Mittwoch, 9. September 2009

Im Vorfeld wurde es für eher unwahrscheinlich gehalten, dass Steve Jobs die Präsentation leiten wird. Umso größer dann die Freude, als verkündet werden konnte: Steve Jobs hat unter Applaus die Bühne betreten. Mit ungewohnt persönlicher Note begrüßte Jobs daraufhin die Anwesenden und zeigte sich erfreut, wieder vor den Zuschauern auftreten zu können. Seine Lebertransplantation liege gerade einmal fünf Monate zurück. Das Spenderorgan stamme von einer Person, die im Alter von Mitte 20 bei einem Unfall ums Leben kam. Ohne dessen großzügige Bereitschaft zur Organspende würde er heute nicht an dieser Stelle stehen. Steve Jobs hoffe, dass jeder im Raum ebenfalls so großzügig sei, um sich auch für Organspenden zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig dankte Jobs der Apple-Community für die Unterstützung und dem gesamtem Apple-Vorstand, der auch ohne ihn Apple erfolgreich in dieser schwierigen Zeit leitete.
Zwar hat Apple noch nicht die vollständige Aufzeichnung des Events veröffentlicht, die ersten Minuten samt Steve Jobs Begrüßungsrede lassen sich aber bereits über die Online-Ausgabe des Wall Street Journals ansehen.
0
0
40

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,1%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,4%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,8%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,2%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
861 Stimmen19.03.15 - 30.03.15
0