Montag, 29. Juli 2013

In Asien sind Fotos im Umlauf, die produzierte Verkaufsverpackungen für ein iPhone 5C zeigen. Ob es sich dabei um die Nachfolgegeneration des iPhone 5 handelt oder aber um den Namen für das günstigere "iPhone Lite", ist noch unklar. Es ist zudem auch denkbar, dass es sich nur um die Verpackung für ein iPhone-Plagiat handelt. Sofern die Berichte aber stimmen, würde Apple beim iPhone 5C auch nicht mehr auf Karton als Verpackungsmaterial setzen. Stattdessen wird dann die Verpackung wie beim iPod touch aus Kunststoff bestehen. Abgesehen davon stellt sich die Frage, wofür das C im Namen steht. Im Fall des iPhone 3GS und des iPhone 4S stand der Buchstabe S für Speed (Geschwindigkeit). Da Gerüchten zufolge Apple beim "iPhone Lite" auf viele verschiedene Gehäusefarben setzt, könnte das C möglicherweise die Abkürzung für Color sein.

0
0
112

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,0%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,2%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,7%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,8%
823 Stimmen19.03.15 - 27.03.15
11443