Mittwoch, 6. März 2013

Nachdem in den letzten Wochen die Gerüchte um ein iPhone 5S immer lauter wurden, berichtet jetzt ein gut informiertes japanisches Blog, die Produktion sei bereits angelaufen. Angeblich ähnele das iPhone 5S dem iPhone 5 so stark, dass sie sich schwer bis gar nicht auseinanderhalten ließen. Ein Vorteil davon sei, dass die gleichen Produktionsanlagen ohne große Modifikationen benutzt werden könnten.
Dasselbe Blog berichtet, der japanische Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo habe seine Bestellungen für Android-Geräte reduziert, sodass man spekulieren kann, dass man sich dort auf einen Verkaufsstart des neuen iPhone vorbereitet.

Vermutungen, was Apple am neuen iPhone verbessert habe, reichen von einem als relativ sicher geltenden neuen Chip über eine verbesserte Kamera, einem besseren Blitz bis hin zu immer wieder aufkeimenden Gerüchten über Fingerabdrucksensoren oder NFC-Technologie.
0
0
31

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,9%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,6%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,1%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,1%
825 Stimmen13.05.15 - 25.05.15
12151