So könnte eine Dualkamera des iPhone 7 Plus arbeiten

In der Gerüchteküche für die technischen Spezifikationen der 2016er iPhone-Generation befindet sich ganz prominent die Dualkamera: zwei Kameramodule, die zusammengeschaltet für bessere Bilder und einen rudimentären optischen Zoom sorgen sollen. Angeblich soll ein solches Kamerasystem optional im iPhone 7 Plus eingebaut werden. Auf dem Mobile World Congress konnte Cnet die Ergebnisse einer solchen Dualkamera im Vergleich zu herkömmlichen Smartphone-Kameras mit digitalem Zoom begutachten.

Dualkamera von Corephotonics
Die getestete Dualkamera stammt aus dem Haus Corephotonics. Allerdings ähnelt die Technologie derjenigen von Linx, das Anfang 2015 von Apple gekauft wurde und dessen Expertise sicherlich die Basis einer iPhone-Dualkamera bilden würde. In dem Video erreicht die getestete Kamera einen optischen Fünffach-Zoom ohne bewegliche Komponenten und liefert dabei ein deutlich schärferes Bild als die dagegen gehaltene Kamera des iPhone 6s Plus. Auch die Bildstabilisierung des Corephotonics-Systems überzeugte die Redakteure.


Dualkamera im iPhone 7 Plus?
Im Januar bewilligte das US-amerikanische Patentamt einen Apple-Antrag für die Technologie zweier zusammengeschalteter Kameramodule. Dabei fängt eine der beiden Module das komplette Sichtfeld der Kamera ein, während das zweite mit Linsen längerer Brennweite auf das konkrete Objekt fokussiert. Den jüngsten Gerüchten zufolge möchte Apple die Dualkamera nur in der größeren 5,5’’-Variante iPhone 7 Plus einbauen, nicht im iPhone 7 mit 4,7''-Standardgröße. Dualkameras kommen heute schon in Smartphones anderer Hersteller zum Einsatz, unter anderem in dem jüngst angekündigten LG G5.

Kommentare

Eventus
Eventus23.02.16 14:38
Man stelle sich vor, wenn die Akkulaufzeit sich seit dem Ur-iPhone so verbessert hätte wie die Kamera.
Live long and prosper! 🖖
becreart23.02.16 14:45
Eventus

Die Akkus sind doch um Welten besser geworden. Ansonst würde ein iPhone mit Retina Display, 4G, den ganzen Hintergrundprozesse nicht einen Tag halten.
StefanE
StefanE23.02.16 14:53
Eventus

Sind sie doch auch - nur die Anforderungen bzw. der Verbrauch ist im Vergleich gestiegen.
Und Apple könnte ja den Akku auch noch weiter vergrößern.
Hoffe dass mit den nächsten Generationen die Akkulaufzeit noch weiter steigt
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Black Mac
Black Mac23.02.16 14:57
Den jüngsten Gerüchten zufolge möchte Apple die Dualkamera nur in der größeren 5,5’’-Variante iPhone 7 Plus einbauen, nicht im iPhone 7 mit 4,7''-Standardgröße.
Ich habe sowieso vor, beim iPhone 7 zur Übergrösse zu wechseln. Aber wenn ich das kleine Modell wollte, wäre ich ganz schön angepisst. Was soll das, Apple?

Und überhaupt: Das iPhone 7 wird bei der Kamera massiv zulegen müssen, um mit den Koreanern Schritt zu halten. Bin sehr gespannt, wie die ersten Fotos aus dem Samsung Galaxy S7 aussehen. Das wird den überfälligen Druck auf Apple gewaltig erhöhen.
P.S.: Apple kann keine Dienste.
Grolox23.02.16 16:02
BlackMac....zum Thema Foto , sieh dir mal Bilder von einem iPhone und einem
Samsungs6 auf einem HD Beamer an oder lasse sie bei einem Fotoservice auf
60mal80 vergrößern. Eigentlich reicht 15mal20
Nur mal so...
StefanE
StefanE23.02.16 16:05
Grolox
BlackMac....zum Thema Foto , sieh dir mal Bilder von einem iPhone und einem
Samsungs6 auf einem HD Beamer an oder lasse sie bei einem Fotoservice auf
60mal80 vergrößern. Eigentlich reicht 15mal20
Nur mal so...

Ja nur er geht jetzt von der Kamera des S7 aus - die soll ja verbessert worden sein.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Black Mac
Black Mac23.02.16 16:12
Grolox
BlackMac....zum Thema Foto , sieh dir mal Bilder von einem iPhone und einem
Samsungs6 auf einem HD Beamer an oder lasse sie bei einem Fotoservice auf
60mal80 vergrößern. Eigentlich reicht 15mal20
Nur mal so...
Ähh … ja. Mache ich, wenn sich die Gelegenheit bietet. Und wer sollte dann besser sein? Ich weiss nur, dass ich letzthin ein paar Fotos von Samsung-Geräten gesehen habe, die ziemlich überzeugend waren.

Hier ein Vergleich zwischen dem iPhone 6S, dem Galaxy S6 und dem Galaxy S7: Der Vergleich mutet ein wenig seltsam an, vor allem, weil das iPhone-Bild 16:9 ist. Ich würde also nicht allzu viel darauf geben. Aber der Unterschied zwischen dem iPhone 6S und dem Galaxy S6 ist etwa so, was ich auf den erwähnten Galaxy-Fotos eines Bekannten wahrgenommen habe.

Aktuell hat Apple seinen Meister gefunden. Ich hoffe, dass sich das mit dem iPhone 7 wieder ändert.
P.S.: Apple kann keine Dienste.
Schweizer
Schweizer23.02.16 17:34
Wenn bekannt ist von welchem Gerät das Foto stammt, Voten die Fanboys Voten immer das was sie selbst toll finden.

Nur ein Blind Test hilft.
Das Samsung S6 oder auch andere haben eine bessere Kamera als das iPhone.
http://www.gsmarena.com/blind_shootout_iphone_6splus_galaxy_ s6edgeplus-review-1323.php

Nur um es vorweg zu nehmen, das Samsung gewinnt.


In einem weiteren Blind test mit einem Iphone, Samsung und Sony.
http://www.gsmarena.com/iphone_6s_galaxy_s6_xperia_z5-review -1329p2.php

Gewinnt das Z5 von Sony und das zu recht.
hausfreund23.02.16 18:03
Damit sind dann auch die Stereo-Fotos und -Filme (3D) mit mehr Tiefe möglich? Das wäre dan ja mal ein ganz, ganz, besonderes Feature.
sonorman
sonorman23.02.16 19:46
Bei den Smartphone-Kameras sind die Hersteller immer auf die Technik angewiesen, die gerade zum Entwicklungszeitpunkt technischer Stand der Dinge ist. Klar, dass neuere Smartphones mit kürzerer Entwicklungszeit auf neuere Sensoren zurückgreifen können. Daher ist das eigentlich immer ein Abtausch. Mal liegt der Eine vorne, dann wieder der Andere.

Samsung hat beispielsweise im neuen S7 einen Sony Chip, der sich vor allem beim AF frech bei Canon bedient hat. (Dual Pixel AF). Sollte Apple tatsächlich so eine Dualkamera bringen und die Technik gut im Griff haben, werden die wieder eine Weile die Nase vorn haben. Bis einer nachzieht und auch eine Dualkamera anbietet, aber neuere Sensoren einbaut.

Insgesamt liegen die Smartphones heute auf einem sehr ähnlichen, durchaus hohen Niveau, dass aber bei allen weit entfernt von richtigen Digitalkameras mit deutlich größeren Sensoren und Objektiven ist.
subjore23.02.16 21:10
sonorman

Allerdings sind iPhone Kameras besser als 50 Euro Kompaktkameras. Die Bildqualität ist manchmal sogar so gut wie bei 100 Euro kompakt Kameras. Nur hat das iPhone (noch) kein Zoom.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen