Mittwoch, 12. Juni 2013

Verschiedenen Berichten zufolge hat Apple in iOS 7 eine Warnung vor nicht zertifiziertem Lightning-Zubehör integriert. Dies geht so weit, dass selbst die Verwendung von nicht zertifizierten Kabeln bereits in iOS 7 zu dem Hinweis führt, dass die Zuverlässigkeit nicht gewährleistet werden kann. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Warnung auch bei Fertigstellung noch in iOS 7 enthalten sein wird. Eine entsprechende Meldung gibt es nämlich bereits bei nicht zertifiziertem Zubehör für den vorherigen Dock-Connector-Anschluss und wird nun voraussichtlich auch für Lightning-Zubehör übernommen. Wie bisher können die Nutzer die Nachrichten einfach schließen, um dann das nicht zertifizierte Lightning-Zubehör zu verwenden.

0
0
82

Kommentare

fluppy
fluppy12.06.13 14:58
Apple bekommt den Hals nicht voll!
BlueVaraMike
BlueVaraMike12.06.13 15:03
Geladen wird trotzdem (noch)...
Do what you want, but harm no one!
Zen 2.112.06.13 15:08
fluppy : hat damit nichts zu tun. Hab ich zT auch mit meinem Universaldock am 3GS. Normaler Warnhinweis.
McLane12.06.13 15:13
was hat das mit
Apple bekommt den Hals nicht voll!"
zu tun? Man wird darauf hingewiesen das ein Gerät nicht zertifiziert ist. Möche man trotzdem setzt man einfach fort. Es ist ja nicht nur das Apple Geld mit dem Zertifizierungsprogramm verdient sondern damit wird auch sichergestellt, das ein Gadget nicht gleich meinen Lightning Anschluss zerstört oder das ganze iPhone/iPad hijackt oder himmelt. Für mich als Nutzer wohl eher positiv. Ob irgendwann nicht zertifizierte Geräte ausgeschlossen werden ist mehr als spekulativ und zumindest nach EU Rechtslage wahrscheinlich auch nicht so einfach rechtssicher durchzusetzen.
Gerhard Uhlhorn12.06.13 15:38
fluppy
Apple bekommt den Hals nicht voll!
Warum denn das?!? Apple warnt doch nur und unterbindet nicht die Nutzung.

Ich weiß nicht, was immer diese hetzerischen Kommentare sollen. Damit zeigst Du nur Deine eigene Dummheit.
schiggy1312.06.13 15:38
Schön, dass meine 2,99€ "teuren" Kabel trotzdem noch gehen
Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht.
Boedefeld
Boedefeld12.06.13 16:02
fluppy
Apple bekommt den Hals nicht voll!

Da hat jemand den Artikel wohl nicht verstanden...
BudSpencer12.06.13 16:13
Gerhard Uhlhorn
Damit zeigst Du nur Deine eigene Dummheit.

Und du deine herablassende Haltung gegenüber anderen Forumsmitgliedern (In letzter Zeit immer häufiger)
MarkInTosh12.06.13 16:15
Diese Meldung gab es schon entsprechend (AFAIR bis zum iPhone 3GS) in Bezug auf Dock Connector-Kabel etc..
ApfelHandy4
ApfelHandy412.06.13 16:16
BudSpencer
Gerhard Uhlhorn
Damit zeigst Du nur Deine eigene Dummheit.

Und du deine herablassende Haltung gegenüber anderen Forumsmitgliedern (In letzter Zeit immer häufiger)

+1
Wissen ist Macht! - Weiß nichts, Macht nix ...
hakken
hakken12.06.13 16:16
...das ein Gadget nicht gleich meinen Lightning Anschluss zerstört oder das ganze iPhone/iPad hijackt oder himmelt.

Sorry, aber da kann ich nur lachen!

Oder ist dergleichen hier schon mal irgendwem passiert???

Das ist pure Gängelung und Abzocke, da es einfach nur nervt!

Wenn der Hinweis nur einmal käme, könnte ich es ja noch verstehen.
MarkInTosh12.06.13 16:16
BudSpencer
Gerhard Uhlhorn
Damit zeigst Du nur Deine eigene Dummheit.

Und du deine herablassende Haltung gegenüber anderen Forumsmitgliedern (In letzter Zeit immer häufiger)

Das geschieht schnell, wenn das einzig berührungssensitive im persönlichen Umfeld iPhone und iPad sind...
Mac M.
Mac M.12.06.13 16:40
fluppy12.06.13 14:58
Apple bekommt den Hals nicht voll!
schiggy1312.06.13 15:38
Schön, dass meine 2,99€ "teuren" Kabel trotzdem noch gehen

Fahrt Ihr einen Audi, BMW, Mercedes, Porsche, etc. auch mit den billigsten Reifen?
Kommt in eine Bauknecht-Waschmaschine ein No-Name Waschpulver?
Kauft man für eine Villa ein Türschloss vom Flohmarkt?

Aber Zubehör für 3 Euro für ein Smartphone mit Preisen ab 679 Euro... Interessant.
kawi
kawi12.06.13 16:41
MarkInTosh
Diese Meldung gab es schon entsprechend (AFAIR bis zum iPhone 3GS) in Bezug auf Dock Connector-Kabel etc..
Aufm iPhone 4 und iPodTouch 4G gibts auch bisweilen die Meldung: "... wird mit diesem Zubehör nicht unterstützt"
laden und funktionieren tuts dann trotzdem
http://mac-and-apps.blogspot.de/
hakken
hakken12.06.13 16:47
Mac M.

War ja klar das der Autovergleich bemüht wird.

Sagt schon was über dich, das du dein iPhone mit Audi, BMW, Mercedes und Porsche vergleichen möchtest.

Dann mal los, was macht das Apple Kabel soviel besser, das der zehnfache Preis gerechtfertigt ist?

Für Wenigfahrer reichen übrigens auch die billigsten Reifen. Billiges Waschmittel muss nicht schlecht sein. Türschlösser sind Sicherheitsrelevant.
Svenssons
Svenssons12.06.13 16:55
Das preiswerte Produkt muss nicht schlecht(er) sein. Und bei einem Kabel muss es nur funktionieren. Wenn der Stecker richtig angeklemmt ist und funktioniert - dann nehme auch ich das preiswerte )



Mac M.
fluppy12.06.13 14:58
Apple bekommt den Hals nicht voll!
schiggy1312.06.13 15:38
Schön, dass meine 2,99€ "teuren" Kabel trotzdem noch gehen

Fahrt Ihr einen Audi, BMW, Mercedes, Porsche, etc. auch mit den billigsten Reifen?
Kommt in eine Bauknecht-Waschmaschine ein No-Name Waschpulver?
Kauft man für eine Villa ein Türschloss vom Flohmarkt?

Aber Zubehör für 3 Euro für ein Smartphone mit Preisen ab 679 Euro... Interessant.
Ja mach' doch einfach!
Tuco12.06.13 17:19
Eindeutig FUD.
Und was macht der schissige User?
Gerhard Uhlhorn12.06.13 18:11
BudSpencer
Und du deine herablassende Haltung gegenüber anderen Forumsmitgliedern (In letzter Zeit immer häufiger)
Soll ich das denn etwa als intelligent bezeichnen?!?

Zur Zeit der Nazis hat man in ebensolcher Weise gegen Juden & Co. gehetzt, auch, dass sie ihren Hals nicht vollbekommen, und so. Und wenn dort die Menschen diesen Leuten gesagt hätten wie dumm eine derartige Bemerkung ist, hätte sich die Geschichte vielleicht anders entwickelt.

Ich meine das auch nicht herablassend, sondern eher sachlich. Denn besonders intelligent ist so eine Hetze nie. Und das sollte man auch sagen dürfen.
Sluggahs12.06.13 18:27
Gerhard Uhlhorn
Zur Zeit der Nazis hat man in ebensolcher Weise gegen Juden & Co. gehetzt, auch, dass sie ihren Hals nicht vollbekommen, und so. Und wenn dort die Menschen diesen Leuten gesagt hätten wie dumm eine derartige Bemerkung ist, hätte sich die Geschichte vielleicht anders entwickelt.
Also langsam wirds, nunja, sagen wir mal abstrus. Abfällige Bemerkungen (ok, unreflektiert und an der Realität vorbei mögen sie sein) mit der Hetze gegen Juden im dritten Reich zu vergleichen zeugt schon ein wenig von fehlender oder völlig falscher Einschätzung. Massenmord hat nichts, aber auch rein gar nichts mit Unterhaltungselekttronik zu tun. Tu mir bitte einen Gefallen und behalte solche Kommentare, die dermaßen daneben sind, in Zukunft einfach für dich.
robfb
robfb12.06.13 18:31
@Uhlhorn:
Woawh! Godwin's law so schnell schon! Damit wäre wohl alles dazu gesagt.
Ich kann hier nur noch mit den Kopf schütteln. Von nicht zertifiziertes Zubehör (was wirklich nicht unbedingt schlecht sein muss) auf die Nazi Zeit zu springen... Schon eine beachtliche Leistung!
Apple will natürlich auch mit dem Zubehör Geld verdienen, genau so wie vor 15 Jahren all die anderen Handy Hersteller auch. Da schrie auch jeder, dass man doch nur originales Zubehör kaufen sollte. Von Drittherstellern Tat es aber genauso.
I’ll give up my Mac when it’s pried from my cold, dead fingers!
lügendedektor12.06.13 18:32
@Uhlhorn.. mit deinem Nazivergleich schiesst du jetzt echt den Vogel ab.. Du hast schon sehr oft deine eigene Dummheit zur Schau gestellt, aber damit übertriffst du dich wieder einmal komplett.
Übrigens Uhlhorn... so oft wie du schon Hetze gegen Apple Konkurrenten betrieben hast und betreibst...

@all

Leute, lest doch mal einfach durch was Uhlhorn so alles von sich gibt, woher er sein wissen holst usw. Es fällt schnell auf, dass sein Lesestoff eher einfacher Natur ist, komplexere Themenaufbereitung ihm nicht liegen. Seine Ansichten sind teilweise sehr obsurk, seine Begründungen oft nur in Glauben an eine Sache (üblicherweise in Apple) begründet. Ihr solltet ihr nicht ganz so ernst nehmen wenn er sich wieder mal für etwas besseres hält.
Ok, bei so saudummen Kommentaren wie dem gerade erfolgten von ihm. Da kann ich auch nur schwierig gar nix sagen...
Gerhard Uhlhorn12.06.13 18:36
Sluggahs: Du hast meinen Beitrag wohl nicht verstanden (vielleicht habe ich mich auch schlecht ausgedrückt), aber ich habe Hetze gegen Apple keineswegs mit dem Massenmord an Juden verglichen. Das ist lediglich Deine Interpretation und die ist falsch!

Ich habe nur aufgezeigt, dass Hetze dumm ist, und wozu sie führen kann wenn man dem nicht widerspricht, man sie also nicht als das bezeichnen darf, was sie wirklich ist.

Mehr nicht!

Ernstgemeinte Frage: Ihr haltet so eine Hetze etwa für klug?
lügendedektor12.06.13 18:38
Massenmord hat nichts, aber auch rein gar nichts mit Unterhaltungselekttronik zu tun.
Aber schon interessant wie die Uhlhornsche Psychologie so funktioniert. Da wettert jemand gegen Apple. In Uhlhorns Worten: hetzt gegen Apple. Uhlhorn erstellt schnell die Verknüpfung zur Hetze gegen Juden, die Verbrechen gegen die Juden... Und seine ausfallende Bemerkung gegen den Apple Hetzer. Hierzu fällt ihm der Vergleich ein, wenn jemand etwas gegen die JudenHetze gesagt hätte.... Ja, wer etwas gegen die Apple Hetze unternimmt, den kann man wirklich vergleichen mit jemandem der etwas gegen die Judenhetze unternimmt...
Gerhard Uhlhorn12.06.13 18:38
lügendedektor
@Uhlhorn.. mit deinem Nazivergleich …
Nur, dass das gar kein Nazivergleich war. Dieser existiert – wieder einmal – nur in Deiner Fantasie.

Und so einen Kommentar hätte er auch für so eine Hetze gegen jeden anderen bekommen. Das hat überhaupt nichts mit Apple zu tun.
re-pahi
re-pahi12.06.13 18:41
Mac M.

Aber Zubehör für 3 Euro für ein Smartphone mit Preisen ab 679 Euro... Interessant.

Bei den Einstiegspreisen ist kein Geld mehr da um Kabel und Docks für 20-60€ zu kaufen. Geht mir zumindest so.
Klick. Bumm. Fantastisch!
Cupertimo12.06.13 18:50
hakken
Das ist pure Gängelung und Abzocke, da es einfach nur nervt!

Wer wird denn abgezockt? Kostet es etwa Geld, diese Kabel/Zubehör nach der Warnung trotzdem weiter zu benutzen? Nein.

Es ist nur der Hinweis, dass solche Kabel evtl. nicht so funktionieren könnten, wie sie sollten. Gerade bei billigen Kabeln oder Zubehör ist das durchaus möglich - erst recht beim noch neuen Lightning-Anschluss, der zudem sehr komplex konfigurierbar ist.

Svenssons
Das preiswerte Produkt muss nicht schlecht(er) sein. Und bei einem Kabel muss es nur funktionieren.

Richtig. Aber nur wenn es zertifiziert ist, kann man sicher sein, dass dies der Schnittstellennorm entsprechend der Fall ist.

Svenssons
Wenn der Stecker richtig angeklemmt ist und funktioniert - dann nehme auch ich das preiswerte )

Es gibt aber neben "passt" und "funzt" nunmal noch andere Kriterien, die wichtig sind. Und das ist bei Lightning die Controller-Software.

Also nicht nachher wundern, wenn irgendwas passieren sollte(!)...und dann womöglich noch auf Apple schimpfen, sie hätten was dagegen tun sollen.

Auf jeden Fall kann niemand behaupten, er wäre nicht gewarnt worden.
lügendedektor12.06.13 18:51
Uhlhorn... Klar dass du dich da wieder versuchst rauszureden.

Wie gesagt, wie du hier darauf kommst, die Judenhetze mit einfliessen zu lassen. Das sagt doch sehr viel über dich aus. Allein schon die Verknüpfung in deinen Kopf zu erstellen... "Hei, da Hetzt jemand gegen Apple... " ratterratter "da kommt mir doch glatt die Judenhetze in den sinn" ratterratter.."
Und so einen Kommentar hätte er auch für so eine Hetze gegen jeden anderen bekommen. Das hat überhaupt nichts mit Apple zu tun.
BLÖDSINN!!! Als ob du etwas schreiben würdest, wenn gegen MS, Android, Google und Co gehetzt worden wäre. (Mal abgesehen davon, dass du da ja selber gern mit "Hetzen" hervortust... wir Erinnern uns an deine Behauptung, MS sei als kriminelle Vereinigung verurteilt wurden uvm.)
lügendedektor12.06.13 18:54
Zurück zum Thema...
... ich hab mir auch China 3 Kabel für total 5 Euro geholt. Die Kabel vom gleichen Hersteller werden mit mit Apple Zertifikat für 20.- das Stück in Deutschland verkauft. Die Lizenzkosten die Apple will sind höher als die Fertigungskosten, darauf wurde ja auch schon verlinkt.
(Uhhhh... ähhh.. Uhlhorn hat da ja schon mal behauptet, die Kabel seien sehr komplex zu bauen, deswegen so teuer... Ist aber falsch wie sich zeigt)
Zen 2.112.06.13 19:12
Ich werde nie verstehen, wie sich ein ganzes Forum über jeden Minipups aufregen kann…
Gerhard Uhlhorn12.06.13 19:13
Dass Du immer gleich die große Nazikeule rausholst, auch wenn es so gar nicht passt, das sagt eigentlich sehr viel über Dich.
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,2%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,4%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,3%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1188 Stimmen17.08.15 - 31.08.15
13630