Smith Micro liefert Manga Studio 5 aus | News | MacTechNews.de


Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Mittwoch, 30. Januar 2013

Smith Micro liefert Manga Studio 5 aus

Bild zur News "Smith Micro liefert Manga Studio 5 aus"
Die kanadische Software-Schmiede Smith Micro hat mit der Auslieferung von Manga Studio 5 begonnen, welche im Gegensatz zum Anime Studio aus gleichem Haus vor allem für die Erstellung klassischer Comicstrips gedacht ist. Neben dem bekannten Manga-Stil in Schwarz-Weiß sind mit Manga Studio 5 aber auch farbige Illustration möglich. Mit der neuen Version wurde die Benutzerführung grundsätzlich überarbeitet und kann nun vollständig an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Zu den neuen Werkzeugen zählen unter anderem umfangreiche Pinsel zur Farbgestaltung und flexible Farbpaletten mit Farbüberblendung. Außerdem stehen auch verschiedene Pinselsimulationen für einen natürlichen Effekt zur Auswahl. Weiterhin können nun Vektormasken mit einem Pinselstrich einfacher angepasst und zudem um die dritte Dimension erweitert werden. Neu ist nämlich die Unterstützung für 3D-Objekte und Figuren, welche direkt im Projekt geändert oder mithilfe von Presets in bestimmte Ansichten gebracht werden können.



Erstmals ist Manga Studio 5 zudem vollständig 64-Bit-optimiert und unterstützt außerdem mehrere Prozessorkerne, sodass die Leistung aktueller Macs im maximalen Umfang zur Verfügung steht. Manga Studio 5 benötigt einen Mac mit 64-Bit-Intel-Prozessor sowie mindestens Mac OS X 10.6 und kostet als Vollversion 79,99 US-Dollar. Ein Upgrade ist zum Preis von 49,99 US-Dollar möglich.
0
0
0
3

Kommentare

iPanel
Ich finde das extrem Mist, dass solche Software es nicht in den Mac App Store schaffen.

Soweit ich weiss, kommt nicht einmal SimCity in den Mac App Store!

Krypton
Software ist ein Werkzeug, welches einem helfen kann, eine bestimmte Aufgabe (besser) zu erledigen. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn ich den passenden Schraubenzieher nicht bei Händler A finde, gehe ich eben zu Händler B.
Ob App-Store oder nicht App-Store ist wohl der absolut unwichtigste Punkt bei einem Produkt. Du kaufst deine Schuhe/Musik/Essen/Kleidung auch nicht nur bei einem einzigen Händler und spielst den totalverweigerer, wenn der Lieblingsmetzter gerade keine Leberwurst mehr im Regal hat.

SimCity ist ein enormes Zugpferd, welches derzeit wohl vor den Karren gespannt wird, die Origin-Spiele-Plattform auf die Rechner zu bringen. Nicht die eleganteste Politik, aber wohl verschmerzbar. Schließlich will ich ja im Endeffekt SimCity spielen und nicht AppStore.
ela
naja… Ich hatte mir mal Manga Studio 4 Debut geholt. Ich las auf der - damals jedenfalls - etwas unklar strukturierten Webseite etwas vom Vector-Format und schlug zu.

…um dann zu merken, dass diese Version keine Vektoren sondern nur Pixel kann. Bedienung ist auch sehr, hm, gewöhnungsbedürftig
Naja, bin wohl nicht der richtige für diese Software. Vielleicht ist die 5er Version ja besser.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig
Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig
CanJam Europe 2014 (0)
20.09.14 - 21.09.14, ganztägig

Nutzen Sie Windows auf dem Mac?

  • Ja, regelmäßig als normale Installation4,8%
  • Je, regelmäßig über eine Virtualisierungslösung10,5%
  • Hin und wieder als normale Installation9,8%
  • Hin und wieder über eine Virtualisierungslösung25,8%
  • Nicht mehr, brauche inzwischen kein Windows mehr auf dem Mac17,3%
  • Gar nicht, brauche ich grundsätzlich nicht31,8%
1096 Stimmen04.08.14 - 22.08.14
6750