Mittwoch, 13. Februar 2013

Apple hat gemeinsam mit Intel den Thunderbolt-Anschluss als neues System für die Anbindung von PCI-Express-Lösungen an den Mac eingeführt, womit sich auch PCI-Express-Karten in externen Thunderbolt-Gehäusen wie dem Echo Express Pro von Sonnet verwenden lassen. Allerdings sind hierfür oftmals spezielle Änderungen am Treiber notwendig, sodass bislang nur ausgesuchte PCI-Express-Karten über den Thunderbolt-Anschluss verwendet werden können. Ein Blick auf die Kompatibilitätsliste ist daher vor dem Kauf eines externen Gehäuses wichtig.

Im Fall des Sonnet Echo Express Pro Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse werden nun auch die Avid Pro Tools HDX Audiokarte unterstützt. Offenbar stand hierbei aber weniger die Software im Weg, als die Stromversorgung der Karten, denn für den Betrieb im Echo Express Pro ist ein zusätzlicher Stromadapter notwendig, der ebenfalls von Sonnet angeboten wird. Das Echo Express Pro-Erweiterungsgehäuse (ECHO-EXP2F), das Pro Tools HDX-Karten unterstützt, ist im Fachhandel für 842 Euro erhältlich. Der für den Betrieb der Pro Tools HDX-Karten notwendige Stromadapter (TCB-HDX) schlägt mi 32 Euro zu Buche.
0
0
9

Kommentare

Rainer Puschner
Rainer Puschner13.02.13 18:07
Seit wann ist HDX eine Videokarte?
music-anderson
music-anderson13.02.13 18:18
Rainer Puschner
Seit wann ist HDX eine Videokarte?
Hehe, kommt vielleicht noch, wer weiss
ALSO, MTN, hier mal die HDX Armada von Avid

Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du 8-D
AppleUser201213.02.13 18:26
Wow ich wusste gar nicht das mein HDX System aus Videokarten besteht. Die Funktion ist mir echt entgangen beim Kauf. Hab ich wohl ein Update verpasst, welches Protools in den Media Composer verwandelt und wo Audio Interfaces zu Video und Broadcast Hardware mutiert sind.
sb13.02.13 18:31
Text wurde korrigiert.
zonik13.02.13 20:37
Apple ist so gut zu uns! Für nur 800 Euro+ können wir EINE PCIe Karten nutzen! Wahnsinn!
Stefan...13.02.13 22:24
zonik
Apple ist so gut zu uns! Für nur 800 Euro+ können wir EINE PCIe Karten nutzen! Wahnsinn!

Seit wann gehört Sonnet zu Apple?
jerome155
jerome15514.02.13 08:01
Stefan...
zonik
Apple ist so gut zu uns! Für nur 800 Euro+ können wir EINE PCIe Karten nutzen! Wahnsinn!

Seit wann gehört Sonnet zu Apple?
Seit wann schreiben Apple und Intel extrem hohe Lizenzgebüren auf Thunderbolt?

Ich hol mal eine Schaufel und grabe mir mein eigenes Grab...
X-Jo14.02.13 08:04
Wie hoch sind denn die „extrem hohen“ Lizenzgebühren genau?
haschuk14.02.13 18:54
Tja, die wissende Internetgemeinde schließt aus diesen Artikeln auf Lizenzkosten von US$ 100 (diejenigen, die die gesamten Zusatzkosten für den Endverbraucher für Airplay nicht von Lizenzkosten für Thunderbolt unterscheiden können) oder US$ 50 (diejenigen die Endverbraucherzusatzkosten für Thunderbolt-Komponenten nicht von den Lizenzkosten für Thunderbolt unterscheiden können).

Wissen tut es keiner, wahrscheinlich werden die LIzenzkosten 5 - 10 % der 50 US$ ausmachen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,2%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,5%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,2%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,2%
1179 Stimmen17.08.15 - 30.08.15
13620