Mittwoch, 15. Mai 2013

Die von Creaceed entwickelte Kamera-Scan-Software Primzo ist in Version 2 erschienen. Neben einer überarbeiteten Benutzerführung mit Unterstützung für das iPad bietet die neue Version eine verbesserte OCR-Erkennung, die zwischen verschiedenen Anwendungsfällen wie Visitenkarten, Text-Dokumenten oder Bildern unterscheidet und Bereiche besser nach Datentyp einordnen kann. Zudem wurde die Sprachunterstützung ausgebaut und um mehrsprachige Dokumente erweitert. In diesem Zusammenhang können nun auch PDF-Dokumente in Text-Dokumente überführt werden und umgekehrt, wobei auch mehrseitige PDF-Dokumente unterstützt werden.

Weitere Verbesserungen gibt es für Nutzer mit unzureichender Sehleistung. Hier steht nun eine automatische Seitenerkennung zur Verfügung, die per Sprachausgabe Hinweise für eine optimale Ausrichtung zum Foto-Scannen gibt. Beim Vorlesen von digitalisierten Dokumenten werden zudem die einzelnen Wörter hervorgehoben. Darüber hinaus gibt die App Hinweise, wenn Dokumente nicht korrekt digitalisiert werden konnten. Prizmo 2 setzt iOS 6 voraus und kostet in der Grundversion 5,49 Euro. Als In-App-Käufe stehen weitere Sprachen für die OCR-Erkennung und Sprachausgabe zur Verfügung, die mit jeweils 2,69 Euro zu Buche schlagen.
0
0
17

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,4%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,9%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,4%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,0%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,4%
844 Stimmen13.05.15 - 28.05.15
12198