Donnerstag, 25. April 2013

Einer aktuellen Statistik von Strategy Analytics zufolge hielt Apple auch im ersten Quartal des laufenden Jahres Platz 1 unter allen Tablet-Anbietern. Mit einem Marktanteil von 48,2 Prozent liegt Apple 4,8 Prozentpunkte vor dem addierten Wert aller Hersteller mit Android-Geräten. Windows-Tablets machten weltweit 7,5 Prozent der Verkäufe aus. In konkreten Zahlen wurden 19,5 Millionen iPads, 17,6 Millionen Android-Tablets und 3 Millionen Windows-Tablets verkauft.

Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum verkaufte Apple 7,7 Millionen iPads mehr, der Marktanteil ging aber angesichts der Konkurrenz aus dem Android-Lager von 63,1 auf 48,2 Prozent zurück. Android hingegen verbesserte sich von 6,4 Millionen Geräten und 34,2 Prozent Markanteil auf einen Wert von 43,4 Prozent Marktanteil.

Auf alle anderen Systeme entfielen nur rund 400.000 verkaufte Tablets, dies entspricht einem Marktanteil von einem Prozent. Für den gesamten Markt bedeutete der Tablet-Boom eine Verdoppelung der abgesetzten Stückzahlen im Vergleich zum ersten Quartal 2013.

0
0
23

Haben Sie sich das neue 12''-MacBook bestellt?

  • Ja, in der silbernen Variante1,3%
  • Ja, in der spacegrauen Variante2,9%
  • Ja, in der goldenen Variante0,9%
  • Nein, die Lieferzeit ist mir zu lang0,9%
  • Nein, ein Anschluss ist mir zu wenig25,8%
  • Nein, ist mir zu teuer15,1%
  • Nein, sonstiger Grund53,3%
935 Stimmen13.04.15 - 28.04.15
11880