Dienstag, 2. Juli 2013

Nachdem Feedly vor fast zwei Wochen die Schnittstelle zur Synchronisation von RSS-Abonnements geöffnet hat, gibt es nun eine aktualisierte Version des bekannten RSS-Client Reeder (Store: ), mit der über Feedly die RSS-Abonnements Geräte- und Software-übergreifend synchronisiert werden können. Neben Feedly versteht sich Reeder auch auf die Synchronisation mittels Feed Wrangler, wobei in diesem Fall aber keine Smart Streams synchronisiert werden können. Darüber hinaus wurde die Synchronisation mit Feedbin verbessert. Google Reader wurde als Synchronisationslösung hingegen entfernt, kann von Nutzern als Konto aber noch eingesehen werden. Neben der Synchronisation versteht sich Reeder auch gut im Teilen und unterstützt hierfür unter anderem E-Mail, Evernote, Facebook, Nachrichten und Twitter. Reeder 3.2 setzt mindestens iOS 5.1 voraus und ist als kostenloser Download gute 7 MB groß.
0
0
17

Kommentare

locoFlo
locoFlo02.07.13 16:54
Neben der Synchronisation versteht sich Reeder auch gut im Teilen

Noch mal überarbeiten. Zum Thema:
Leider ist die Mac - Version noch nicht auf dem Stand. Erst dann ist es wieder so rund wie zu Google Readers Zeiten.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
Ties-Malte
Ties-Malte02.07.13 17:05
Eben. Reeder ist im MAS derzeit gar nicht finden.
The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.
dan@mac02.07.13 17:18
Gibt es noch keine Alternative die RSS Feeds zwischen Mac und iPhone synchronisiert? Kann doch nicht sein...
Skywalker
Skywalker02.07.13 17:24
locoFlo
[Leider ist die Mac - Version noch nicht auf dem Stand. Erst dann ist es wieder so rund wie zu Google Readers Zeiten.

Die ist im Moment überhaupt nicht verfügbar. Genau wie die iPad Version.
Bin am iPad gerade auf Mr. Reader umgestiegen. Aber Reeder war besser bedienbar.
Ties-Malte
Ties-Malte02.07.13 17:34
dan@mac
Gibt es noch keine Alternative, die RSS Feeds zwischen Mac und iPhone synchronisiert?

Doch klar, z.B. Feedly. Halte ich derzeit eh für die bessere Alternative, Reeder wird sich da sehr anstrengen müssen.
The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.
ThMank02.07.13 17:41
Silvio Rizzi hatte auf seinem Twitter-Account ja schon vor ein paar Tagen durchgegeben, dass er es nicht schafft, Reeder bis zum 1. Juli auf für den Desktop aufzurüsten. Insofern ist einfach noch etwas Geduld angesagt.

Allerdings meine ich, dass Feedly selbst ziemlich gut ist. Also ich bin mir gar nicht mal so sicher, ob ich wieder auf Reeder zurück greife, wenn es soweit ist.
Al Boland
Al Boland02.07.13 17:42
@Ties-Malte:
Und mit welcher App liest Du die RSS-Feeds am Mac, wenn ich fragen darf?
Nom de Dieu de putain de bordel de merde de saloperies de connards d"enculés de ta mère. Sehen Sie, es ist, als ob man sich den Arsch mit Seide abwischt. Ich liebe es.
junkfood
junkfood02.07.13 18:16
Solange kein anderer RSS Reader die Readability Funktionalität so hervorragend implementiert wie eben Rizzis Reader, kommt mir kein anderer ins Haus.
Apple MacBook Pro 2,3GHz Intel Core i7, 15.4''TFT Hi-Res matt, 8GB, Samsung 840 EVO SSD, (Mid 2012)
aquacosxx
aquacosxx02.07.13 18:18
Al Boland
@Ties-Malte:
Und mit welcher App liest Du die RSS-Feeds am Mac, wenn ich fragen darf?

mit feedly in der brause. finde reeder da aber doch besser. für den übergang ist ok.
aa02.07.13 19:26
Ich favorisiere Dienste, die die Google Reader fortführen, derzeit BazQux und FeedHQ. Das wäre der offene Protokollstandard, der nötig wäre. Aktuell nutze ich FeedHQ, aber bislang gibt es nur FeeddlerRSS, Mr. Reeder und SlowFeeds und iOS, die es unterstützen. Auf dem Mac weiß ich nur von Vienna, was demnächst die Unterstützung bringt. Ich hätte ja gedacht, daß die Unterstützungen schneller kommen, da man ja im Prinzip nur die bisherige GoogleReader-Unterstützung mit freier Server-URL bieten muß.
Ties-Malte
Ties-Malte02.07.13 19:33
Al Boland
Mit welcher App liest Du die RSS-Feeds am Mac, wenn ich fragen darf?

Klar darfst du. Über cloud.feedly.com im Browser (das PlugIn ruft ja nur die Seite auf, wird aber nicht benötigt).
The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.
Al Boland
Al Boland02.07.13 19:46
Ich danke Dir!
Nom de Dieu de putain de bordel de merde de saloperies de connards d"enculés de ta mère. Sehen Sie, es ist, als ob man sich den Arsch mit Seide abwischt. Ich liebe es.
aa03.07.13 09:11
Hier noch mal der Link zur Google Reader API: Open Reader API

Ich finde sowas gehört unterstützt. Wie schon bei anderen Diensten (IMAP, SMTP, XMPP, ...) erlaubt es dem Benutzer gewisse Freiheiten. Ich kann jederzeit den Anbieter wechseln, ohne gleich meine SW-Infrastruktur ändern zu müssen. Und ich kann, wenn ich will, den Dienst selbst hosten.
mee
mee03.07.13 09:31
Also ich hab mit Reeder seit Mo. Probleme, dass die News nicht mehr rein kommen …
Geht Euch das auch so?
aquacosxx
aquacosxx03.07.13 11:36
mee
Also ich hab mit Reeder seit Mo. Probleme, dass die News nicht mehr rein kommen …
Geht Euch das auch so?

vielleicht weil der google reader seit mo abgestellt ist? ist jetzt nicht ernst gemeint deine frage, oder?
mee
mee03.07.13 12:19
ääähh, was hat das Programm Reeder mit Google zu tun? Die Feeds sind da ja direkt drin und nicht via Google. Ich schnalls jetzt nicht …
liGhun
liGhun03.07.13 16:54
Die Feeds werden in einem der von Reeder unterstützten Dienste gespeichert - früher Google Reader, nun eben z. B. Feedly oder Fever. Diese sorgen für den Sync zum Desktop (oder auch sonstwohin - ich lese neben iPhone und Mac eben auch auf Windows (ja ja, was man halt auf Arbeit hat)).

Es kommt halt nur darauf an, welche Dienste der Client beherrscht.

Oder man nimmt die Web-Version.

Da sortiert sich gerade ganz viel ganz ordentlich neu - aktuell ist Feedly von der Masse der Nutzer wohl vorne, aber gegessen ist dieses Rennen noch lange nicht

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,5%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,8%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,7%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,4%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa4,9%
  • Sonstiges1,1%
1260 Stimmen17.08.15 - 04.09.15
13685