Freitag, 16. November 2012

Samsung hat neuen eMMC-Speicher (Embedded Multimedia Card) in einer Strukturbreite von 10 Nanometern angekündigt. Die Speicherkapazität pro Modul liegt bei maximal 64 GB, wobei dank der geringeren Strukturbreite nicht nur die Leistungsaufnahme gesunken, sondern auch die Geschwindigkeit gestiegen ist. Aufgrund der MLC-Organisation (Multi Level Cell) können nur 2.000 Schreiboperationen durchgeführt werden, während andererseits bis zu 5.000 Leseoperationen möglich sind. Die Datentransferrate liegt bei maximal 50 MB pro Sekunde im Schreibvorgang und 260 MB pro Sekunde im Lesevorgang. Laut Samsung ist dies im Vergleich zu anderem eMMC-Speicher bis zu 10-mal schneller. Darüber hinaus ist das Modul auch 20 Prozent kleiner geworden, sodass sich noch kompaktere Mobilgeräte entwickeln lassen. Bereits seit vergangenem Monat befindet sich der neue eMMC-Speicher in der Serienfertigung.
0
0
33

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein12,8%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,5%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,7%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,4%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
853 Stimmen19.03.15 - 30.03.15
11474