Donnerstag, 26. Mai 2005

Apple und der Chef-Designer Jonathan Ive konnten weitere begehrte Design-Preise gewinnen. Von der Design and Art Direction (D&AD) wurde Ive diesmal sogar persönlich für seine Leistungen geehrt. Bei der Preisverleihung ergriff Steve Jobs auf der Bühne das Wort und lobte den Designer in höchsten Tönen. Jonathan sei ein "fantastischer Kerl", mit dem er jeden Tag gerne zusammenarbeite. Den neuen iPods sowie den Cinema Displays wurden Preise in Silber verliehen. In diesem Jahr schaffte es kein Unternehmen, einen goldenen Preis erreichen zu können, Apple hatte in den Jahren 1999-2003 jeweils einen erhalten.
0
0
9

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,0%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,2%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,7%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,9%
821 Stimmen19.03.15 - 27.03.15
0