Mittwoch, 20. Februar 2013

Aus chinesischen Quellen heißt es, dass AU Optronics mittlerweile mit der Fertigung des Displays für das aktuelle iPad mini nachkommt und eine Million Display-Panels bereits ausgeliefert hat. Das Unternehmen hatte erhebliche Probleme, fehlerfreie Panels zu fertigen, weswegen die Nachfrage nach dem iPad mini von Apple lange Zeit nicht ausreichend gedeckt werden konnte. Im Gegensatz zu LG fertigt AU Optronics für das iPad mini keine regulären IPS-Panels, sondern weiterentwickelte AH-VA-Panels.

Darüber hinaus wird berichtet, dass AU Optronics mit Vorbereitungen zur Produktion eines hochauflösenden Retina-Displays für das iPad mini begonnen hat. Ob allerdings AU Optronics rechtzeitig mit der Serienfertigung beginnen kann, ist angesichts der bisherigen Probleme fraglich. Gerüchten zufolge könnte Apple im Herbst eine neue iPad-mini-Generation vorstellen, die unter anderem über ein hochauflösendes Display verfügt. Die geringe Display-Auflösung war in Testberichten zum iPad mini der am häufigsten genannte Kritikpunkt. Analysten zufolge könnten sich allerdings die Produktionskosten mit einem Retina-Display erheblich vergrößern, da schon jetzt das dünne Display des iPad mini zu den teuersten Komponenten des kleinen iOS-Tablets zählt.
0
0
26

Kommentare

MiiCha
MiiCha20.02.13 11:44
It's all about the screen...
Resolution...

Im Zeitalter der 4,7' 1080p Displays (htc) sollte das doch kein Problem sein...
eiPätt20.02.13 11:44
tja da hätte Apple mal auf etwas Marge verzichten können und gleich eins einbauen. Aber gibt ja sicherlich genügend Upgrader, die sich nun noch eines holen...
o.wunder
o.wunder20.02.13 12:22
MiiCha
Im Zeitalter der 4,7' 1080p Displays (htc) sollte das doch kein Problem sein...
Die haben oft keine vollständigen 3 Pixel pro Farbpunkt und sind deswegen einfacher zu fertigen.
o.wunder
o.wunder20.02.13 12:22
Ich warte auch auf das iPad Mini mit Retina.
MacBeck
MacBeck20.02.13 12:36
Ich bin mit meinem mini 64er UMTS absolut zufrieden. Auch ohne Retina.
It is what it is - don't make it what it isn't.
GothicGayTuerke
GothicGayTuerke20.02.13 12:38
MacBeck
Ich bin mit meinem mini 64er UMTS absolut zufrieden. Auch ohne Retina.

Ich auch! Perfekte Größe
Quickmix
Quickmix20.02.13 12:40
MacBeck
Ich bin mit meinem mini 64er UMTS absolut zufrieden. Auch ohne Retina.

Retina brauch ich auch nicht.
MCDan20.02.13 12:40
Wenn Apple ein iPad mini mit Retina Display und A6(X) Chip veröffentlich hätte, welche Specs soll dann bitte das iPad mini 2 für 2013 haben?

Man muss ja schließlich einen Grund haben, um auf das neue iPad mini 2 zu wechseln.
Joe12
Joe1220.02.13 12:45
Im Gegensatz zu LG fertigt AU Optronics für das iPad mini keine IPS-Panels, sondern AH-VA-Panels
Bei Apple steht aber das im ipad mini ips displays verbaut sind
iGod
iGod20.02.13 12:51
Ein iPad mini kaufe ich nur unter der Prämisse, dass es aktuelle Hardware hat. Ich habe kein Interesse daran ein iPad mini mit der veralteten Hardware eines iPad 3 zu kaufen.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
nane
nane20.02.13 12:52
Das BESTE am Mini ist doch, dass die Technik auf dem iPad2 basiert. Damit ist das nächste iOS Update sicher auch auf dem iPad 2 noch verfügbar *freu*. Ob nun Retina oder nicht - das iPad 2 lebt weiter
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
korg71
korg7120.02.13 13:00
Ein iPad mini kaufe ich nur unter der Prämisse, dass es aktuelle Hardware hat. Ich habe kein Interesse daran ein iPad mini mit der veralteten Hardware eines iPad 3 zu kaufen.

meine Worte bei der Vorstellung des ipadmini

also dann darf ich schon mit dem sparen anfangen

freu
trag hier deinen Slogan ein
Eventus
Eventus20.02.13 13:26
Hab mir das iPad mini sofort bestellt. Tolles Geräte, aber leider hab ichs WiFi-only bestellt (wollte nicht warten) und leider ists ohne Retina. Wenn Retina kommt, kaufe ichs sofort (mit Cellular). Zum Glück kann man iDevices sehr preisstabil weiterverkaufen.
Live long and prosper! 🖖
Spatenheimer2
Spatenheimer220.02.13 13:29
Das hat echt nur 163ppi? Merkwürdig. Kommt mir besser vor als das Display der ersten iPhones.
No dynamite, chainsaws or shotguns.
BudSpencer20.02.13 13:32
o.wunder
MiiCha
Im Zeitalter der 4,7' 1080p Displays (htc) sollte das doch kein Problem sein...
Die haben oft keine vollständigen 3 Pixel pro Farbpunkt und sind deswegen einfacher zu fertigen.

3 Pixel pro Farbpunkt ist bei LCD Standard. Einzig bei AMOLED (Pentile Matrix) ist das nicht der Fall. Also was redst du da?
roadrunnerhagen20.02.13 14:35
Ich warte auch auf das Mini mit Retina. Solange macht e noch mein 1er iPad.
Wenn du als Chef beliebt bist, hast du irgendwas falsch gemacht. Kannst ja dann gleich n Zelt auf deiner Nase eröffnen, wodrauf alle rumtanzen.
macbia
macbia20.02.13 14:41
nane
Das BESTE am Mini ist doch, dass die Technik auf dem iPad2 basiert. Damit ist das nächste iOS Update sicher auch auf dem iPad 2 noch verfügbar *freu*. Ob nun Retina oder nicht - das iPad 2 lebt weiter

Genau, deswegen wird das iPad 1 ja auch heute noch mit Updates versorgt, schließlich ist es ja technisch mit dem 3GS identisch, das bekommt ja auch noch Updates.

Oh warte mal… Ich lach dich dann aus wenn es so weit ist.
i heart my 997
hakken
hakken20.02.13 15:06
macbia

Das iPad 1 wurde ja auch nicht so lange verkauft wie das 3GS. Daher gibt es auch Heute keinen Support mehr. Zudem ist es perfomancetechnisch doch ein Unterschied ob man ein 10" Display oder 3,5" befeuern muss. Ebenso werden die 256MB Ram bei Tablet Anwendungen noch schneller zum Flaschenhals.

Wie kommst du überhaupt darauf das die Hardware identisch sei? AFAIK ist der Prozessor im 3GS ein Anderer!

Das Apple die Geräte generell mit zuwenig RAM ausstattet, steht auf einem anderen Blatt.
nane
nane20.02.13 15:45
macbia
Genau, deswegen wird das iPad 1 ja auch heute noch mit Updates versorgt, schließlich ist es ja technisch mit dem 3GS identisch, das bekommt ja auch noch Updates.
Oh warte mal… Ich lach dich dann aus wenn es so weit ist.
Ich zittere eh schon bei jedem Update, ob Apple mein geliebtes iPad 2 jetzt für Elektroschrott erklärt oder ob es noch ein Update weiterleben darf Ich will schliesslich nicht das gleiche Schicksal erleiden wie meine Freunde und Bekannten mit Ihren Iphone 3 und iPad 1 Modellen
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
macbia
macbia20.02.13 15:47
hakken

Das ist alles nicht schlüssig was du schreibst. Der Verkauf vom iPad 1 wurde im März 2011 eingestellt, das 3GS ein halbes Jahr später.

3GS: 600Mhz Cortex-A8 Samsung S5L8920 + PowerVR SGX535 GPU
iPad 1: 1 Ghz Cortex-A8 A4 + PowerVR SGX535 GPU
iPhone 4: 800 Ghz Cortex-A8 A4 + PowerVR SGX535 GPU

Wenn man das so sieht, ist das iPad 1 mit dem iPhone 4 identisch. Die selbe CPU nur 200 Mhz schneller, die GPU ist gleich.

Für die Performance spielt die Displaygröße sicher keine Rolle, wenn dann die Auflösung. Und die ist beim iPhone 4 nahezu identisch. Die paar Pixel mehr werden das iPad 1 sicher nicht zusammenbrechen lassen.

Ein Gerät ist dann veraltet wenn Apple das so will und nicht weil die Technik nicht mehr mitspielt.
i heart my 997
nane
nane20.02.13 15:55
macbia
Ein Gerät ist dann veraltet wenn Apple das so will und nicht weil die Technik nicht mehr mitspielt.


Also Apples Marketing-Erklärungen klingen viel hübscher. Man ist danach nicht so verstört, auch wenn das Ergebnis gleich ist
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
Dante Anita20.02.13 16:31
nane
Also Apples Marketing-Erklärungen klingen viel hübscher. Man ist danach nicht so verstört, auch wenn das Ergebnis gleich ist

besser kann mans nicht ausdrücken
Tirex
Tirex20.02.13 16:39
Hab das iPad mini und werde sehr sicher bei der kommenden Version updaten. Das Mini ist perfekt!
hakken
hakken20.02.13 16:46
macbia

Einhergehend mit der Displaygröße wollte ich natürlich auf die Auflösung hinaus.

Die zu berechnende Auflösung ist selbst von iPhone 4 zum iPad noch etwa 20% größer.
(614.400 vs. 786.432)

Das iPhone 4 hat 512MB RAM. Das dürfte den Unterschied machen.

Worauf ich hinaus will ist, das es scheinbar knapp zugeht und Apple zugunsten des Benutzererlebnisses auf den Support verzichtet hat. In diesem Fall also OK, wie ich finde.

Bei den A5 ist die Basis der Geräte derart groß, das ich mir nicht vorstellen kann das der Support so bald eingestellt wird. Zumal ja 4S und iPad mini noch verkauft werden.
Lexusdriver
Lexusdriver20.02.13 17:15
Wenn ich es richtig verstehe soll es dann mal wieder zwei völlig unterschiedliche Displays in einem Gerät geben.
Sowas gab's doch schon mal mit SSDs.
Da ist der Ärger ja schon wieder im voraus sicher.
Display A kann das besser, Display B hat irgendwelche Nachteile usw.
Keine weise Entscheidung!
Mr BeOS
Mr BeOS20.02.13 17:57
nane
Ich will schliesslich nicht das gleiche Schicksal erleiden wie meine Freunde und Bekannten mit Ihren Iphone 3 und iPad 1 Modellen
Haben deine Bekannten ihr iPad 1 vor Schreck fallen gelassen?
Meine beiden funktionieren nach wie vor tadellos.

Wenn das mini mit Retina kommt, wird entweder das oder aber die Vorgängerversion in billiger gekauft.
http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... Sagte der Vietkong: „Je suis Charlie."

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,5%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,7%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,7%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,4%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,1%
1252 Stimmen17.08.15 - 03.09.15
13682