Freitag, 14. Juni 2013

Nachdem auch im neuen MacBook Air noch SSDs von Samsung zu finden sind, soll Apple einem neuen Bericht nach auch anderer Stelle doch wieder auf Samsung setzen. Aus koreanischen Quellen heißt es, dass bei der Produktion des hochauflösenden Retina-Displays für das iPad mini auch Samsung zum Zuge kommen wird. Zudem wird Samsung auch beim klassischen iPad an der Produktion der Retina-Displays beteiligt sein. Im vergangenen Herbst hatte Apple die Display-Produktion von Samsung abgezogen und stattdessen auf die OEM-Hersteller AU Optronics, Japan Display, LG Display und Sharp gesetzt. Allerdings traten immer wieder Produktionsprobleme auf, sodass die Produktionsziele teilweise nicht erreicht wurden.

Bisherigen Berichten zufolge soll die Produktion des Retina-Displays für das iPad mini sehr schwierig sein, da auf kleinerer Fläche die gleiche Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln erreicht werden muss, wie beim großen iPad. Neben Samsung werden laut dem Bericht auch LG Display und Sharp für die Produktion der hochauflösenden Displays zum Einsatz kommen, wobei LG Display den Großteil der Produktion erhält. Marktforscher rechnen in diesem Jahr mit der Produktion von immerhin 15 Millionen iPad mini 2.
0
0
14

Kommentare

Hot Mac
Hot Mac14.06.13 09:02
Sie schlagen und vertragen sich ...
Tuonomartin
Tuonomartin14.06.13 09:04
Mist, zu spät 😃
Früher war selbst die Zukunft besser!
TiBooX
TiBooX14.06.13 09:51
Zudem wird Apple auch beim klassischen iPad an der Produktion der Retina-Displays beteiligt sein.
Aha?! so so.

*unbelieveable*
"People who are really serious about software should make their own hardware" [A. Kay]
iSoul
iSoul14.06.13 11:23
Bedauerlich, dass Apple mit der Samsung-Pest immer noch Geschäfte machen muss.
Was ist denn mit der hochgelobten IGZO-Technik von Sharp. Warum werden die Panels nicht längst von Sharp geliefert?
Apple hätte Sharp kaufen sollen, ein paar fähige Produktionstechniker anwerben ..und tschüs Samsung.
maclex
maclex14.06.13 11:29
Bisherigen Berichten zufolge soll die Produktion des Retina-Displays für das iPad mini sehr schwierig sein, da auf kleinerer Fläche die gleiche Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln erreicht werden muss,

was schlussendlich auch Auswirkungen auf GPU,Akkulaufzeit ,Gewicht und PREIS nach sich zieht.

Als ob man ein normales iPad Retina einfach so schrumpfen könnte.
Also dann......vielleicht nächstes Jahr.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
maclex
maclex14.06.13 11:34
iSoul
Bedauerlich, dass Apple mit der Samsung-Pest immer noch Geschäfte machen muss.
Was ist denn mit der hochgelobten IGZO-Technik von Sharp. Warum werden die Panels nicht längst von Sharp geliefert?
Apple hätte Sharp kaufen sollen, ein paar fähige Produktionstechniker anwerben ..und tschüs Samsung.

Deine Umgebung scheint wohl voller Samsung-Pest-Technik zu sein.

tschüss Seele mit i
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
mtnforumuser14.06.13 12:35
Die vielen SAMSUNG-Hasser hier dürften sich das neue iPad mini Retina also nicht kaufen. Oder doch? Ein Display vom Erzfeind? Aber wahrscheinlich ist es mit dem Hass gar nicht so gemeint, jetzt, wo es das wunder-wunderschöne iPad mini Retina gibt. Also Hass mal kurz ausgeschaltet - gekauft! Danach kann man ja immer noch SAMSUNG-Hasstiraden (natürlich verfasst auf dem wunder-wunderschönen iPad mini Retina) hier posten.
music-anderson
music-anderson14.06.13 13:11
mtnforumuser
Danach kann man ja immer noch SAMSUNG-Hasstiraden (natürlich verfasst auf dem wunder-wunderschönen iPad mini Retina) hier posten.
Du bist sicherlich dann der erste hehe
Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du 8-D
lügendedektor14.06.13 14:24
Gibt es überhaupt irgend ein Apple Gerät, das ohne Samsung Technik und Samsung Entwicklungen auskommt?
music-anderson
music-anderson14.06.13 15:04
lügendedektor
Gibt es überhaupt irgend ein Apple Gerät, das ohne Samsung Technik und Samsung Entwicklungen auskommt?
Gibt es irgendein Handy oder Pad von Samsung, dass ohne Apple Technologie oder Design auskommt?
Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du 8-D
adiga14.06.13 15:57
Es gibt sicher ein paar Schüler, welche gerne halten für Hasstiraden gegen den jeweiligen Gegner.

Ist man aber ein bisschen älter, legt sich das Fanboy Gehabe und man sieht es gelassener. Ich bin mit meinen Apple Produkten recht zufrieden ohne Samsung Produkte zu meiden. In meinem Haushalt hat es auch Produkte von Sony, Dell, Philipps usw.

Und wer was am ersten produziert hat, ist eigentlich auch recht egal. Wichtig ist das Gesamtpaket. Und dafür hat jeder seine eigene Präferenzen.

Oder sollte Daimler Benz jeden verklagen, der auf Basis von zwei Achsen und vier Rädern ein Fahrzeug (auch Auto genannt) auf den Markt bringt? Wer Mercedes kauft, hat seine Gründe dafür. Ebenso derjenige welcher Dacia kauft. Wichtig sind die eigenen Bedürfnisse und nicht diejenigen allfälliger Besserwisser welche meinen nur das "Beste" sei gut genug. Bei den Autos hat man das erkannt und respektiert (meistens) die Entscheidung. Wir sollten auch bei den Consumerprodukten wie Handies, Computer usw. soweit kommen.
lügendedektor14.06.13 17:14
Gibt es irgendein Handy oder Pad von Samsung, dass ohne Apple Technologie oder Design auskommt?
Ich dachte die Gerichte haben allesammt entschieden, dass Samsung kein AppleDesign kopiert hat?
Und welche Apple Technologie?
Soweit ich das in Erinnerung hab, führt Apple doch nur irgend welche Trivialen Softwarepatente gegen Samsung an. Und immer mehr der Apple Patente werden gerade für ungültig erklärt.
music-anderson
music-anderson14.06.13 22:28
lügendedektor

Ich dachte die Gerichte haben allesammt entschieden, dass Samsung kein AppleDesign kopiert hat?
Und welche Apple Technologie?
Soweit ich das in Erinnerung hab, führt Apple doch nur irgend welche Trivialen Softwarepatente gegen Samsung an. Und immer mehr der Apple Patente werden gerade für ungültig erklärt.

Was soll ich hier "WIEDER" einmal alles lostreten? Schau bei Google nach, und werde fündig
Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du 8-D
iSoul
iSoul15.06.13 20:56
maclex


Deine Umgebung scheint wohl voller Samsung-Pest-Technik zu sein.

tschüss Seele mit i

Seltsame Schlussfolgerung
Nein. Zumindest nicht meine persönliche Umgebung. Ich habe noch nie ein Samsung Gerät gekauft, und werde es auch nie tun. Allerdings indirekt schon, denn in der Tat befinden sich in Apples Geräten wahrscheinlich ausnahmslos irgendwelche Samsungteile, .. aktuell zumindest noch. Aber ich bin sicher, dass Apple intensiv daran arbeitet, diesen Anteil zu reduzieren. Der Übergang zu anderen Lieferanten oder kompletter Eigenproduktion dauert natürlich ein paar Jahre. Schauen wir mal, wer bald den Ax Prozessor herstellt..

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,2%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,5%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,2%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,2%
1179 Stimmen17.08.15 - 30.08.15
0