Freitag, 7. Dezember 2012

Das gestern ausgestrahlte TV-Interview von NBC mit Apples CEO Tim Cook liegt nun in voller Länge vor. In dem Interview spricht Cook unter anderem über das Erbe von Steve Jobs, über Apples bisherige Erfolge und Pläne für die Zukunft. Für Aufsehen sorgte Cooks Ankündigung, eines der Mac-Modelle im kommenden Jahr teilweise in den USA zu produzieren. Ob es sich um den iMac handelt, der seit der letzten Aktualisierung in größerem Umfang in den USA zusammengesetzt wird, ist unklar. Macs mit kundenspezifischen Konfigurationen wurden bereits in der Vergangenheit auch in den USA produziert. In dem Interview wird auch der Rechtsstreit mit Samsung angesprochen, die Fehler mit Apple-Karten und Siri sowie die Arbeitsbedingungen bei Zulieferern. Zudem befeuerte Tim Cook im Verlauf des Gesprächs die Gerüchte um ein Apple TV-Gerät.

Update:in den Links ist jetzt eine bessere Version des Streams zu finden.


0
0
14

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,0%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,0%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile8,0%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,6%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
905 Stimmen19.03.15 - 02.04.15
11515