Sammelklage gegen Apple - iPhone 4s mit iOS 9 zu langsam

Von über 100 Betroffenen wird in den Vereinigten Staaten eine Sammelklage gegen Apple angestrebt. Die Kläger werfen Apple vor, Nutzer des iPhone 4s wissentlich getäuscht und durch falsche Werbeversprechen zum Update auf iOS 9 bewegt zu haben. Durch iOS 9 sei ein iPhone 4s faktisch nicht mehr nutzbar und da eine Rückkehr zu iOS 8 nicht mehr möglich ist, habe Apple einen finanziellen Schaden bei den Klägern erzeugt.

Die Kläger führen weiter aus, dass sich Apple durch interne Tests im Klaren darüber war, dass das iPhone 4s durch iOS 9 deutlich schlechter zu nutzen sei - obwohl Apple sogar auf den Internetseiten zu iOS 9 von gesteigerter Performance und besserer Batterielaufzeit spräche. Zumindest hätte Apple, so die Kläger, iPhone-4s-Nutzer darauf hinweisen sollen, dass durch die Aktualisierung das Gerät deutlich eingeschränkter in der Nutzung sei. Insgesamt wurde Apple von den Klägern auf eine Summe von 5 Millionen Dollar Schadensersatz verklagt.

Ein mögliches Ziel, so in der Klageschrift zu lesen, sei es, Nutzer eines iPhone 4s zu einem Kauf eines neueren Gerätes zu bewegen. iPhone-Kunden würden generell deutlich seltener die Plattform wechseln, da sich gekaufte Apps, Bücher und Musik nur auf Apple-Geräten nutzen lassen. Käufe wären beim Plattformwechsel verloren und müssten neu angeschafft werden.


In diversen Beiträgen in den Apple-Discussions wird das Problem seit Erscheinen von iOS 9 diskutiert. Weder iOS 9.1 noch iOS 9.2 scheinen das Betriebssystem auf der alten Hardware tatsächlich zu beschleunigen.

Schon im Juni 2010 führte ein großes iOS-Update zu ähnlichen Problemen bei Nutzern: iOS 4 wurde damals auch für das iPhone 3G angeboten - welches nach dem Update allerdings deutlich langsamer war als zuvor. Apple besserte hier mit iOS 4.1 und 4.2 nach, so dass sich die Geräte wieder halbwegs normal nutzen ließen. Auch hier wurde eine Sammelklage gegen Apple angestrebt - ein Jahr später wurde diese von einem Gericht abgewiesen. Damals strebten die Kläger 5.000 Dollar pro Fall an Schadensersatz an.

Weiterführende Links:

Kommentare

zwirn
zwirn30.12.15 09:36
Wieso nur iPhone 4s? iPhone 5 mE genauso betroffen.
http://www.youtube.com/watch?v=HGmjr4p34Y8
MacRudi
MacRudi30.12.15 09:39
Interessant. Hat einer mal verglichen, etwas unter iOS 8 und unter iOS9 laufen zu lassen?
Entdecke die Möglichkeiten
gritsch30.12.15 09:39
So ein schmarrn:

1. habe ich hier einige iPhone 4s von verwandten auf iOS 9 geupdated und die laufen teils sogar (unmerklich) schneller oder eben gleich schnell

2. fördern solche klagen nur, dass es wie bei android üblich, dass es garkeine updates für ältere geräte mehr geben wird. Können wir anderen 99,9% der kunden aus besagtem grund diese paar leute verklagen welche die klage eingereicht haben?
olli189330.12.15 09:42
Also jeder der Kläger will 50.000 Dollar dafür dass er ein 4 Jahres altes Smartphone nicht mehr fluffig läuft.
Schildie
Schildie30.12.15 09:50
Was für ein Unsinn. Ich benutze auch ein 4S mit iOS 9 und das läuft einwandfrei. Die Kläger haben wohl nie ein iPhone 3G mit iOS 4 benutzen müssen, das war eine Qual.
nane
nane30.12.15 09:51
Die Klage bezog sich wohl auf 9.0 im Vergleich zu 8.4.x Seit 9.2 geht mein 4S einwandfrei. Wobei ich jetzt nie "extreme" Performance Probleme bemerkt habe.

Die 4S wurden 2011 eingeführt. Dann ist man halt keine Zielgruppe mehr - habe ich hier gelernt
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
gritsch30.12.15 09:53
nane
Die Klage bezog sich wohl auf 9.0 im Vergleich zu 8.4.x Seit 9.2 geht mein 4S einwandfrei. Wobei ich jetzt nie "extreme" Performance Probleme bemerkt habe.

Die 4S wurden 2011 eingeführt. Dann ist man halt keine Zielgruppe mehr - habe ich hier gelernt

mein 5s läuft mit 9.2 auch besser als mit 9.0 bzw 9.1 - es ist wenn, dann ein bug den apple ja auch behoben hat (auch für die 4s) und dafür wird apple wohl kaum 5 mio abdrücken müssen, sonst wären alle androshit-hersteller auf einen schlag pleite (denn die fixen die bugs ja nichtmal).
john
john30.12.15 09:58
Schildie
Was für ein Unsinn. Ich benutze auch ein 4S mit iOS 9 und das läuft einwandfrei. Die Kläger haben wohl nie ein iPhone 3G mit iOS 4 benutzen müssen, das war eine Qual.

ich auch. und wenn es mein hauptgerät wäre, hätte ich es schon längst an der nächsten wand zerschmettert oder mir vom arzt was gegen bluthochdruck verschreiben lassen müssen.
ein einziges ärgernis.
wer mit einem iphone 4s mit ios9 als hauptgerät rumläuft, hat meinen tiefsten respekt für seine buddhistische zen-artige geduld.
gott sei dank ist mein iphone 4s nur noch ein ipod für zuhause (plus 2-3 andere gelegenheitsaufgaben hats auch noch).

und ja, das desaster mit ios4 auf dem 3g hab ich damals auch miterlebt. auf jeden fall vergleichbar schlimm.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
macmercy
macmercy30.12.15 10:13
john
wer mit einem iphone 4s mit ios9 als hauptgerät rumläuft, hat meinen tiefsten respekt für seine buddhistische zen-artige geduld.
In unserer rastlosen Zeit ist ein bisschen Entschleunigung gar nicht schlecht... Ich hatte ein iPhone 6 und davor ein 5s und jetzt nutze ich ausschließlich ein 4s (32 GB). Alles etwas gemütlicher - aber dafür
a) für meine kleinen Hände ideal
b) IMHO schönstes iPhone ever
c) Edelstahlrahmen liegt gut i.d. Hand
Habs veredelt mit einer Lederrückseite und Panzerglas auf der Front. Das geb ich nicht mehr her - egal wie langsam es wird.
Mein erstes iPhone war ein 3G - DAS war langsam! Hab auch noch ein Sony Z1 compact. Das rennt natürlich gefühlt 10x so schnell. Aber Speed ist nicht alles - deshalb liegt der Androide zu 90% zuhause rum.
Trampa
Trampa30.12.15 10:21
für mich nicht nachvollziehbar.. ehrlich!

4s mit iOS 9
MikeMuc30.12.15 10:39
olli1893
Also jeder der Kläger will 50.000 Dollar dafür dass er ein 4 Jahres altes Smartphone

Abgesehen davon das im Artikel von nur 5000$ die Rede ist übersteigt das immer noch um ein Vielfaches den Neupreis... Können die da drüben nicht einmal mehr zählen. Ein echter Schaden wäre der Preis eines neuen iPhones abzüglich des Wiederverkaufswertes des alten
Alles andere ist Wunschdenken.
john
john30.12.15 10:47
Abgesehen davon das im Artikel von nur 5000$ die Rede ist
bei der alten klage von damals.

und die argumentation ist ja die, dass den leuten dadurch, dass die geräte schnarchlahm geworden sind finanzieller schaden entstanden ist, als resultat der arschlahmen bedienung.
nicht, dass ich die argumentation teilen oder unterstützen würde, ich erklärs nur, warum die mehr wollen als den gerätepreis.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
gritsch30.12.15 10:48
MikeMuc
olli1893
Also jeder der Kläger will 50.000 Dollar dafür dass er ein 4 Jahres altes Smartphone
Abgesehen davon das im Artikel von nur 5000$ die Rede ist übersteigt das immer noch um ein Vielfaches den Neupreis... Können die da drüben nicht einmal mehr zählen. Ein echter Schaden wäre der Preis eines neuen iPhones abzüglich des Wiederverkaufswertes des alten
Alles andere ist Wunschdenken.

DAMALS (das bezieht sich auf eine andere klage) wurden 5.000 $ pro kläger verlangt. Diesmal sind es ca 50.000 $ (5 Mio durch ca 100 kläger).
westmeier
westmeier30.12.15 10:50
MacRudi
Interessant. Hat einer mal verglichen, etwas unter iOS 8 und unter iOS9 laufen zu lassen?

Ich nicht. Aber ich hatte auf meinem 4S nach dem Erscheinen kurz iOS 8 drauf und bin nach zwei Tagen zurückgewechselt. Das war eine wirkliche Qual, und wenn sich iOS 9 auf dem 4S ähnlich verhält, dann wollte ich es um kein Geld der Welt auf meinem Gerät haben.
john
john30.12.15 10:53
Das war eine wirkliche Qual, und wenn sich iOS 9 auf dem 4S ähnlich verhält, dann wollte ich es um kein Geld der Welt auf meinem Gerät haben.
genauso bis schlimmer.
womit wurde ios9 nochmal vollmundig angepriesen? achja.. performance-release. das snow leopard der ios-releases. keine featuritis, sondern optimierungen unter der haube. damit auch ältere geräte wieder ordentlich durchstarten..
von wegen... pustekuchen.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
Alex.S
Alex.S30.12.15 11:02
Sehr Typische aussagen hier die damit betroffen ist es wieder Unsinn.

Das gleiche finde ich mit der Steuer finde ich auch Unsinn das sie zu hoch ist, verstehe nicht warum viele darüber sich beklagen.

consiga la punta
Not so good in German but I do know English and Spanish fluently. Warum ich es mit dem Deutsch überhaupt versuche? Weil ich in Deutschland arbeite! Lechón >:-]
Krusty
Krusty30.12.15 11:07
Ich finde die Klage berechtigt. Man sollte auch gleich noch das iPad 2 mit dazunehmen. Das ist auch wahnsinnig langsam und liegt seitdem bei mir rum.
Der Mike
Der Mike30.12.15 11:17
john
Was ein Stuss!

Ich habe hier noch ein iPhone 3G unter iOS 4.2.1 laufen, also der letzten unterstützten Version.

Ja, das ist unter diesem OS recht gemächlich, aber für mich als Zweitgerät immer noch gut brauchbar: wenn man denn Spotlight deaktiviert, was das Gerät deutlich beschleunigt. Das Problem bei diesem iPhone ist nicht mal so sehr die CPU, sondern der Arbeitsspeicher von 128 MByte RAM. (Fürs Telefonieren, SMS (selten), Musik hören sowie Fotos anschauen langt es aber allemal noch.)

Dagegen rennt das iPhone 4S meiner Frau unter iOS 9.2 Kreise drumherum. Aber sowas von!

"Vergleichbar" ist da rein gar nichts...
ratti30.12.15 11:39
john
wer mit einem iphone 4s mit ios9 als hauptgerät rumläuft, hat meinen tiefsten respekt für seine buddhistische zen-artige geduld.
Wozu im Zen nach der Leere suchen, wenn's der Akku vom Smartphone schon mittags ist.


Was ich interessant finde:
Leider hat mein NexusOne vor zweieinhalb Jahren den Geist aufgegeben, aber gerüchteweise soll es mit Cyanogenmod (also Android 6.0.1) schneller laufen als mit dem Android 2.2, mit dem es erschienen ist.
iGod
iGod30.12.15 11:53
Also wer ein iPhone länger als 2 Jahre benutzt, der wäscht wahrscheinlich auch Kondome aus um die noch mal zu gebrauchen.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
massi
massi30.12.15 12:22
Ja, genau iGod und bei Deiner Zeugung hätte man am besten eins benutzt...
ApfelOldie30.12.15 12:43
Ich persönlich denke, es wäre alles kein Problem, wenn man einfach auf die Version des Systems zurück dürfte, die man als für sich OK empfindet.
nane
nane30.12.15 12:47
iGod
Die Konsumgesellschaft benötigt noch viel mehr Konsumenten wie Dich. Bitte verdiene Gebirge von Geld und kaufe alles was irgendwie möglich ist ohne Zweifel und ohne Ende. Überzeuge auch möglichst viele weitere Konsumenten das gleiche zu tun.

Jetzt brauchts nur noch eine Idee, wie die Industrie "Euch Konsumenten" noch direkter ansprechen kann und Ihr noch einfacher und noch schneller, noch mehr Produkte kaufen könnt. (Ratenzahlungen, Knebelverträge, Contacless-Payment, geschlossene Produktsysteme und Langfrist-Abos sind ja schon mal ein guten Anfang)

Dann könnte der Rest der Menschchen ohne Dauer-Werbe-Terror Ihr Leben geniessen *träum*
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
RANDY30.12.15 13:41
Also ich bin mit meinem iPhone 4s & iOS 9 sehr zufrieden. Ich tippe meine SMS/eMails sowieso sehr langsam, weil ich ja weiss, dass meine Freundin eh´nicht so schnell lesen kann . . .
gvirago
gvirago30.12.15 13:59
RANDY
Also ich bin mit meinem iPhone 4s & iOS 9 sehr zufrieden. Ich tippe meine SMS/eMails eh´bewusst sehr langsam, weil ich ja weiss, dass meine Freundin eh´nicht so schnell lesen kann . . .

+1
rudkowski30.12.15 15:29
Hier auch mit 4s und iOS 9.irgendetwas alles in Ordnung.
macscout
macscout30.12.15 15:51
ApfelOldie
Ich persönlich denke, es wäre alles kein Problem, wenn man einfach auf die Version des Systems zurück dürfte, die man als für sich OK empfindet.
Bei mir ist es mein iPad 2, das war unter iOS 8 noch gut, mit 9 schrecklich bis nicht mehr benutzbar. Wenn Apple gesagt hätte "iPad 2 wird nicht unterstützt" wäre ich bei iOS 8 geblieben und alles wäre gut. Aber sie haben ja gesagt "Läuft super auf alten Geräten, sogar schneller als iOS 8" ... die Leute in den USA wollen keinen Schadenersatz für ihr iPhone 4s, sondern Apple soll für seinen Betrug blechen, das ist in den USA ja nicht unüblich.
Wenn ich zurück könnte auf iOS 8 (auch mit komplettem Neuaufsetzen des iPads), würde ich das sofort machen.
Hannes Gnad
Hannes Gnad30.12.15 17:04
Wir betreuen iPad 2 im vierstelligen Bereich und können keine Verschlechterung der Performance zwischen iOS 8 und iOS 9 feststellen.
dubtown
dubtown30.12.15 17:06
In einem Land, in dem man beim Verkauf von frischem Kaffee darauf hinweisen muss, dass dieser auch heiß ist, wundert mich das nicht wirklich.

Vielleicht auch eine Idee: Ein mit 5 Personen besetzter VW Golf erreicht die Höchstgeschwindigkeit nicht.
Hannes Gnad
Hannes Gnad30.12.15 17:57
Warum sollte er nicht?
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen