Donnerstag, 20. Juni 2013

Seit heute ist das Sci-Fi-Strategiespiel "XCOM: Enemy Unknown" im App Store für iPad, iPhone und iPod touch erhältlich, nachdem es seit April bereits im Mac App Store heruntergeladen werden kann. In "XCOM: Enemy Unknown" übernimmt der Spieler die Kontrolle über Spezialeinheiten, die nach einer Invasion von Außerirdischen gebildet wurden, um die Invasoren zurückzudrängen. In der sogenannten XCOM-Basis werden mithilfe außerirdischer Fundstücke und Aliens neue Technologien entwickelt. Hier findet auch der Ausbau der Basis sowie die Planung von Missionen statt. Dabei orientiert sich das Spiel am Original "UFO: Enemy Unknown" von 1994, wobei auf einige Elemente verzichtet wurde, um den Spielfluss zu verbessern.


In einer kleinen Video-Demonstration zeigt sich aber dennoch die Nähe zum Original, wenn auch mit deutlich verbesserter 3D-Grafik und Multitouch-Bedienung. Zudem wird iCloud-Synchronisation von Spielständen und Game-Center-Integration geboten. "XCOM: Enemy Unknown" kostet 17,99 Euro und setzt mindestens iOS 5.0 voraus. Allerdings unterstützt das Universal-Spiel nur iPads ab der 2. Generation, iPad mini, iPhones ab dem 4S-Modell und den iPod touch der fünften Generation. Auf älteren Modellen, die von Apple als kompatibel gelistet werden, läuft das Spiel nicht.
0
0
6

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,1%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,5%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,8%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,4%
863 Stimmen19.03.15 - 30.03.15
11477