Samstag, 14. September 2013

Bild zur News "Rewind - Ausgabe 397 mit IFA-Messebericht erschienen"Die 397. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Rewind steht ab sofort zur Verfügung. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen und dort auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden diesmal behandelt:

IFA Messebericht 2013
Praxistest: Sony RX100 II und Lowepro StreamLine 250
Tools, Utilities & Stuff
  • Olympus OM-D E-M1
  • Apples neue iPhones
Bilder der Woche

Bild
0
0
12

Kommentare

Der Link führt zur alten Ausgabe 396! Bitte ändern.
eiq
Hier der korrekte Link:
eiq
Rewind
Aber die Idee war doch wohl, durch preiswertere Materialien und günstigere Herstellungsverfahren ein iPhone auf den Markt zu bringen, dass sich noch weit mehr Menschen leisten können, oder etwa nicht?
Das waren die Gerüchte. Apple selbst hat so nie argumentiert. Warum sollte Apple in den Markt der Billigsmartphones vorstoßen? Da ist viel zu viel Wettbewerb und die Margen sind für Appleverhältnisse quasi nicht vorhanden.
Rewind
Mit einem Preisabstand von gerade mal 100 Euro zum viel besser ausgestatteten neuen iPhone 5s ergibt so ziemlich gar nichts einen Sinn am 5c.
Doch. Nur vielleicht nicht für Technikfetischisten. Meine bessere Hälfte findet das (weiße) 5C erheblich besser als das 5S. Warum? Sie braucht die zusätzlichen Features nicht und findet die weniger kantige Form erheblich angenehmer. Sie hätte am liebsten ein iPhone im Design des iPhone 3G(S) – und ich glaube, damit ist sie nicht allein. Daher wird es sicher viele geben, die dank der weicheren Formgebung eher auf ein paar nerdige Features verzichten und lieber das 5C nehmen.

Der Preis geht meiner Meinung nach in Ordnung. Das iPhone 5 hätte nach Einführung des 5S genauso viel gekostet, wäre aber ein altes Vorgängermodell. So bekommt man ein frisch gestaltetes, verbessertes Modell, das einigen (s.o.) sogar handfeste Vorteile bietet.
Waldi
Niemand hätte sich aufgeregt, gäbe es das 5C auch in schwarz.
die Sony Action Cam ist interessant.

Ich hatte die Contour+2, bzw. ich hab sie noch immer. Das Gehäuse wurde nur leider geflutet.

Die Sony hat jetzt eigentlich auch alles wie die Sony, on top aber noch slow motion
AppAppApple
Unverständlich, warum Frank B. einige Foristen als "Meckerer" und "Nörgel-Heinis" in seinem iPhone-Artikel titulieren musste. Eine entspanntere Grundhaltung gegenüber Andersdenkenden wäre anzuraten.
sonorman
AppAppApple

Wenn der Peer-lusconi als Kanzlerkandidat den Stinkefinger zeigen darf, dann darf ich auch von Nörglern sprechen – die es ja unzweifelhaft gibt, wie Du als bestes Beispiel beweist.
Seit einem Monat hier angemeldet (unter dem Pseudonym jedenfalls) und an allem etwas auszusetzen.

Wie wär's mal mit einer entspannteren Grundhaltung deinerseits?
macbia
Interessante Ausgabe, gefällt mir. Bin ja sonst nicht so de Rewind-Fan.
„i heart my 997“
claudiusw
Vielleicht verkennen wir als Europäer den Geschmack der Asiaten, die gerne zu mehr Buntem tendieren. Da Apple nicht nur in Nordamerika und Europa seine Geräte verkauft sondern sehr viele auch in Asien, ist das C Modell gar kein Flop, wie manche es behaupten. Ich persönlich würde mir kein buntes iPhone kaufen und vielleicht auch nicht das goldfarbene (obwohl ich glaube, dass es bei Frauen gut ankommt), aber der Markt und Geschmack ist halt nicht nur Europa & Nordamerika.
„You can­not cre­ate good ty­pog­ra­phy with Arial.“
teorema67
[mecker]
Mein neues iPhone muss mindestens eine dieser 3 Anforderungen erfüllen:
Große Displayauflösung
Großer Speicher
Großer Akku

Als ich mein iP4 kaufte, hatte es die größte Displayauflösung und den größten Speicher, nur beim Akku war die Konkurrenz besser.

Jetzt ist das iP5S in keiner dieser Disziplinen vorne dabei. Die Displays der Konkurrenz sind größer und teilweise besser. Für 128 GB hätte ich sogar den kleinen Akku geschluckt. Inzwischen nervt mich die kurze Akkulaufzeit so, dass ich in Kürze eines der neuen ~3000mAh-Geräte kaufen werde. Dafür nehme ich sogar Android in Kauf
[/mecker]
Und wenn Du denkst, es geht nicht mehr (schlechter), kommt irgendwo 'ne Rewind her...

Einmal kurz durchgeblättert, nicht EINEN Anreiz zum Lesen gefunden! Ist man sich bei Rewind eigentlich sicher, daß man (noch) ein Mac-Magazin herausgibt? (wie die Domain Macrewind.de impliziert?)

Außer Kameras, die aus dem 4.Teil von Transformers entsprungen sein könnten, und ein paar nichtssagenden Fotos von der IFA (Krönung ist der "leere Stand" der Kamerafirmen) null, aber auch wirklich NULL Unterhaltugnswert!

Trotz DSL und Flatrate war dieser Download aber auch sowas von überflüssig...
teorema67
Diese Meinung teile ich unverändert nicht: Ich erfahre überwiegend aus der Rewind, was es so neues gibt, auch wenn ich mir das meiste nicht kaufe(n kann).

Wenn 10 Lifestyle-Magazine abonniert hätte, dann bräuchte ich die Rewind nicht.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Sind Sie mit Apples Produktjahr 2014 zufrieden?

  • Ich bin schwer begeistert, ein fantastisches Jahr8,5%
  • Ich bin sehr zufrieden, ein gutes Jahr32,1%
  • Ich bin tendenziell eher zufrieden30,5%
  • Bin unentschlossen, das Jahr war durchwachsen11,1%
  • Ich bin tendenziell eher unzufrieden11,1%
  • Ich bin unzufrieden, der Großteil war Mist3,7%
  • Total enttäuscht, 2014 war ein miserables Produktjahr2,9%
377 Stimmen31.10.14 - 01.11.14
8835