Donnerstag, 5. September 2013

Ian Sherr, Journalist beim Wall Street Journal, will aus seinen Quellen erfahren haben, dass Apple derzeitig mit größeren iPhone-Bildschirmen experimentiert. Bis zu 6 Zoll sollen laut Sherr derzeitig getestet werden (zum Vergleich: Das aktuelle iPhone 5 hat ein 4-Zoll-Bildschirm, alle vorherigen iPhone-Modelle 3,5 Zoll).

Es wird aber nicht erwartet, dass Apple bereits auf dem Presseevent am kommenden Dienstag iPhones mit größerem Bildschirm vorstellen wird. Auch ist dies nicht der erste Bericht dieser Art, aber das Wall Street Journal hatte in der Vergangenheit meist sehr gut informierte Quellen.

Andere Smartphone-Hersteller liefern derzeitig Geräte mit deutlich größeren Bildschirmen aus. Apple wird am kommenden Dienstag wohl die iPhone-Sparte um ein zweites günstigeres Modell erweitern. Möglicherweise wird Apple die iPhone-Modellpalette in Zukunft noch weiter diversifizieren und neben dem iPhone 5S und iPhone 5C noch ein weiteres, größeres Modell anbieten. Diese Strategie hat Apple schon damalig beim iPod angewendet und erst nach gewisser Zeit unterschiedliche Modelle angeboten.
0
0
56

Kommentare

iGod
iGod05.09.13 23:04
Ist sicherlich nichts neues, jeder kann sich denken, dass Apple intern ziemlich viel testen wird.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
o.wunder
o.wunder05.09.13 23:06
Mit großen Bildschirmen sind sie sehr spät dran - zu spät.
nowMAC05.09.13 23:10
Meiner Meinung nach nicht. Mir ist das iPhone 5 schon fast zu groß.
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
matt.ludwig05.09.13 23:11
nowMAC
Meiner Meinung nach nicht. Mir ist das iPhone 5 schon fast zu groß.

Dem schließ ich mich an!
seek05.09.13 23:25
6" Geräte? Haben die Amys große Hände? Ich hab kein iPhone 5 weil es mir zu lang ist....
seek05.09.13 23:26
Die testen auch 7, 8,64 und 16,64" Geräte. Das nicht wirklich ungewöhnlich. Aber gegen die Größe es Note anzutreten macht nicht wirklich Sinn. Nur meine Meinung
mbh
mbh05.09.13 23:31
Ich wäre erfreut, wenn Apple ein wenig mehr Auswahl erlauben würde. Im Übrigen erlauben die bisherigen Gerätedimensionen durchaus größere Displays, ohne insgesamt an Volumen zuzulegen...
Eventus
Eventus05.09.13 23:37
o.wunder
Mit großen Bildschirmen sind sie sehr spät dran - zu spät.
Warum zu spät?! Nicht alle, die ein grösseres Display wünschen, sind schon zur Konkurrenz weg. Und die, die weg sind, sind nicht alle zufrieden. Es gibt unter den treuen iPhone-Nutzern und unter jenen, die fremdgegangen sind, gewiss viele, die ein grosses iPhone zu schätzen wüssten.

Ich finde, ein Handy muss handlich sein. Aber: Smartphones werden mehr und mehr für andere Zwecke als das klassische Telefonieren genutzt – und auch dies tun viele übers Kopfhörerkabel. Daher halte ich ein grosses iPhone für sehr wahrscheinlich. Ich hoffe nur, dass es ergänzend kommt, ich also beim handlichen iPhone bleiben kann.
Live long and prosper! 🖖
BlueVaraMike
BlueVaraMike05.09.13 23:40
Ja, ergänzend ein Größeres, dass 5" als Einsteigergröße!
Ich bevorzuge die Einhandbedienung beim Telefonieren.
iPhone 5 und iPad mini fürs Büro, für mich DIE ideale Kombination!
Do what you want, but harm no one!
Eventus
Eventus05.09.13 23:43
BlueVaraMike
Ja, ergänzend ein Größeres, dass 5" als Einsteigergröße!
4" als «Einsteigergrösse» bitte. Mehr nur, wenn rahmenlos. Die Gesamtgrösse soll also wie beim iPhone 5 bleiben.
Live long and prosper! 🖖
music-anderson
music-anderson06.09.13 00:02
Ich verstehe die Menschen nicht. Zuerst wollen sie es so klein wie möglich, und dann wollen sie es so groß, dass man das Handy bald mit 2 Händen bedienen muss.
Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du 8-D
iMango
iMango06.09.13 00:14
Also ich möcht schon gern ein größeres iPhone. Selbst die 4 Zoll sind mir zu klein.
mau5dead like deadmau5
Eventus
Eventus06.09.13 00:16
Wer kann sich noch ans «kleinste Handy der Welt» erinnern:
Live long and prosper! 🖖
Quickmix
Quickmix06.09.13 00:47
Back to the 80's
BlueVaraMike
BlueVaraMike06.09.13 01:01
Tja, ich sag ja immer: Apple soll eine Telefonfunktion ins iPad mini einbauen.
Da würden die Androiden aber schön schauen.
Oder ich tu mal so als ob, wenn ich das nächste Mal durch die Strassen spaziere...
Do what you want, but harm no one!
Boedefeld
Boedefeld06.09.13 01:13
Eventus
4" als «Einsteigergrösse» bitte. Mehr nur, wenn rahmenlos. Die Gesamtgrösse soll also wie beim iPhone 5 bleiben.

Sehe ich genauso!
Mal ehrlich, wer kann sein iPhone 5 problemlos mit einer Hand bedienen?
Um oben die Ecken zu treffen braucht man in der Regel die zweite Hand oder muss zumindest irgendwie umgreifen...
mbh
mbh06.09.13 03:10
Boedefeld
[…] Mal ehrlich, wer kann sein iPhone 5 problemlos mit einer Hand bedienen? […]

Hier!
GothicGayTuerke
GothicGayTuerke06.09.13 03:16
Boedefeld
Eventus
4" als «Einsteigergrösse» bitte. Mehr nur, wenn rahmenlos. Die Gesamtgrösse soll also wie beim iPhone 5 bleiben.

Sehe ich genauso!
Mal ehrlich, wer kann sein iPhone 5 problemlos mit einer Hand bedienen?
Um oben die Ecken zu treffen braucht man in der Regel die zweite Hand oder muss zumindest irgendwie umgreifen...

Ich kann es auch nicht wirklich gut mit einer Hand bedienen! Es klappt gerade noch so!!!
MacThomas5706.09.13 07:45
Drei Grössen wären gut. Dann kann man aussuchen was passt. Was für mich reicht (3.5") muss für meinen Nachbarn nicht passen.

Das Problem bei mehr Grössen ist, dass die Stückzahl pro Grösse sich verringert, was auch zu höheren Preisen führen könnte, da die Entwicklungskosten durch eine kleinere Anzahl dividiert werden muss.
te-c06.09.13 07:47
Bitte bitte kein großen handydisplays. Das ist so ein Schwachsinn. De lassen sich schlecht bedienen, weil man direkt zwei Hände braucht und passen in keine Hosentasche. Und es sieht total bescheuert aus.
macmuckel
macmuckel06.09.13 07:58
Hmmm...

Vllt sollte ich mich im örtlichen Krankenhaus schon mal über Daumenverlängerungen informieren...
MYTHOSmovado
MYTHOSmovado06.09.13 07:59
6" sind doch OK - nur der Name iPhone wäre zumindest verwirrend.

Künftig wird es auch bei Apple (wie beim Note 3 mit Galaxy Gear) vollkommen egal sein, welches iP... man nutzt - man kann mit ALLEN iPs mit Hilfe der iWatch und einer absoluten Revolution (siehe weiter unten) telefonieren (oder etwas tun, was man früher telefonieren nannte).

Das iPhone bleibt bei dieser Gerätegrösse (+ 1-2 mm) - lediglich das Display wird durch neue rahmenlose Techniken auf 4.3-4.7" wachsen.

Neue Geräte-Gattungen werden aufschlagen:
iPad Nano: 6" Display
iPad Maxi: 13" Display

Und jetzt bitte die schwachen Gemüter bitte wegsehen und nicht mehr weiterlesen: Apple wird eine neue Geschäftssparte für sich revolutionieren. Implantate direkt hinters Ohr in die Schädeldecke werden schlussendlich sehr erfolgreich durchgeführt. Es wird zwar zu Beginn kollaterale Schäden durch sich direkt ins Gehirn brennende Implantate geben, but...so what
Die Aktie wird durch die Decke gehen.

FAZIT: "iCahn" spielen und alles verfügbare Kapital JETZT in Apple-Aktien investieren!!!
Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde °°° Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann...
janknet06.09.13 08:14
Was für eine Meldung. Klar testet Apple alles mögliche durch!
Sogar ins Steve Jobs Buch steht drin, dass z.b. fürs iPad zig verschiedene größen und gehäuseformen gestestet wurden und Steve und Ive dann selektiert haben.
hakken
hakken06.09.13 08:38
Ich denke man ist sich einig, dass Apple im Sinne seiner eigenen Zukunft iPhones in 3 Größen anbieten sollte.
Mac-Harry.de
Mac-Harry.de06.09.13 08:42
Apple testet immer und alles mögliche. das bedeutet rein gar nichts, denn auch bei Apple verschwindet der größte teil der Produkte in der Tonne. Heraus kommt nur ein einziges Produkt und auf dem Weg dahin, wird so viel in die Tonne geworfen, dass dieser Blog vor News nur so überquillen müsste, doch sind die News nix wert, weil es Testprodukte sind, die nichts mit den vermarkteten Produkten zu tun haben. Also abwarten
BudSpencer06.09.13 09:04
Eventus
BlueVaraMike
Ja, ergänzend ein Größeres, dass 5" als Einsteigergröße!
4" als «Einsteigergrösse» bitte. Mehr nur, wenn rahmenlos. Die Gesamtgrösse soll also wie beim iPhone 5 bleiben.

Wie gut dass du das nicht zu entscheiden hast.
Es hier auch mal 7" iPad braucht keiner und jetzt verkauft es sich besser wie das 10".

Also, lass mal schön die Kunden selbst entscheiden was diese kaufen wollen, du kannst ja weiterhin dein 3.5" iPhone 3GS benutzten.
diddom
diddom06.09.13 09:09
Es ist ein mobilphone, es ist ein mobilphone, es ist ein mobilphone.

Wieso sollte man sich diesem dämliche. Trend zu Frühstücksbrettchen als Telefon anschliessen?
Ich wünsche mir sogar, dass irgendwann der HomeButton wegfällt und der letzte Rand ums Display auf ein Minimum reduziert wird. Noch kompakter, nochnhandlicher!
Warum?
Es ist ein mobilphone, es ist ein mobilphone, es ist ein mobilphone...
maclex
maclex06.09.13 09:18
hakken
Ich denke man ist sich einig, dass Apple im Sinne seiner eigenen Zukunft iPhones in 3 Größen anbieten sollte.

absolut ++1

einige hier scheinen aber panische angst davor zu haben , das apple ein 4.7 oder gar 5 zoll iphone machen wird , und sie dann das iphone "Flaggschiff" nicht mehr in die zu kleine hosentasche zwängen können.

irgendwann wird auch apple hoffentllich das blöde "daumenargument" über den haufen werfen und endlich was grösseres anbieten.

und: kommt einer ohne riesenpfoten mit dem daumen der linken hand an die rechte obere ecke des iphone 5 ?
im übrigen kann man nur per JB die icons platzieren wo man will.
bei apple rutschen die ja immer nach oben,also weg vom daumen.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
pixelauge
pixelauge06.09.13 09:24
Jawoll, und demnächst gibt's den Flachbildfernseher als Telefon. 6" ist schon echt groß, da erschließt sich mit der Sinn nicht ganz. Aber ist ja auch nur ein Gerücht von vielen
zwobot06.09.13 09:26
Ich verstehe die Menschen nicht. Zuerst wollen sie es so klein wie möglich, und dann wollen sie es so groß, dass man das Handy bald mit 2 Händen bedienen muss.

Ist ganz einfach. Ein Smartphone wird aufgrund meiner Beobachtungen immer seltener zum Telefonieren verwendet. Hingegen wird es immer stärker für soziale Netzwerke, Filme gucken, zum Lesen, Surfen, Bilder betrachten etc. verwendet. Retina Gedöhns hin oder her. Um smart zu bleiben ist das Apple Display einfach zu klein. Sicher. Als Kompromiss taugt es, aber seit wann will man von Apple Kompromisse?

Zudem werden die Nutzer immer älter. Die bedienen dann meist eh mit 2 Händen und die Augen wollen auch nicht immer.

Tja, ich sag ja immer: Apple soll eine Telefonfunktion ins iPad mini einbauen.
Da würden die Androiden aber schön schauen.

Warum? Die haben das schon längst. Wenn auch dünn vertreten.

Was die berühmte Einhandbedienung betrifft? Da fällt bestimmt den meisten das teure Gerät runter und entspannt finde ich das auch nicht. Meist balanciere ich das iPhone mit der Hand auf den Fingerspitzen und dirigiere dann den Daumen auf dem Display. Immer mehr weiche ich aber davon ab und nutze beide Hände. Text schreibe ich eh im Querformat. So lässt sich aber auch meist ein größeres Smartphone bedienen.

Neulich hatte ich das Huawei Acend Mate in der Hand. Hier gibt es zB die Telefonierfunktion so, dass die Tasten nicht das ganze Display einnehmen und man ganz normal mit einer Hand tippen kann. Apple wird da schon was einfallen, wenn Huawei das auch kann.

6" wären für mich klasse. Dann brauche ich kein Tablet mehr. Das perfekte Unterwegs-Gerät. Navi, Karten, Lesen, Entertainment, Mails, Texte schreiben und ab und an Telefonieren.
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,2%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,4%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,3%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1188 Stimmen17.08.15 - 31.08.15
13629