Dienstag, 4. Dezember 2012

Valve hat den Big-Picture-Modus des Spielenetzwerks Steams nach einer längeren Beta-Phase nun für alle Windows- und Mac-Nutzer freigeschaltet. Mit Big Picture können viele angebotene Spiele komfortabel am TV-Gerät wie bei einer Spielekonsole genutzt werden. Der Modus erlaubt hierfür die Steuerung mit dem Gamepad, kann aber weiterhin auch mit Tastatur und Maus verwendet werden. Geboten wird sowohl der Zugriff auf die Spielesammlung als auch auf den Store und die neue Community. Zudem ist ein Web-Browser enthalten, mit dem der einfache Zugriff auf das Internet möglich ist. Die Eingabe von Web-Adressen kann dabei auch über das Gamepad erfolgen. Um die Fertigstellung von Big Picture zu feiern, sind mehr als 30 Big Picture geeignete Spiele momentan um bis zu 75 Prozent im Preis gesenkt. Mindestanforderung für Steam Big Picture ist OS X Lion oder neuer.
0
0
8

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten14,0%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,5%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,1%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,0%
820 Stimmen13.05.15 - 23.05.15
12128