Montag, 10. Juni 2013

Apple hat heute das runderneuerter iOS 7 vorgestellt, welches in einem neuen Design daherkommt. Minimalistischer zeigt sich das neue iOS und bietet einen schnelleren Zugriff auf die wichtigen Funktionen. Hierfür verfügt es über ein Control Center, das jederzeit von unten eingeblendet wird. Im Control Center gibt es Zugriff auf Bluetooth und Wi-Fi, Bildschirmhelligkeit, Musik, AirPlay und Basisfunktionen wie Taschenlampe, Rechner und Kamera.

Durch einen Doppelklick auf den Home-Button können Nutzer mittels Multitasking die App wechseln, wobei nun der App-Inhalt zu sehen ist. In diesem Zusammenhang hat Apple auch das Multitasking ausgebaut, das nun viel genutzte Apps automatisch im Hintergrund aktualisiert. Damit einher passt sich das System auch der Netzqualität an, sodass bei schlechter Abdeckung keine Daten im Hintergrund geladen werden.

Safari in iOS 7 bietet eine neue Vollbildansicht, bei der ein Suchfeld von oben eingeblendet wird. Per Geste kann man durch den Seitenverlauf wandern. Weiterhin gibt es in Safari eine neue Tab-Ansicht, die ebenfalls einen schnellen Wechsel der Seite erlaubt. Außerdem verfügt Safari über eine erweiterte iCloud-Anbindung zur Synchronisation des iCloud-Schlüsselbunds. Auch Mail präsentiert sich im neuen schlichteren Design mit neuer Bedienung, die das Navigieren durch viele E-Mails erleichtern soll. Ebenfalls neu sind Game Center, Kalender, Nachrichten und Wetter, die nun vielfach animiert sind.
0
0
75

Zwei Monate Yosemite - Ihr Urteil?

  • Bin sehr zufrieden30,8%
  • Bin zufrieden32,3%
  • Eher zufrieden12,6%
  • Bin gespaltener Meinung11,3%
  • Eher unzufrieden5,3%
  • Unzufrieden3,9%
  • Bin entsetzt von Yosemite3,9%
826 Stimmen11.12.14 - 21.12.14
9745