Donnerstag, 12. Januar 2012

In den letzten Wochen war mehrfach zu hören, Apple vertraue beim kommenden iPad auf eine neue Display-Technologie. Dabei sollte die Technologie mit Bezeichnung "IGZO" zum Einsatz kommen; IGZO steht für "indium gallium zinc oxide" und ermöglicht erheblich geringeren Stromverbrauch. Im Vergleich zu OLED-System liegen die Komponentenkosten auf niedrigerem Niveau, zudem lassen sich dünnere Panele fertigen. Trotz Retina-Auflösung und leistungsfähigeren Akkus würde so die Chance bestehen, das Gehäuse sogar noch ein wenig dünner zu fertigen. Der KoreaIT News zufolge schafft es Sharp allerdings nicht, Apples Qualitätsstandards zu erfüllen und so wie geplant IGZO-Displays in ausreichenden Stückzahlen an Apple zu liefern.
Die Testproduktion zeigte, dass Sharp in der nächsten Zeit nicht in der Lage sein wird, Apples Bedarf an Displays zu decken. Man kann davon ausgehen, dass zu viele gefertigte Panele fehlerhaft waren und sich daher nicht zum Einsatz im iPad eignen. Demzufolge stammen die Panele des nächsten iPads von Samsung sowie LG. Während Samsung die Produktion bereits im letzten Quartal aufgenommen habe, laufe die Fertigung jetzt auch bei LG voll an. Angeblich plant Apple, rund 65 Millionen Panele in Auftrag zu geben. Es wird damit gerechnet, dass Apple im März ein weiteres Presse-Event veranstaltet und dann das iPad der dritten Generation präsentiert.
0
0
16

Kommentare

nowMAC12.01.12 19:56
Denke, wenn die Produktion doch schon bei Samsung und LG läuft sollten die Displays von Sharp eher fürs iPad 4 wa?!
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
janknet12.01.12 20:00
Na dann kann Acer und co. die Display's einbauen. Deren Qualitätsstandards sind nicht so hoch!
Retrax12.01.12 20:02
Das letzte Gerücht war doch sowieso, dass jetzt im Frühjahr nur ein iPad 2S kommt - mit minimalen Neuerungen und erst im Herbst dann ein iPad 3. Damit wäre noch etwas Zeit um IGZO zu optimieren...
Boedefeld
Boedefeld12.01.12 20:08
Warum heißen die Panels denn bitte IGZO und nicht IZGO?
Davon abgesehen: In der News heißt es, es wäre möglich dünnere iPads zu fertigen. Die Gerüchteküche besagt jedoch, dass das Gehäuse des kommenden iPad 1mm dicker sei. Schon komisch...
o.wunder
o.wunder12.01.12 20:17
Qualitätsstandards haben was mit Stückzahlen zu tun? Interessant.
Boedefeld
Boedefeld12.01.12 20:23
Stell dir vor, o.wunder, haben sie...
nowMAC12.01.12 20:45
@&Boedefeld

Wie gesagt, so wie ich das verstanden habe werden die igzo auch erst im 4 eingebaut. Deshalb wird auch erst das dünner.
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
o.wunder
o.wunder12.01.12 22:37
Qualität heißt nicht Ausschuss. Wenn der Hersteller zuwenig Ausbeute hat weil viele Panels Defekt sind, geht die Stückzahl die sie liefern können runter. Das was lieferbar ist, hat eine gewisse Qualität die sich an Vorgaben von Apple orientiert. Also entsprechen eigentlich alle an Apple gelieferten Panels den Qualitätsstandards, aber es sind halt zu wenige Panels.... Bla bla. Ach egal
chicken12.01.12 23:15
Wer glaubt das Apple in einem Jahr 2 verschiedene iPads / iPhone auf den Markt bringt spekuliert in die falsche Richtung. Angeblich sollte ja auch 2011 neben dem iPad 2 noch eine weitere Version angeboten werden, jetzt in 2012 wieder ein 2s zu Jahresbeginn und ein 3er zum Ende? Quatsch
Luzifer
Luzifer12.01.12 23:53
Ah, sind die Displays also zu gut, was?
Cogito ergo bumm!
zornzorro13.01.12 00:00
Uih, wie bitter für Sharp
Jerschen
Jerschen13.01.12 07:19
März 2012: iPad mit besserem Display und besseren Kameras iPad 2S: geht ja gar nicht, Betrug, Apples miese Politik

März 2012: iPad mit besserem Display und besseren Kameras iPad 3: absolut Spitze, wieder ein gutes Gerät vorgestellt, auf Apple ist eben Verlass, Führung im Tablet-Markt ausgebaut

Kinder, merkt ihr was?
mr.-antimagnetic13.01.12 07:31
@Boedefeld
"die Gerüchteküche besagt jedoch.." Eben, erstens sind
das Gerüchte und zweitens hat das eine (dünneres Glas)
mit dem anderen (dickeres Gehäuse) nix zu tun oder beseht
das iPad etwa nur aus Glas?
Alex.S
Alex.S13.01.12 07:57
Wie was Deutsche qualität unter dem USA Qualitätsstandards.
Das ich so was auch gibt... außer bei die Mediainhalt...

Hautwolf Sharp nix von der Übernahme von Loewe?
Not so good in German but I do know English and Spanish fluently. Warum ich es mit dem Deutsch überhaupt versuche? Weil ich in Deutschland arbeite! Lechón >:-]
rudolf07
rudolf0713.01.12 08:27
Alex.S
Wie was Deutsche qualität unter dem USA Qualitätsstandards.
Das ich so was auch gibt... außer bei die Mediainhalt...

Hautwolf Sharp nix von der Übernahme von Loewe?
Wenn der Weise auf den Mond zeigt, schaut der Dumme auf den Finger.
sram
sram13.01.12 11:36
Dann ist ein Space Shuttle also qualitativ schlechter als ein VW Käfer, interessant.
Auf Weisung eines Administrators musste diese Signatur entfernt werden

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,1%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,1%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,2%
1169 Stimmen17.08.15 - 29.08.15
13599