Tablet-Verkäufe in Deutschland haben sich verdoppelt | News | MacTechNews.de


Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Freitag, 22. Februar 2013

Tablet-Verkäufe in Deutschland haben sich verdoppelt

Bild zur News "Tablet-Verkäufe in Deutschland haben sich verdoppelt"
Das rasante Wachstum des Tablet-Marktes macht auch nicht vor Deutschland halt, wie eine aktuelle Studie des Branchenverbands BITKOM sowie der Marktforschungsinstitute IDC und GfK zeigt. Demnach wurden 2012 mit 4,4 Millionen verkauften Tablets in Deutschland rund 122 Prozent mehr Geräte abgesetzt als im Jahr zuvor. Zudem wurde die ursprüngliche Prognose von 3,2 Millionen Geräten weit übertroffen. Beliebt waren vor allem günstige Tablets, wie aus den Umsatzzahlen mit den Multitouch-Geräten hervorgeht. So stieg der Umsatz mit einem Wachstum von 84 Prozent auf nun 2,1 Milliarden Euro nicht ganz so rasant wie der Absatz. Im Schnitt haben Kunden für ein Tablet im vergangenen Jahr 475 Euro gezahlt, während es 2011 noch 535 Euro waren. Laut BITKOM zeigt sich damit, dass Verbraucher vom stark gestiegenen Leistungs- und Preiswettbewerb profitiert haben und mittlerweile die Wahl zwischen einer Vielzahl von Geräten haben, die sich durch ihre Displaygröße, Design und technische Leistungsmerkmale unterscheiden. Für das aktuelle Jahr gibt es daher keine Prognose zu den Umsatzzahlen. Der Tablet-Absatz dürfte in diesem Jahr in Deutschland aber die 5-Millionen-Marke übertreffen.
0
0
0
15

Kommentare

o.wunder
iPad wäre mir zu teuer. Deswegen demnächst iPad Mini mit Retina.
Tom
Demnächst könnte ich schon das Zeitliche gesegnet haben .... deswegen habe ich JETZT ein iPadMini ohne Retina 😉
zwobot
Tom
Demnächst könnte ich schon das Zeitliche gesegnet haben .... deswegen habe ich JETZT ein iPadMini ohne Retina 😉

Gute Einstellung und die bessere Entscheidung wie ich meine.
Cliff the DAU
Ja, das iPad Mini ist schon ein interessantes Produkt.
„"Viele junge Leute ereifern sich über Anschauungen, die sie in 20 Jahren haben werden." (Jean Paul Sartre)“
kaizen
Wer billig kauft, kauft 2mal. Bringt den Herstellern mehr Umsatz und dem Statt mehr Steuereinnahmen. Hat auch was positives.
„Minus the roof, the sky is the limit“
Grolox
Typisch deutsches Kaufverhalten....
billig ist besser.
Trotzki
Ich brauche kein Tablet. Die meisten sind zu schwer, oder zu teuer, oder zu beschränkt. Irgend ein Haken findet sich immer. Ich lese lieber richtige Bücher, die ich auch wieder verkaufen kann, als Buchlizenzen, die ich beim Löschen meines Accounts, z. B. wenn ich Amazon oder Apple nicht mehr mögen sollte, einfach verliere. Die meisten Tablet-Käufer haben diese Tatsache anscheinend noch nicht begriffen. ( Siehe ) Buch-/App-Lizenzen kann ich auch nicht verkaufen, und das bedeutet eigentlich, dass z.B. ebooks im Vergleich zu gedruckten Bücher völlig überteuert sind. Das alles kann noch nicht der Weisheit letzter Schluss sein.
matt.ludwig
Bücher lese ich auch lieber so
Habe dennoch ein iPad und auch jede Menge Verwendung für!
MacBeck
Habe jede Menge Bücher, lese sowohl auf dem Kindle, wie auch auf Papier. Das iPad mini dient anderen Zwecken: Mail, Internet, Spiele, Social Media, Videos, ... Ich brauch dafür kein Retina. Man kann ja auch ewig auf das perfekte Gerät warten, aber dann wartet man bis ans Lebensende...
„It is what it is - don't make it what it isn't.“
Stefan-s
...aber dann...
korg71
aber dann... wartet man auf einen Sarg aus Buche, Eiche oder Rosenholz... Preisgrenze nach oben nicht vorhanden...aber da braucht man wirklich kein Retina mehr...

makaber
„trag hier deinen Slogan ein“
music-anderson
Was BITCOM nicht schafft, schafft IDC zu Analysieren interessant
„Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du
DoubleU
DoubleU
Trotzki
Ich brauche kein Tablet. Die meisten sind zu schwer, oder zu teuer, oder zu beschränkt. Irgend ein Haken findet sich immer. Ich lese lieber richtige Bücher, die ich auch wieder verkaufen kann, als Buchlizenzen, die ich beim Löschen meines Accounts, z. B. wenn ich Amazon oder Apple nicht mehr mögen sollte, einfach verliere. Die meisten Tablet-Käufer haben diese Tatsache anscheinend noch nicht begriffen. ( Siehe ) Buch-/App-Lizenzen kann ich auch nicht verkaufen, und das bedeutet eigentlich, dass z.B. ebooks im Vergleich zu gedruckten Bücher völlig überteuert sind. Das alles kann noch nicht der Weisheit letzter Schluss sein.

Sehe ich genauso, ausgenommen der 1. Satz. eBook Verkäufe profitieren derzeit nur vom Hype der darum gemacht wird. Und natürlich von Geräten wie Kindle & Co. Die Preise werden sich mit Sicherheit konsolidieren, wenn die erwarteten Umsätze ausfallen.

Bisher habe ich kein einziges eBook gekauft. Die Wahl beim Buchkauf stellt sich mir einfach nicht.

Bleibt nur zu hoffen, dass Filme wie Fahrenheit 451 nicht dadurch zur Realität werden.
Xenox.AFL
Nach fast 2 Jahren mit dem iPad, habe ich mir wieder ein neues Notebook gekauft.

Seien wir doch mal ehrlich, wer wirklich arbeiten möchte mit seinem Rechner, kann und muss auf ein Tablett verzichten, für ein paar Euro mehr gibts ein viel besseres Device...
iMäck
ich glaube es KÖNNTE in Zukunft passieren,
das Leute komplett ihren Rechner mit einem Tablet ersetzen!

Aber im Moment haben die meisten die ich kenne,
NEBEN den Tablet einen Rechner zuhause.

Zu Apple:
iOS ist dafür noch nicht ausgereift.

und mir persönlich würde ein USB Anschluss am Tablet fehlen,
wenn es denn eins von Apple sein würde.
„Tim Cook: "...when customers got mad at Apple, they'd continue to buy..."

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

SIGGRAPH 2014 (0)
10.08.14 - 14.08.14, ganztägig
Mac-Treff München (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig

Woher beziehen Sie am liebsten Musik?

  • Aus dem iTunes Store oder einem anderen kostenpflichtigen Download-Dienst53,6%
  • Über kostenpflichtige Streaming-Dienste10,8%
  • Über kostenloses Online-Streaming bzw. (Online-)Radio5,2%
  • Ich kaufe Musik auf physikalischen Medien wie CDs oder Vinyl20,1%
  • Auf anderem Wege10,4%
752 Stimmen21.07.14 - 31.07.14
0