Stromausfall: Apple Store im Grand Central bis auf Weiteres geschlossen

Einer der höchstfrequentierten Apple Stores der Welt muss auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben. Dabei handelt es sich um das Geschäft im Grand Central Terminal, dem Hauptbahnhof von Manhattan in der US-Metropole New York. Gestern erschrak ein Stromausfall tausende Menschen in den unteren Stockwerken des Komplexes. Wegen der notwendigen Ermittlungen haben die zuständigen Behörden nun beschlossen, dass alle etwa hundert ansässigen Geschäfte bis auf Weiteres nicht öffnen dürfen.

Ein Sprecher des örtlichen Verkehrsunternehmens Metropolitan Transportation Authority (MTA) informiert die Öffentlichkeit, dass sich in einem nicht öffentlich zugänglichen Bereich des Terminals eine Wasserrohrbruch ereignet habe. Als das Wasser um 9:30 Uhr Ortszeit in einen Transformator eindrang, gingen plötzlich in den unteren Etagen die Lichter aus. Die oberen Stockwerke waren ebenfalls von zeitweiligen Stromausfällen betroffen. Neunzig Minuten später konnte die Stromversorgung wiederhergestellt werden.


Es ist noch unklar, wie lange die erzwungene Schließung der Bahnhofsgeschäfte anhält. Der Apple Store liegt genau im Zentrum des Bahnhofs. Einwohner New Yorks haben in ihrer Stadt allerdings noch fünf alternative Apple Stores im Angebot. Der Store in der 5th Avenue ist beispielsweise nur zwanzig Gehminuten von der Grand Central Station entfernt. Durch den Bahnhof strömen jeden Tag etwa 700.000 Reisende - der Zugverkehr nach Norden ist von den Schließungen übrigens nicht betroffen.

Weiterführende Links:

Kommentare

breaker16.02.16 13:08
Die Amis und ihre Infrastruktur – schön abenteuerlich.
becreart16.02.16 13:12
breaker

ja definitiv

war gerade vor 2 wochen in dem store
Chargeback16.02.16 13:16
Apple Store down, gibt es neue Produkte?? 😉
RyanTedder
RyanTedder16.02.16 13:50
Wenn der Fehler nicht beim Umspannwerk liegt kann doch nur eine Sicherung in der Hauptverteilung kaputt sein. Das FBI ermittelt schon. Mögliche Verdächtige sind Russland oder der IS
PeHaEmHa16.02.16 13:57
Gestern erschrak ein Stromausfall
Ein schreckhafter Stromausfall?
glf16.02.16 14:02
Oh, in China ist wieder ein Sack Reis umgefallen.
CH
CH16.02.16 14:52
breaker

Dritte Welt Niveau.
Bonzo8716.02.16 15:30
Ich werde mir ernsthaft überlegen, ob ich MacTechNews noch weiterhin lese. Diese Nachricht interessiert doch wirklich niemanden!

Gab es auch eine Meldung als im OEZ in München der Strom ausgefallen ist und dieses evakuiert wurde (da gibt es auch einen AppleStore)
clauss17.02.16 06:09
Bonzo87
Ich werde mir ernsthaft überlegen, ob ich MacTechNews noch weiterhin lese. Diese Nachricht interessiert doch wirklich niemanden!
Toll, dass du für uns alle redest, Bonzu87, unser Sprachrohr!
Und wie immer, so wie du es beim TV gucken, beim Lesen einer Zeitschrift oder Zeitung machst: Die Sendungen, die Artikel, die dich nicht interessieren, überspringst du einfach.
mmextra17.02.16 08:42
Seit ca.12:00 Uhr lief wieder alles normal und es konnte gegessen und eingekauft werden wie immer.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen