Wofür das Kürzel "SE" beim neuen iPhone steht

Die Bezeichnung des neuen iPhones markiert eine gewisse Zeitenwende in der Benennung von iPhones. Trug das erste iPhone keinen zusätzlichen Namenbestandteil, so nannte Apple die folgenden Generation 3G, 3GS, 4,..., bis hin zum aktuellen Top-Modell iPhone 6s. Somit handelt es sich beim iPhone SE um das erste Modell seit acht Jahren, in dem keine Zahl mehr vorkommt. Zudem herrschte direkt Rätselraten, für was denn die Abkürzung "SE" stehen könnte. Phil Schiller hat sich nun zu Wort gemeldet und die offizielle Antwort gegeben: Wie vermutet ist "SE" die Kurzform von "Special Edition".

Langjährige Apple-Kunden werden sich daran erinnern, dass Apple schon einmal die Abkürzung "SE" für ein Produkt verwendete - nämlich für den im Jahr 1987 eingeführten Macintosh SE. Schillers (persönlicher) Ansicht zufolge bringe man damit dem alten Macintosh eine gewisse Huldigung dar. Natürlich äußerte er sich nicht dazu, wie der Nachfolger des iPhone SE heißen könnte. Mit ziemlicher Sicherheit fällt die Entscheidung nicht zugunsten "iPhone SE/30" aus - also analog zum Nachfolger des Macintosh SE, der die Bezeichnung Macintosh SE/30 trug.

Kommentare

gegy23.03.16 11:02
Ich hätte auf "Small Edition" getippt.
beachtimer23.03.16 11:14
und der nachfolger kann genauso heißen

second edition
macs®us
macs®us23.03.16 11:21
Der erste Farb Mac hiess Macintosh II, der Nachfolger Macintosh II/x.
Ein Apple Mitarbeiter hat mir erklärt dass nach dem Macintosh SE logischerweise der SE/x kommern müsste. (Dieser Name war intern vorgeschlagen und länger gebraucht worden)
Er wurde dann, damit es keine Verwechslungen gab und nach Apples moralischen Grundsätzen, in SE/30 umbenannt.
Ein Fotograf sollte wie ein kleines Kind sein, das die Welt jeden Tag von neuem entdeckt.
Alex.S
Alex.S23.03.16 11:54
Shitty Edition
Not so good in German but I do know English and Spanish fluently. Warum ich es mit dem Deutsch überhaupt versuche? Weil ich in Deutschland arbeite! Lechón >:-]
voicemail23.03.16 12:01
Alex.S
Shitty Edition
Tippfehler? Du meintest sicher: 'Shiny', stimmt's?
Legoman
Legoman23.03.16 12:15
Marketinggewurschtel - Kunden verwirren und zum Kauf animieren.
Eine "Edition" sollte mindestens limitiert sein, an einem Massenprodukt ist überhaupt nichts "special".
MetallSnake
MetallSnake23.03.16 12:35
beachtimer
und der nachfolger kann genauso heißen

second edition

iPhone SSE? (Special second edition)
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
Bodo_von_Greif23.03.16 12:46
Bald kommt das iPhone KREISCH

SCNR,

Bodo
[x] nail here for new monitor
becreart23.03.16 13:17
Im Netz kursieren ja noch andere Vermutungen...

suckers’ edition
sports edition
same exact
super expensive

odi141023.03.16 13:21
beachtimer
und der nachfolger kann genauso heißen

second edition

Ich glaub es gibt keinen Nachfolger, da im Herbst das iPhone 7 direkt auch in 4" kommt.
MikeMuc23.03.16 13:23
Ich dachte die 30 kam von der Prozessorbezeichnug
SE = 68000,
SE/30 = 68030

Ich kann nur Herde nicht nachschauen ob da wirklich schon der 68030 drin war...
MetallSnake
MetallSnake23.03.16 14:25
MikeMuc
Ich dachte die 30 kam von der Prozessorbezeichnug
SE = 68000,
SE/30 = 68030

Stimmt ja auch SE: mit Motorola 68000
und SE/30 mit Motorola 68030
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
Tirabo23.03.16 14:37
Den Knuddle-iMac gabe es auch als SE:

iMac DV SE

Der hatte exklusiv das graue transparente Gehäuse. Er steht hier noch in meinem kleinen "Mac"-Museum aus vergangenen Tagen...
teorema67
teorema6723.03.16 16:36
MTN
... Mit ziemlicher Sicherheit fällt die Entscheidung nicht zugunsten "iPhone SE/30" aus ...
Dochdoch, das "30" steht für das neue 10240x5760 30"-Display, DER Standard für Mobiltelefone ab 2019


MikeMuc
Ich kann nur Herde nicht nachschauen ob da wirklich schon der 68030 drin war...
Stimmt trotzdem, das "30" stand für den 68030.
Von MTN 4 gesendet.
Schweizer
Schweizer23.03.16 17:54
Diese Namen wirr war nervt ungemeint, gerade bei Apple.

Wie oft habe ich schon gedacht, WOW ein gutes Angebot und wollte gleich zum nächsten Elektronikmarkt, beim 3. Blick dann erkannt das es ein
iPhone 6 Plus statt iphone 6 S Plus ist.
macuser96
macuser9623.03.16 18:30
Unter einer Special Edition verstehe ich eigentlich eher etwas besonderes, herausragendes, einmaliges – letzteres durchaus auch im Sinne von: nur ein einziges mal.

Am iPhone SE ist aber weder etwas besonderes dran, noch wäre es herausragend ... bleibt also nur der Gedanke, dass es ein Nachfolgemodell möglicherweise gar nicht geben wird?

Und ist das vielleicht sogar Kalkül? Will man einfach mal testen, wie es denn so vom Kunden angenommen wird und falls der Absatz unter den Erwartungen bleiben sollte, kann man's ja wieder leicht sein lassen und es begründen mit: War ja nur eine Special Edition ...
MetallSnake
MetallSnake23.03.16 18:57
macuser96
Unter einer Special Edition verstehe ich eigentlich eher etwas besonderes, herausragendes, einmaliges – letzteres durchaus auch im Sinne von: nur ein einziges mal.

Am iPhone SE ist aber weder etwas besonderes dran, noch wäre es herausragend ... bleibt also nur der Gedanke, dass es ein Nachfolgemodell möglicherweise gar nicht geben wird?

Naja, es ist insofern eine Special Edition dass es das Design der 5er iPhones hat, aber die Technik (CPU+GPU) der 6er. Ich vermute mal entweder beim iPhone 7 oder 7s wird dann das kleinere regulär mit angeboten, als mini Variante und im Design der beiden größeren.
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
john
john23.03.16 22:03
schön waren die zeiten, als die produktpalette bei apple noch übersichtlich, konsistent und logisch war.
ibook, powerbook, imac, powermac, ipod, fertig.

heute ipad air 2 pro SE plus... äh.. ahso.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
teorema67
teorema6724.03.16 16:09
john
... ibook, powerbook, imac, powermac, ipod, fertig.
Wirklich, war da nicht noch was?

ibook, powerbook, imac, powermac, ipod, powerpod

Hier eine frühe Version des PowerPod:

Von MTN 4 gesendet.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen