Donnerstag, 14. März 2013

Microsoft hat die Mac-Version von Skype auf Version 6.3 aktualisiert und damit eine Tonwahl-Funktion (DTMF) integriert, welche während eines Telefongesprächs die Nutzung der Wahltasten erlaubt. Eine weitere Verbesserung ist die Anzeige aller Teilnehmer eines Gruppen-Chats (Video). Neben diesen Neuerungen wurden auch verschiedene Fehler behoben. So wurden die Abonnement-Informationen in der Profil-Ansicht korrigiert und die Sprachausgabe beim Versenden von Textnachrichten um die Nennung des Kontaktnamens ergänzt. Auch das Problem, dass die Option zur automatischen Statusänderung bei Inaktivität nicht gespeichert wird, gehört mit der neuen Version wieder der Vergangenheit an. Ein bekanntes Problem hat Microsoft hingegen nicht behoben. Bislang gibt es noch keinen Hinweis für bevorstehende Geburtstage von Kontakten. Skype 6.3 setzt mindestens einen Mac mit Intel-Prozessor sowie mindestens Mac OS X 10.5.8 voraus und ist grundsätzlich kostenlos. Erweiterte Funktionen wie Gruppen-Chat, Kurznachricht oder Anruf in ein Telefonnetz sind kostenpflichtig und je nach Tarif zu Preisen zwischen monatlich 1,69 Euro und 31,99 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich.
0
0
11

Kommentare

hakken
hakken14.03.13 11:40
Nutze noch immer Version 2.8.

Mit diesem platzfressenden All-in-One Interface kann ich mich einfach nicht anfreunden.
R-Waves
R-Waves14.03.13 11:45
Bin und bleibe ebenfalls bei der 2.8.
Sagrido
Sagrido14.03.13 12:00
Bitte?
Das Nunmernpad konnte man doch auch bisher schon einblenden, wenn man weiß wie!?!
o.wunder
o.wunder14.03.13 12:02
Hihi und ich und meine Bekannten nutzen alle noch die 2.8, die letzte gute Version.
emotainment14.03.13 12:13
Warum soll es ein Problem sein, dass nicht auf Geburtstage von Kontakten hingewiesen wird? Oder verstehe ich da was falsch? Bitte klärt meine Unwissenheit auf
dodgemolli14.03.13 13:29
ich auch bin und bleibe bei 2.8

Seit Firma KleinWeich die aufgekauft hat sind mir die ganzen Updates eh Schnuppe
memphyss
memphyss14.03.13 13:37
Absoluter Verfechter der 2.8 Version, danach wurde das Interface verhunzt und zu überladen.
Mac.S14.03.13 15:33
Ich hab schon ein paar mal geupdatet, aber dieses grausige User Interface hat mich immer wieder zu 2.8 zurückgebracht.^^

Hach, ein modernes Skype mit der UI von 2.8 - das wär ein Traum!
Senior Sanchez14.03.13 16:26
Ich bin auch noch mit 2.8 unterwegs. Mal schauen, ob sie irgendwann wieder auf dieses Design zurückwechseln.
fluppy
fluppy14.03.13 21:08
Ich bleib auch bei 2.8.
logicpro007
logicpro00714.03.13 21:57
2.8 rockt

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,2%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,4%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,3%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1188 Stimmen17.08.15 - 31.08.15
13629