Freitag, 28. Juni 2013

Erst seit einigen Wochen gibt es bei der Foto-Sharing-Seite Instagram die Möglichkeit auch kurze Video-Clips hochzuladen, womit Instagram in Konkurrenz zum Twitter-eigenen Vine steht. Dies hielt aber die Entwickler des Twitter-Client Tweetbot nicht davon ab, in der nun veröffentlichten Version 2.8.2 (iPhone: , iPad: ) auch Instagram-Videos für Tweets zu unterstützen. Damit können Tweetbot-Nutzer Instagram-Videos von bis zu 15 Sekunden Länge direkt in die Kurznachrichten einbinden. Bereits seit Version 2.7 ist dies für Vine-Videos möglich. Neben dieser Neuerung enthält die aktuelle Tweetbot-App nur noch kleinere Fehlerbehebungen. Tweetbot für iOS gibt es in zwei Varianten, jeweils zum Preis von 2,69 Euro für iPad oder iPhone und iPod touch. Darüber hinaus gibt es auch Tweetbot für den Mac, welches mit 17,99 Euro zu Buche schlägt, aber bislang noch nicht Instagram-Videos unterstützt.
0
0
2

Apple Music ist da - Ihre ersten Erfahrungen?

  • Perfekt! Darauf habe ich lange gewartet!11,1%
  • Macht einen ziemlich guten Eindruck, das werde ich sicher abonnieren17,2%
  • Ist in Ordnung, werde ich vermutlich abonieren12,6%
  • Ist in Ordnung, aber werde es wohl nicht abonnieren18,0%
  • Geht so, bin noch nicht überzeugt9,4%
  • Gefällt mir nicht - will keine Streaming-Plattform nutzen22,0%
  • Gefällt mir nicht - Apples Umsetzung ist schlechter als bei anderen Streaming-Angeboten5,7%
  • Gefällt mir nicht - sonstiger Grund4,0%
523 Stimmen01.07.15 - 06.07.15
12831