Vor 8 Jahren: Steve Jobs präsentiert das erste iPhone

Der 9. Januar 2007 ist einer der wichtigsten Tage der Apple-Geschichte - vielleicht inzwischen ähnlich bedeutend wie jener 24. Januar 1984, an dem Apple den ersten Macintosh präsentierte. Vor genau acht Jahren demonstrierte Steve Jobs auf der MacWorld San Francisco zum ersten Mal das iPhone. Aus der Originalmeldung vom 9.1.2007: "Die jahrelangen Gerüchte zum iPhone haben sich nun endlich bewahrheitet. Apple hat das iPhone vorgestellt, eine Mischung aus iPod, Mobiltelefon und Internet Communicator. Im Gegensatz zu den üblichen Mobiltelefonen und Smartphones verzichtet Apple beim nur 11 Millimeter dicken iPhone auf klassische Bedienelemente. (...) Der Preis liegt für das Modell mit 4 GB Kapazität bei 499 US-Dollar und für das Modell mit 8 GB Kapazität bei 599 US-Dollar, bei einem zweijährigen Vertragsabschluss mit dem US-Anbieter Cingular".


Der Verkaufsstart des iPhones erfolgte im Juni, allerdings zunächst nur in den USA. Erst im November konnte man das iPhone dann auch in Deutschland erwerben - ausschließlich bei der Telekom und nur mit Vertragsbindung. Obwohl die erste Generation des iPhones weder über UMTS verfügte noch zusätzliche Drittanbieter-Software zur Verfügung stand, so wurde dem Smartphone gewaltiges Medieninteresse zuteil. Im ersten Jahr verkaufte Apple bereits vier Millionen iPhones - schon ein Jahr später waren es 11,6 Millionen Geräte. Um das gewaltige Wachstum seitdem zu dokumentieren: Im Weihnachtsquartal 2014 könnten rund 70 Millionen iPhones neue Besitzer gefunden haben.

Weiterführende Links:

Kommentare

Hannes Gnad
Hannes Gnad09.01.15 17:27
Acht Jahre...wow...
iDaniel
iDaniel09.01.15 17:31
Hannes

Das waren genau auch meine ersten Gedanken...verrückt!
QuickSilverEX
QuickSilverEX09.01.15 17:39
Das Ding wurde vorgestellt und jedem war sofort klar, dass das eine Revolution wird.

Mein zu der Zeit aktuelles T-Mobile Vario (oder irgend wie so hieß es) wirkte noch am selben Abend plötzlich wie aus der Steinzeit.
Mia
Mia09.01.15 17:51
Hatte meines aus Amerika mitgebracht.... Spotgünstig!
maclex
maclex09.01.15 17:52
damals hätte sich apple auch mit 1% vom ganzen handykuchen abgegeben.
damals war apple noch ne computerfirma mit hang zu musik und film-store.

es kam anderst.
irgendwie schade.
itunes und ios sind zum monster mutiert und macs mit software spielen nun die zweite geige,

bis 2010 war meine begeisterung noch ungebrochen.
seither nimmt die beständig ab.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
Apfelbutz
Apfelbutz09.01.15 17:55
Das regelt sich schon.
Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...
Stefab
Stefab09.01.15 18:01
Revision 1 hat mich persönlich noch nicht angesprochen. Keine Drittanbieter-Apps & kein GPS. Das fehlende UMTS störte mich weniger.

Beim iPhone 3G habe ich dann auch zugeschlagen, eben wegen AppStore & GPS (3G ok, aber damals für mich relativ unwichtig)
BudSpencer09.01.15 18:25
Stefab
Revision 1 hat mich persönlich noch nicht angesprochen. Keine Drittanbieter-Apps & kein GPS. Das fehlende UMTS störte mich weniger.

Beim iPhone 3G habe ich dann auch zugeschlagen, eben wegen AppStore & GPS (3G ok, aber damals für mich relativ unwichtig)

Mir fehlten auch diese Dinge und dennoch mochte ich es sehr.
Das einzige was genervt hat, das egal wo man war, die Leute einen immer angesprochen haben: Ist dass das iPhone?

Ohne das iPhone hätte ich heute nicht schon mein Hausabbezahlt und wir wären immer noch eine kleine 2 Mann Firma.

PS: Und weil wir dem iPhone so viel zu verdanken haben, haben an diesem Tag immer alle Frei.
Madlook
Madlook09.01.15 18:29
Ja das war spektakulär als es vorgestellt wurde und den Boom auslöste. Ich kann mich noch gut erinnern wie es bei mir juckte und ich es haben wollte. Hab dann aber doch erst viel später beim 3GS erstmals zugeschlagen und nehme seitdem jedes neue mit. Für mich gilt nach wie vor: Apple rules... die zeigen wo es lang geht... und keiner kommt da ran. Denke ein jeder darüber was er wolle.

Here is for the crazy ones...

R.I.P. SteveJ.
Lieber wenig gut als viel schlecht!
1966hf
1966hf09.01.15 18:55
Meins funktioniert sogar noch...
Ikso
Ikso09.01.15 19:08
QuickSilverEX

Nur Nokia war anderer Meinung 😂
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
re-pahi
re-pahi09.01.15 19:11
Mia

Ich habe meins auch daher.
Klick. Bumm. Fantastisch!
pumacl
pumacl09.01.15 19:37
1966hf
Meins funktioniert sogar noch...

Ich benutze meins noch ... obwohl ich denke, es könnte mal ein neues her . 3GS .
Hony soit
DonQ
DonQ09.01.15 19:40
1966hf
Meins funktioniert sogar noch...

Akku Laufzeit(erster Akku) 15 Minuten, Telefonieren nur über Headset oder Lautsprecher, 4,5 defekte Pixelreihen, wenigstens am unteren Rand des Displays, iOs 4/5 drauf…aber es funzt auch hier noch…
Vorhin erst daran gedacht, wie lange ich das wohl schon habe
an apple a day, keeps the rats away…
Fenvarien
Fenvarien09.01.15 19:43
Wir standen damals in einer kalten Nacht um 0 Uhr vor T-Mobile in Köln an
MacTechNews.de auf Facebook: http://www.facebook.com/MacTechNews.de
pumacl
pumacl09.01.15 19:43
"this is a day I've been looking forward to for two and a half years" (Spannung)
"every once in a while a revolutionary product comes along" (noch mehr Spannung)
gut aufgebaut, die Präsentation
... reality distortion field at its best...
Hony soit
pumacl
pumacl09.01.15 19:50
nett, wie der Steve sich freut
man hört den Walt Mossberg im Publikum wie eine Ziege meckern

Danke fen für diese Nachricht
Hony soit
Grolox09.01.15 19:50
Haben ja einige noch eins der ersten iPhones ,
gut so ich auch.
Aber hat noch irgend wer ein 8 Jahre altes
Samsung Handy....???
zeerookah09.01.15 20:10
BudSpencer
Mir fehlten auch diese Dinge und dennoch mochte ich es sehr.
Das einzige was genervt hat, das egal wo man war, die Leute einen immer angesprochen haben: Ist dass das iPhone?

Ohne das iPhone hätte ich heute nicht schon mein Hausabbezahlt und wir wären immer noch eine kleine 2 Mann Firma.

PS: Und weil wir dem iPhone so viel zu verdanken haben, haben an diesem Tag immer alle Frei.
So erfolgreich war ich nicht.
Aber immer hin habe ich mit dem iPhone soviel verdient das ich bis ans Ende meiner Tage meine neuen Appleprodukte nicht aus eigener Tasche bezahlen muß
Mr BeOS
Mr BeOS09.01.15 20:25
Grolox
Aber hat noch irgend wer ein 8 Jahre altes
Samsung Handy....???
Nee, aber noch ein paar Nokia mit 14 Tagen Standby usw.

Ich bin mit dem iPhone 4 eingestiegen und bis dato hat sich kein Grund gefunden das zu ersetzen.
Davor Motorola Milestone 1.... better than 3GS und die iPhone Vorgänger.

Leider hat Motorola die Versprechungen mit Flash nicht eingehalten und da sagt der Kunde halt... mit mir nisch - somit zum iPhone.
In einigen technischen Specs der Konkurrenz unterlegen, aber als Gesamtpaket dann doch die bessere Wahl gewesen.
http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... "Bier trinkt das Volk!" - Claus Nitzer alkoholfrei :-P
1966hf
1966hf09.01.15 20:44
DonQ
1966hf
Meins funktioniert sogar noch...

Akku Laufzeit(erster Akku) 15 Minuten, telefonieren nur über Headset oder Lautsprecher, 4,5 defekte Pixelreihen, wenigstens am unteren Rand des Displays, iOs 4/5 drauf…aber es funzt auch hier noch…
Vorhin erst daran gedacht, wie lange ich das wohl schon habe

2,5 defekte Pixelreihen, Akku hält noch 2 Tage, Telefonieren weis ich nicht, hab keine passende SimCard mehr...aber als iPod läuft das Teil noch...
Jägerschnitzel
Jägerschnitzel09.01.15 20:45
maclex

Ja, bei mir auch
LoCal
LoCal09.01.15 21:02
QuickSilverEX
Das Ding wurde vorgestellt und jedem war sofort klar, dass das eine Revolution wird.

Soll ich noch mal ein "best-of" der MTN-Kommentare zur Vorstellung raussuchen … ach, das kannst du bestimmt auch
Jolinux
Jolinux09.01.15 21:23
Das Gerät hat definitiv den Markt umgekrempelt. Ich bin erst 2008 mit dem 3G eingestiegen, UMTS war für mich Pflicht. Die Simlock Tricks mit den USA Modellen fand ich auch nicht so toll.
Die Telekom Exklusiv-Bindung auch nicht . Daher hab ich mir das Gerät simlock frei aus Tschechien mitbringen lassen. Das 3G war aber echt lahm. Das 3GS fand ich nicht interessant. Als das iPhone 4 vorgestellt wurde, habe ich es im August 2010 gekauft. Anfangs gabs ja wieder Telekom Zwang . Diesmal in London simlock frei gekauft.
Ende 2013: Ich bin weg vom iPhone. Smartphones sind nun 08/15 Artikel geworden und der Markt ist gesättigt.
Hannes Gnad
Hannes Gnad09.01.15 21:46
Mein 1. Gen steht in der Vitrine. Es funktioniert noch.
Hans Jeppesen09.01.15 22:46
Wäre interessant zu wissen wie die Handy-Welt aussehen würde, wenn Apple das iPhone nicht gebracht hätte. Was hätte und Nokia und Co wohl alles gebracht?
Und immer wieder schön zu sehen: Wie diese Leute einfach so eine derartig lange Präsentation ohne grosse Notizen und ohne äh und öh und sonstige Stolpereien rüberbringen. Erstaunlich.
Ndugu
Ndugu10.01.15 04:03
Und langsam, aber sicher segelt das iPhone nun da hin, wo Nokia und alle anderen von Anfang an gewesen wären. Zu komplex, zu umständlich, zu geschlossen, zu viele Verschlimmbesserungen und Funktionen, die mehr Nerv als Nutzen bringen.
These things are uuugly!
maclex
maclex10.01.15 04:33
Ndugu

++

aber apple hat ein riesen börsenwert.

mal sehn
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
maclex
maclex10.01.15 04:56
off topic


LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
Marcel_75@work
Marcel_75@work10.01.15 05:07
So weit ich mich erinnere, wurde das erste iPhone zwar im Januar 2007 vorgestellt, kaufen konnte man es dann aber erst gegen Ende des Jahres, richtig?

Mein erstes war dann ein SIM-lock-freies aus Italien. Und wurde dann durch ein 3G und (bis heute) 4S ersetzt.

Und was man auch schnell vergisst: In 2006 (und auch noch 2007) suchte ich (wie auch sicherlich viele andere) nach einem Mobiltelefon, mit dem ich einerseits Mails empfangen und senden kann und andererseits auch ganz normal im Internet surfen.

Allein das machte die Auswahl schon sehr begrenzt.

Ging es dann auch noch um Adressbuch- und Kalendersync mit dem Mac, war die Auswahl noch einmal um einiges geringer.

Und das Mac-Business im Allgemeinen erlebte schon nach dem Schwenk von PPC zu intel einen Aufschwung. Aber mit dem iPhone ging es dann erst richtig los.
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen