Freitag, 28. Juni 2013

Erst seit einigen Wochen gibt es bei der Foto-Sharing-Seite Instagram die Möglichkeit auch kurze Video-Clips hochzuladen, womit Instagram in Konkurrenz zum Twitter-eigenen Vine steht. Dies hielt aber die Entwickler des Twitter-Client Tweetbot nicht davon ab, in der nun veröffentlichten Version 2.8.2 (iPhone: , iPad: ) auch Instagram-Videos für Tweets zu unterstützen. Damit können Tweetbot-Nutzer Instagram-Videos von bis zu 15 Sekunden Länge direkt in die Kurznachrichten einbinden. Bereits seit Version 2.7 ist dies für Vine-Videos möglich. Neben dieser Neuerung enthält die aktuelle Tweetbot-App nur noch kleinere Fehlerbehebungen. Tweetbot für iOS gibt es in zwei Varianten, jeweils zum Preis von 2,69 Euro für iPad oder iPhone und iPod touch. Darüber hinaus gibt es auch Tweetbot für den Mac, welches mit 17,99 Euro zu Buche schlägt, aber bislang noch nicht Instagram-Videos unterstützt.
0
0
2

Halten Sie ein Apple-Auto für denkbar?

  • Ja, das ist der nächste logische Schritt16,4%
  • Ja, obwohl ich die Idee seltsam finde33,2%
  • Nein, das passt nicht zu Apple11,5%
  • Nein, es gibt schon genügend Autohersteller6,7%
  • Nein, Apple erforscht bestimmt nur Software, aber nicht Fahrzeugbau27,3%
  • Nein, sonstiger Grund5,0%
807 Stimmen16.02.15 - 28.02.15
11204