aktien19,8%
  • Ja, kürzlich erworben2,8%
  • Nein, aber ich kaufe demnächst0,8%
  • Nein, ich habe schon vor längerem alle Aktien verkauft9,6%
  • Nein, habe kürzlich alle Aktien verkauft2,0%
  • Nein, hatte noch nie Apple-Aktien65,0%
761 Stimmen14.11.14 - 24.11.14
9258