Mittwoch, 7. August 2013

Bei Infuse handelt es sich um einen Video-Player für iOS, der eine Vielzahl an Formaten unterstützt, darunter MP4, M4V, MOV, MKV, AVI, WMV, FLV, OGM, OGV, ASF, 3GP, DVR-MS, WebM und WTV. Ohne erst Videos in ein Format konvertieren zu müssen, das der Video-Player aus iOS lesen kann, spielt Infuse somit einen Großteil der verbreiteten Formate ab.

In der neuen Version 1.3 bringt Infuse von FireCore einige große neue Funktionen mit. Neben AirPlay-Anbindung und Dateiübertragung über WLAN beherrscht Infuse jetzt auch TV-Ausgabe in Vollbild über einen HDMI/VGA-Adapter. Für bestehende Kunden ist das Update kostenlos, Neukunden werden mit 4,49 Euro zur Kasse gebeten. Infuse setzt ein iOS-Gerät mit iOS 5.0 und neuer voraus.
0
0
10

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,8%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,3%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr13,9%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,6%
846 Stimmen13.05.15 - 29.05.15
12209