Freitag, 14. Juni 2013

Erstmals hatte Apple im vergangenen November mit der Veröffentlichung von OS X 10.8.2 eine Möglichkeit vorgestellt, iTunes-Geschenkkarten (Apple Store: ) über die in Macs integrierte iSight-Kamera zu scannen und damit ohne Eingabe einer Nummer einzulösen. Im März stellte Apple die Funktion auch im Mac App Store bereit. So war es nur eine Frage der Zeit bis das Scannen von iTunes-Geschenkkarten auch in iOS eingeführt wird. Mit der Beta-Version von iOS 7 ist es nun so weit. Auch hier können Nutzer nun im App Store und im iTunes Store die Geschenkkarten über die integrierte Kamera von iPad, iPhone und iPod touch scannen und einlösen. Insbesondere für Nutzer mit wenig Erfahrung dürfte die neue Funktion das Einlösen der iTunes-Geschenkkarte erheblich vereinfachen. Sollte der Scan mit der Kamera mal nicht funktionieren, kann der Code alternativ wie bisher über das Multitouch-Display eingegeben werden.
0
0
9

Kommentare

MarkInTosh14.06.13 10:35
Hui! Ab demnächst kann man die Karten im Drogeriemarkt beim Warten an der Kasse kostenlos scannen...
valcoholic
valcoholic14.06.13 10:43
MarkInTosh
Hui! Ab demnächst kann man die Karten im Drogeriemarkt beim Warten an der Kasse kostenlos scannen...

naja. den code freirubbeln musst du dafür schon und das wäre zuvor auch nicht weniger illegal gewesen.
Hühnchen
Hühnchen14.06.13 10:51
valcoholic
MarkInTosh
Hui! Ab demnächst kann man die Karten im Drogeriemarkt beim Warten an der Kasse kostenlos scannen...

naja. den code freirubbeln musst du dafür schon und das wäre zuvor auch nicht weniger illegal gewesen.
bringt aber auch nix, solange die Karte nicht aktiviert wurde .

PS du kannst auch jetzt schon kostenlos im Supermarkt Strichcodes von den Packungen scannen, wenn dir langweilig sein sollte
teacup14.06.13 11:12
Insbesondere für Nutzer mit wenig Erfahrung dürfte die neue Funktion das Einlösen der iTunes-Geschenkkarte erheblich vereinfachen.

Erfahrung womit? Smartphones? Virtuellen Tastaturen? Zahlen?
TiBooX
TiBooX14.06.13 11:43
Sollte der Scan mit der Kamera mal nicht funktionieren, kann der Code alternativ wie bisher über das Multitouch-Display eingegeben werden.
Ich wette es geht auch mit der (Apple) Bluetooth Tastatur
Wird Zeit, dass es endlich auch per Siri geht!

Es wäre auch sinnvoll, wenn man demnächst den Kassenbon scannen könnte.
Dann kann man endlich diesen unsäglichen Plastikmüll einsparen!
"People who are really serious about software should make their own hardware" [A. Kay]
o.wunder
o.wunder14.06.13 12:32
Sehr schön. Mich hat schon immer die kleine Schrift bei den Codes gestört.

Noch besser wäre allerdings wenn der Code einfach auf dem Kassenzettel steht und wir die Plastikkarten nicht mehr brauchen würden. Das ist eh nur Resourcen Verschwendung und unnötiger Müll.

Pflichte da TiBoox bei.
marco m.
marco m.14.06.13 12:46
TiBooX
Es wäre auch sinnvoll, wenn man demnächst den Kassenbon scannen könnte.
Dann kann man endlich diesen unsäglichen Plastikmüll einsparen!
Deine Kassenbons sind aus Plastik?
Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."
nane
nane14.06.13 14:41
Was habt ihr alle gegen Plastikmüll? In der dritten Welt entstehen dadurch Arbeitsplätze und im Pazifik neue Inseln

Und mal ehrlich, Fleisch aus der Plastikverpackung Joghurt aus dem Plastikbecher, Wasser und Bier aus der Plastikflasche und überhaupt Lebensmittel aus Plastikverpackungen sehen einfach total hübsch aus. Die Plastikverpackungen sind im Mülleimer einfach zu entsorgen und kreative Menschen basteln daraus sogar lustige Tiere und anderen Kram für und mit Ihren Kindern. Direkt an Theken oder am Markt frische Lebensmittel unverpackt einzukaufen ist so was von "old-fashioned" - oder einfach nur "total retro"
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
KoA14.06.13 16:15
Der Bericht hört sich so an, als wenn das Scannen auch in Deutschland bereits funktionieren würde. Aber wenn ich im Mac-App-Store oder im iTunes-Store auf "Einlösen" gehe, werde ich immer noch lediglich zur Code-Eingabe aufgefordert. Eine Möglichkeit die Karte per Kamera zu scannen wird mir da weiterhin nicht angeboten.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,4%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,6%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,1%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,3%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,1%
1220 Stimmen17.08.15 - 01.09.15
13649