Mittwoch, 26. Juni 2013

Bild zur News "Telekom nimmt alte Handys für 100 Euro in Zahlung"Wer noch ein altes Handy herumliegen hat, das ohnehin nie wieder zum Einsatz kommt und zudem überlegt, einen Neuvertrag bei der Telekom abzuschließen, für den gibt es ab heute ein zeitlich befristetes Angebot. In den neuen Tarifen Complete XS bis XXL (online ab 17,96 Euro pro Monat: ) sowie Friends, Complete Premium und Mobile Data S-XL ist es bis zum 2. Juli möglich, ein Altgerät abzugeben und eine Rechnungsgutschrift von 100 Euro zu erhalten. Neben dem monatlichen Grundpreis werden alle Dienste, Entgelte und Optionen der Telekom mit den 100 € verrechnet. Bei der Lieferung des neuen Handys ist eine Rücksendetasche enthalten, mit der das alte Handy an die Telekom geschickt werden kann.
0
0
32

Kommentare

Link funktioniert bei mir leider nicht..!
BudSpencer
Vertrag bei der Drosselkom, nein danke, nicht mal geschenkt! Ehrlich nicht.
Das ist doch schon fast lächerlich: Gegenüber anderen Anbietern, die ebenfalls die D-Netze nutzen und einem nicht 24-Monats-Zwangsverträge aufdrücken, sind - speziell für Datenvolumen nutzende Smartphones - die Trödelkom-Tarife so teuer, dass sie die 100,- Euro bereits nach spätestetens 'ne dreiviertel Jahr wieder eingespielt haben.

Ich zumindest werde meinen Telekom-Handyvertrag canceln und zu fyve wechseln.
Mit aufladbaren Karten die man in alte Handys benutzt können sie kein Geld verdienen.
Außerdem wollen sie GPS Daten sammeln aber mit den alten Handys geht das nicht.
Die müssen erste mal aus dem Verkehr gezogen werden.

Wer darauf hereinfällt?
o.wunder
Für denjenigen der eh zu T-Mobile wollte ist das ja ok. Die scheinen neue Kunden dringend nötig zu haben.
BudSpencer
o.wunder
Für denjenigen der eh zu T-Mobile wollte ist das ja ok. Die scheinen neue Kunden dringend nötig zu haben.

Wundert dich das bei dem Ruf der Telekom?
MacStarTrader
Für 14,37 Euro bei der Telekom bekomme ich 100 MB, 50 SMS und 50 Minuten, Flat ins eigene Netz. Was für ein tolles Angebot.

Wenn einem eplus auch reichen mag, der bekommt für 7,95 Euro 300 Min/SMS, 300 MB und auch eine Flat ins eigene Netz, ohne Vertragsbindung.

Jeder wie er mag.
„#MacStarTrader (Twitter)“
Mikemunic
Privat war blau lange ausreichend aber sobald man wirklich arbeiten muss mit den "i"-Devices geht kein Weg an der Telebum vorbei ...
Mikemunic
Privat war blau lange ausreichend aber sobald man wirklich arbeiten muss mit den "i"-Devices geht kein Weg an der Telebum vorbei ...

Woher ziehst Du diese Einschätzung? Man sollte halt bei Prepaid- und anderen günstigen Anbietern darauf achten, dass sie eines der beiden D-Netze nutzen und nicht e-Plus oder O2, die schon auf dem platten Land nicht überall Empfang bieten. Ansonsten hat man die selben guten Empfangsbedingungen, wie bei D1 (Telekom) oder D2 (Vodafone), LTE mal ausgenommen.
Mikemunic
Ich sehe LTE schon als Faktor an - ebenso den Service der Telekom - bei blau ist alles sehr schwierig gewesen, wenn's mal nicht gelaufen ist (Ersatzsim, Datenvolumen erneuern etc)
BudSpencer
MacStarTrader
Für 14,37 Euro bei der Telekom bekomme ich 100 MB, 50 SMS und 50 Minuten, Flat ins eigene Netz. Was für ein tolles Angebot.

Wenn einem eplus auch reichen mag, der bekommt für 7,95 Euro 300 Min/SMS, 300 MB und auch eine Flat ins eigene Netz, ohne Vertragsbindung.

Jeder wie er mag.


Nicht nur bei E+ sondern auch bei, Vodafone und O2.
Deutschlandsim.de
Mikemunic
Ich sehe LTE schon als Faktor an

Sorry, aber gerade bei LTE passen bei derzeit KEINEM Anbieter Preis und Leistung zusammen. Hinzu kommt dann noch, dass derzeit alle iOS-Mobile Devices LTE nur in einem Teilspektrum unterstützen, es immer noch keinen sauber funktionierenden Handshake zwischen einzelnen LTE-Zellen gibt etc.
- ebenso den Service der Telekom

Du hast noch nie mit dem "Service" der Telekom zu tun gehabt, oder? Ich kann Dir da wahre, selbst erlebte Horrorstories, sowohl als privater, wie auch geschäftlicher Kunde, nennen, die aus einem Reisebericht über Absurdistan stammen könnten...

Wenn Du nicht gerade für das Marketing des rosa Riesen arbeitest, würde ich Dich mal in den Bereich "gnadenlos naiv" einsortieren.
iGod
Lieber zahl ich bei der Telekom das x-Fache als bei der Konkurrenz, aber hab auch immer die Leistung zur Verfügung für die ich bezahle.
Mir ist es egal ob ich in der Tiefgarage bin, im Kaufhaus, im Wald oder sonst wo. Telefonempfang hab ich immer.
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
BudSpencer
iGod
Lieber zahl ich bei der Telekom das x-Fache als bei der Konkurrenz, aber hab auch immer die Leistung zur Verfügung für die ich bezahle.
Mir ist es egal ob ich in der Tiefgarage bin, im Kaufhaus, im Wald oder sonst wo. Telefonempfang hab ich immer.

Ich habe keine Probleme mit Vodafone / O2. (Raum München, Ruhrgebiet)
iGod
Lieber zahl ich bei der Telekom das x-Fache als bei der Konkurrenz, aber hab auch immer die Leistung zur Verfügung für die ich bezahle.
Mir ist es egal ob ich in der Tiefgarage bin, im Kaufhaus, im Wald oder sonst wo. Telefonempfang hab ich immer.

Du weißt schon, dass viele der "Billigheimer" ebenfalls die Netze und Dienstleistungen der Telekom oder Vodafones nutzen, oder?
MarkInTosh
Ich zumindest werde meinen Telekom-Handyvertrag canceln und zu fyve wechseln.

Gute Entscheidung. Ich bin schon seit knapp 2 Jahren bei FYVE und sehr zufrieden mit Netz, Service und Tarif. Für mich reicht das Vielsurfer-Paket (150 MB für 5 Euro/Monat) vollkommen aus.
BudSpencer
iGod
Lieber zahl ich bei der Telekom das x-Fache als bei der Konkurrenz, aber hab auch immer die Leistung zur Verfügung für die ich bezahle.
Mir ist es egal ob ich in der Tiefgarage bin, im Kaufhaus, im Wald oder sonst wo. Telefonempfang hab ich immer.

Ich habe keine Probleme mit Vodafone / O2. (Raum München, Ruhrgebiet)

Schön für dich Hier im Saarland sieht es anders aus, da ist die Telekom der Platzhirsch. Btw: ich habe LTE umsonst im Vertrag
Mua, selbst mit 200€ für'n Althandy zahlt man bei der Terrorkom noch kräftig drauf!

Nie wieder bei diesen Verbrechern!

Ach, nur mal so zur Info: es gab mal zeiten, da hatte die Terrorkom 100% Marktanteil - selber schuld, daß sie heute neue Kunden akquirieren müssen, denn wer da weg ist hatte entweder genug von der Abzocke oder vom permanenten Kundenbeschiß.

Aber da ja bekanntlich jeden Tag (nicht nur) ein Dummer aufsteht, werden sie mit der Kampagne genug davon einfangen können
SeaBee
dem laden traue ich nicht mehr.
„Wenn schon Apple nur zwei USB Ports in meinen 2600€ MBP verbaut und auf ein GSM Modul verzichtet, wieso in Dreigottesnamen werden diese auch noch so eng verbaut, dass mit einem UMTS Stick der andere Port verdeckt wird?“
Mikemunic
Ich sehe LTE schon als Faktor an - ebenso den Service der Telekom - bei blau ist alles sehr schwierig gewesen, wenn's mal nicht gelaufen ist (Ersatzsim, Datenvolumen erneuern etc)

Die Erfahrung hab ich auch gemacht. o2 hat IMMER versagt, wenn ich dringend mal Internet unterwegs brauchte. Von unzähligen Gesprächsabbrüchen mal zu schweigen. Und ich wohne in einer Großstadt. Seit Telekom läuft alles perfekt.
music-anderson
Alles mit Verträgen geknebelt, wer sich da ködern lässt ist selbst schuld. NICHT MIT MICH
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
bono01
MarkInTosh
iGod
Lieber zahl ich bei der Telekom das x-Fache als bei der Konkurrenz, aber hab auch immer die Leistung zur Verfügung für die ich bezahle.
Mir ist es egal ob ich in der Tiefgarage bin, im Kaufhaus, im Wald oder sonst wo. Telefonempfang hab ich immer.

Du weißt schon, dass viele der "Billigheimer" ebenfalls die Netze und Dienstleistungen der Telekom oder Vodafones nutzen, oder?

Schonmal was von Netzpriorisierung gehört. Wenn es hart auf hart kommt hast du mit billigheimern kein Netz mehr wenn du direkt bei der Telekom noch super funken kannst. Genau dasselbe gilt auch für die Datendienste.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
Seit die Telekom mich verarscht hat (Änderung in einem DSL-Vertrag wurde als Neuabschluss - mit 2 Jahren Laufzeit - gewertet) kommt bei denen für mich keine Vertragsverlängerung mehr in Frage.

Ende des Jahres sind Festnetz und Handy endlich abgelaufen, dann wird gewechselt. Beim Festnetz/Internet bin ich schon seit 8 Monaten bei Unitymedia (50 MBit ciao Telekom), ohne dass ich Grundgebühr bezahlen muss (weil der Telekomvertrag noch so lange läuft).

Schade eigentlich, dabei war ich früher immer glühender Telekomverfechter. Aber verarschen lass ich mich nicht.
Fox 69
"Schonmal was von Netzpriorisierung gehört. Wenn es hart auf hart kommt hast du mit billigheimern kein Netz mehr wenn du direkt bei der Telekom noch super funken kannst. Genau dasselbe gilt auch für die Datendienste."[/quote]



+1 😇
Fox 69
tranquillity
Seit die Telekom mich verarscht hat (Änderung in einem DSL-Vertrag wurde als Neuabschluss - mit 2 Jahren Laufzeit - gewertet) kommt bei denen für mich keine Vertragsverlängerung mehr in Frage.

Ende des Jahres sind Festnetz und Handy endlich abgelaufen, dann wird gewechselt. Beim Festnetz/Internet bin ich schon seit 8 Monaten bei Unitymedia (50 MBit ciao Telekom), ohne dass ich Grundgebühr bezahlen muss (weil der Telekomvertrag noch so lange läuft).

Schade eigentlich, dabei war ich früher immer glühender Telekomverfechter. Aber verarschen lass ich mich nicht.


Bei allem Respekt, zum "verarschen" gehören immer 2 !
Egal ob Telekom, O2, Vodafone etc.
Mikemunic
Markintosh - danke für Deinen netten Kommentar, ich antworte gerne auf alle Sachlichen Argumente:

- keine Treffer -


VG
TweetyB
MarkInTosh
iGod
Lieber zahl ich bei der Telekom das x-Fache als bei der Konkurrenz, aber hab auch immer die Leistung zur Verfügung für die ich bezahle.
Mir ist es egal ob ich in der Tiefgarage bin, im Kaufhaus, im Wald oder sonst wo. Telefonempfang hab ich immer.

Du weißt schon, dass viele der "Billigheimer" ebenfalls die Netze und Dienstleistungen der Telekom oder Vodafones nutzen, oder?

Und du weißt auch, dass die Telekom ihr Netz für Billiganbieter nie die gleiche Qualität anbietet? Oder denkst du im ernst, das die Telekom ihr qualitativ hochwertiges Netz durch Biliganbieter kastriert? Bist du wirklich so naiv?
Und die Hotline ist das Beste was es gibt. Sie sind schnell, kulant, manchmal leider auch etwas blöd, was aber nicht vom Unternehmen sondern eher vom Mitarbeiter abhängt, die es aber überall gibt. Das Schlimmste sind O 2 und E+ vom Support. Das ist reine Verarsche.

Ansonsten bleibe ich auch bei der Telekom. Hatte alle durch.... die paar € mehr zahle ich gern.
Fox 69
TweetyB

Du schlimmer. Musst Du ihm die Brüchigkeit seiner Halbbildung so brutal vor Augen führen ?
BudSpencer
matt.ludwig
BudSpencer
iGod
Lieber zahl ich bei der Telekom das x-Fache als bei der Konkurrenz, aber hab auch immer die Leistung zur Verfügung für die ich bezahle.
Mir ist es egal ob ich in der Tiefgarage bin, im Kaufhaus, im Wald oder sonst wo. Telefonempfang hab ich immer.

Ich habe keine Probleme mit Vodafone / O2. (Raum München, Ruhrgebiet)

Schön für dich Hier im Saarland sieht es anders aus, da ist die Telekom der Platzhirsch. Btw: ich habe LTE umsonst im Vertrag


Und LTE brauchst du genau noch mal für was?
Mir reichen meine 21 Mbits Umts mehr als aus.

LTE mit Drosselung is "pain in the ass".
BudSpencer
matt.ludwig
BudSpencer
iGod
Lieber zahl ich bei der Telekom das x-Fache als bei der Konkurrenz, aber hab auch immer die Leistung zur Verfügung für die ich bezahle.
Mir ist es egal ob ich in der Tiefgarage bin, im Kaufhaus, im Wald oder sonst wo. Telefonempfang hab ich immer.

Ich habe keine Probleme mit Vodafone / O2. (Raum München, Ruhrgebiet)

Schön für dich Hier im Saarland sieht es anders aus, da ist die Telekom der Platzhirsch. Btw: ich habe LTE umsonst im Vertrag


Und LTE brauchst du genau noch mal für was?
Mir reichen meine 21 Mbits Umts mehr als aus.

LTE mit Drosselung is "pain in the ass".

Um LTE ging es mir garnicht habe ich hier nicht mal Aber super Netz, dort wo ich es brauche. o2, E+ und Vodafone nicht zu gebrauchen ...
Fox 69
tranquillity
Seit die Telekom mich verarscht hat (Änderung in einem DSL-Vertrag wurde als Neuabschluss - mit 2 Jahren Laufzeit - gewertet) kommt bei denen für mich keine Vertragsverlängerung mehr in Frage.

Ende des Jahres sind Festnetz und Handy endlich abgelaufen, dann wird gewechselt. Beim Festnetz/Internet bin ich schon seit 8 Monaten bei Unitymedia (50 MBit ciao Telekom), ohne dass ich Grundgebühr bezahlen muss (weil der Telekomvertrag noch so lange läuft).

Schade eigentlich, dabei war ich früher immer glühender Telekomverfechter. Aber verarschen lass ich mich nicht.


Bei allem Respekt, zum "verarschen" gehören immer 2 !
Egal ob Telekom, O2, Vodafone etc.

Ja, klar, es war natürlich mein Fehler, dass ich der Telekom vertraut habe. Ich habe eben das Kleingedruckte nicht genau gelesen. Und bin davon ausgegangen, dass wenn ein "bis zu 16000"-DSL Vertrag, der mit lächerlichen 2-3000 rumkrebst, auf gnädige 6000RAM erhöht wird, der gleiche Vertrag bleibt. War eben von der Telekom überzeugt.

Zum "Verarschen" mögen zwei gehören, jetzt kann die Telekom es ohne mich machen
Fox 69
tranquillity
Fox 69
tranquillity
Seit die Telekom mich verarscht hat (Änderung in einem DSL-Vertrag wurde als Neuabschluss - mit 2 Jahren Laufzeit - gewertet) kommt bei denen für mich keine Vertragsverlängerung mehr in Frage.

Ende des Jahres sind Festnetz und Handy endlich abgelaufen, dann wird gewechselt. Beim Festnetz/Internet bin ich schon seit 8 Monaten bei Unitymedia (50 MBit ciao Telekom), ohne dass ich Grundgebühr bezahlen muss (weil der Telekomvertrag noch so lange läuft).

Schade eigentlich, dabei war ich früher immer glühender Telekomverfechter. Aber verarschen lass ich mich nicht.


Bei allem Respekt, zum "verarschen" gehören immer 2 !
Egal ob Telekom, O2, Vodafone etc.

Ja, klar, es war natürlich mein Fehler, dass ich der Telekom vertraut habe. Ich habe eben das Kleingedruckte nicht genau gelesen. Und bin davon ausgegangen, dass wenn ein "bis zu 16000"-DSL Vertrag, der mit lächerlichen 2-3000 rumkrebst, auf gnädige 6000RAM erhöht wird, der gleiche Vertrag bleibt. War eben von der Telekom überzeugt.

Zum "Verarschen" mögen zwei gehören, jetzt kann die Telekom es ohne mich machen

Oh sorry, ich wollte damit eigentlich sagen, das man es kontrollieren bzw. das kleingedruckte lesen sollte.

Und ja, es ist ne Sauerei von der Telekom, keine Frage. Du hast Recht mit dem "Vertrauen". Aber leider sieht es anders aus.

Du sagst ja selbst, "Du bist von ausgegangen", "kleingedruckte nicht gelesen" etc. Deswegen sagte ich, es gehören 2 dazu.

Aber egal, zumindest bist Du jetzt um einiges schlauer.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update29,2%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden41,3%
  • Tendenziell zufrieden13,1%
  • Bin mir noch unschlüssig8,1%
  • Tendenziell unzufrieden4,2%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,6%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks2,6%
695 Stimmen20.10.14 - 22.10.14
0