Mittwoch, 17. Juli 2013

Genau eine Woche nach Freigabe der letzten Entwicklerversion hat Apple nun einen weiteren Build von OS X 10.8.5 an Entwickler verteilt. OS X 10.8.5 Build 12F23 ist somit ziemlich schnell erschienen - in der Vergangenheit deutete ein derart rascher Release-Zyklus oft darauf hin, dass die finale Version nicht mehr fern ist. Schon die letzte Entwicklerversion folgte nur eine Woche auf den vorletzten Build. In der Updatebeschreibung weist Apple weiterhin keine bekannten Fehler mehr aus, auch an den Focus Areas, den besonders intensiv zu testenden Bereichen ändert sich im Vergleich zum letzten Build nichts. Apple bittet die Entwickler wie zu vor darum, WLAN, Grafiktreiber, Aufwecken aus dem Ruhezustand, PDF-Anzeige sowie Bedienungshilfen genauer unter die Lupe zu nehmen. Alle Entwickler im Mac-Entwicklerprogramm können ab sofort den neuen Build über die Apple Developer Connection herunterladen oder das Update über die Aktualisierung des Mac App Stores vornehmen.
0
0
1

Kommentare

tanzblume
tanzblume18.07.13 11:22
Ich bin richtig "happy". Schon mit Build 12F20 ist mein Hauptproblem beseitigt worden.
Ich konnte seit 10.8.2 keine Systemsoftware mehr über den Mac App Store updaten. Bei der Suche nach Upates kam immer die Meldung keine Updates gefunden, in den Systemeinstellungen erschien unter Software Updates immer die Meldung "Noch nicht nach Updates gesucht", egal wie oft ich die Suche manuell angestoßen habe.
Jetzt konnte ich endlich wieder automatisch aktualisieren, hoffentlich bleibt es so bis zum finalen Release.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,2%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,4%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1183 Stimmen17.08.15 - 30.08.15
13622