Donnerstag, 31. Januar 2013

Der Jailbreak für Geräte mit iOS 6 nähert sich der Fertigstellung. Momentan arbeiten die Hacker noch an der Programmoberfläche und testen in einer geschlossenen Beta-Phase die Zuverlässigkeit des dauerhaften Jailbreaks. Momentan soll der Jailbreak zu rund zwei Dritteln fertig sein und sowohl iOS 6.0 als auch das erst vor wenigen Tagen erschienene iOS 6.1 unterstützen. Mit dem evasi0n-Jailbreak werden voraussichtlich alle Geräte vom iPhone 3GS über das iPhone 5 bis hin zum iPad mini unterstützt. Eine Ausnahme bildet die aktuelle dritte Generation des Apple TV, bei der wahrscheinlich kein Jailbreak möglich sein wird.

Je nachdem, wie Entwicklung und Tests der Jailbreak-Software verlaufen, könnte bereits an diesem Wochenende der evasi0n-Jailbreak veröffentlicht werden. Wie andere Jailbreaks wird auch evasi0n die von Apple aufgelegten Beschränkungen bei der App-Installation aufheben, womit sich beliebige Software zu Erweiterung und Modifikation von iOS installieren lässt. Allerdings sollte ein Jailbreak nur von erfahrenen Anwendern installiert werden, da einige Sicherheitsmechanismen von iOS deaktiviert werden und somit Schadsoftware eine größere Gefahr darstellt.
0
0
21

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,7%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,2%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,1%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,6%
856 Stimmen13.05.15 - 31.05.15
0